Wenn der Schnee schmilzt und die Frühlingsschauer Regen bringen, fließen Flüsse mit viel Wasser kraftvoll und schnell. Die immer beliebter werdende Aktivität des Wildwasser-Raftings wird von vielen als gefährlich angesehen – und sie kann es sein –, aber es gibt viele Möglichkeiten, die von leichten Strömungen bis hin zu lebensbedrohlichen Stromschnellen reichen.

Was auch immer Ihr Können ist, wenn Sie sich für Wildwasser-Rafting interessieren, gibt es einen Fluss, der genau das Richtige für Sie ist. Wir haben 10 der besten Wildwasser-Rafting-Flüsse der Welt hervorgehoben, um Ihnen den Einstieg in Ihre Planung zu erleichtern.

Die besten Flüsse für Wildwasser-Rafting

Wenn der Schnee schmilzt und die Frühlingsschauer Regen bringen, fließen Flüsse mit viel Wasser kraftvoll und schnell. Die immer beliebter werdende Aktivität des Wildwasser-Raftings wird von vielen als gefährlich angesehen – und sie kann es sein –, aber es gibt viele Möglichkeiten, die von leichten Strömungen bis hin zu lebensbedrohlichen Stromschnellen reichen.

Was auch immer Ihr Können ist, wenn Sie sich für Wildwasser-Rafting interessieren, gibt es einen Fluss, der genau das Richtige für Sie ist. Wir haben 10 der besten Wildwasser-Rafting-Flüsse der Welt hervorgehoben, um Ihnen den Einstieg in Ihre Planung zu erleichtern.



Fluss Coruh, Türkei

Der Çoruh wird als der letzte verbliebene wilde Fluss der Türkei bezeichnet und ist einer der am schnellsten fließenden der Welt. Die anspruchsvollen Stromschnellen der Klassen IV und V, zusammen mit der unglaublichen Schönheit und der vielfältigen Tierwelt, ziehen Rafter und extreme Kajakfahrer aus aller Welt an. Beim Paddeln auf dem oruh schweben Sie durch Canyons, vorbei an alten Burgruinen und entlang von Tälern mit Obstgärten – mit den Kaçkar-Bergen als surrealer Kulisse.

Lachsfluss, Idaho

Der Salmon River ist einer der beliebtesten und vielfältigsten Flüsse der USA und fließt 425 Meilen durch einige der am besten erhaltenen Wildnis des Landes außerhalb von Alaska. Der Fluss hat alles – von einfacheren Routen bis hin zu anspruchsvollen Stromschnellen und vielen atemberaubenden Landschaften. Fahren Sie den alpinen Fluss Middle Fork durch raue Wildnis und in eine Wüstenschlucht, während Sie nach Wildtieren wie Bären Ausschau halten.

Fluss Futaleufú, Chile

Der Futaleufú-Fluss, der aus Gletscherseen in den hohen Anden quillt, bietet aufregende Stromschnellen, die selbst die abenteuerlustigsten Rafter zufrieden stellen, aber auch ruhige Routen für weniger fortgeschrittene Paddler. Patagoniens Futaleufú ist bekannt für sein atemberaubendes aquafarbenes Wasser und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge, komfortable Flusscamps und viele Abenteuer außerhalb des Wassers.

Magpie River, Kanada

Dieser legendäre Fluss bietet Paddlern eine achttägige Tour durch Stromschnellen, die leicht beginnen und an Intensität steigern. Zu den Höhepunkten des Flussausflugs, die mit dem Wasserflugzeug erreichbar sind, gehören die Fahrt durch die abgelegene Wildnis von Quebec, das Paddeln an den atemberaubenden Magpie Falls und vielleicht ein Blick auf die Aurora Borealis (Nordlichter) von Ihrem Campingplatz aus.

Franklin River, Australien

Shutterstock

Dieses Rafting-Abenteuer durchquert das Weltnaturerbegebiet der tasmanischen Wildnis und ist sowohl herausfordernd als auch abgelegen. Bekannt für schnell wechselnde Wasserstände, große Stromschnellen und atemberaubende Landschaften, sollte der Franklin River auf der Liste jedes erfahrenen Paddlers stehen.

Chattooga River, South Carolina/Georgien

Shutterstock

Der Chattooga ist einer der besten Rafting-Flüsse des Landes und bietet Abschnitte für Paddler aller Könnerstufen. Von leichteren Stromschnellen der Klassen II und III bis hin zu Abschnitten intensiver Stromschnellen, die im Frühjahr als Klasse V eingestuft werden, ist dieser malerische Südwestfluss der perfekte Ort für eine Rafting-Tour.

North Johnstone River, Australien

Diese Rafting-Tour ist nur mit dem Flugzeug erreichbar und in mehr als einer Hinsicht besonders. Stromschnellen der Klassen IV und V führen Paddler durch uralte Regenwälder und vorbei an vulkanischen Schluchten im Norden von Queensland. Starker Regen und eine unglaubliche Landschaft tragen dazu bei, dass diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Colorado River, Arizona

Mit einer Gesamtlänge von 1.450 Meilen und einem der sieben Naturwunder der Welt (dem Grand Canyon) ist dieser Fluss zweifellos eines der beliebtesten Rafting-Ziele der Welt. Der Colorado River bietet Gewässer von Klasse I bis Klasse V Stromschnellen und einige der besten Seitenwanderungen überhaupt. Rafting-Touren durch den Grand Canyon dauern zwischen 3 Tagen und mehr als 20 Tagen. Die Aussicht und das Gesamterlebnis sollen in jedem Fall magisch sein.

Weißer Nil, Uganda

Der Weiße Nil ist ein wichtiger Nebenfluss des weltberühmten Nils und fließt mehr als 2.000 Meilen in Ostafrika. Der beste Ort zum Rafting entlang des weitläufigen Flusses ist direkt am Viktoriasee. Obwohl der See selbst ruhig ist, bricht das Wasser etwas außerhalb in Stromschnellen der Klasse II bis V.

Sambesi, Simbabwe/ Sambia

Das aufregendste Rafting-Erlebnis in ganz Afrika finden Sie unten die Victoriafälle , wo Stromschnellen reichlich vorhanden sind und etwa die Hälfte von ihnen Klasse IV ist. Obwohl diese Strecke nur erfahrenen Paddlern vorbehalten ist, sind die Belohnungen großartig - nicht nur der Blick auf die Wasserfälle ist unglaublich, sondern auch die Sparren können einen Blick auf ein Krokodil, eine Warane oder ein Nilpferd entlang der ruhigen Abschnitte des Flusses erhaschen.