Diese Camping-Hacks halten dich unterwegs warm

Camping im Winter ist nichts für schwache Nerven. Es kann sich als miserables Abenteuer herausstellen, wenn es schlecht vorbereitet ist. Die Temperaturen sind niedrig und verirren sich in Richtung der Eiszeit, während Sie versuchen zu schlafen. Aber es gibt nur wenige mutige Seelen da draußen, die der eisigen Kälte des Wintercampings trotzen. Und für diejenigen, die es wagten, hier sind ein paar Camping-Hacks bei kaltem Wetter, die Ihnen helfen, Ihre wahnsinnige Leistung zu überstehen.

Handwärmer verwenden

Handwärmer sind ein Lebensretter, wenn es darum geht, Ihren Schlafsack bei den niedrigen Temperaturen der Nacht aufzuwärmen. Nach dem Aufheizen speichert der isolierte Schlafsack die Wärme und hält Sie die ganze Nacht über wärmer.

Verwenden Sie eine Yogamatte oder einen Schlafsack

Der kalte Boden macht den Schlaf nur schlimmer, wenn Sie sich nicht isoliert haben. Verwenden Sie eine Isomatte oder Yogamatten, um eine Schicht zwischen sich und dem Boden zu bilden und halten Sie sich daher wärmer.

Kuscheln

Je mehr Leute. desto mehr Körperwärme. Schlafen Sie eng beieinander, damit weniger kalte Luft vom Boden aufsteigen kann.

Streichhölzer in einem Metallbehälter aufbewahren

Halten Sie Ihre Streichhölzer vor dem winterlichen und nassen Wetter draußen trocken. Oftmals ist es ein toller Camping-Hack, deine Streichhölzer in einem Plastikbehälter aufzubewahren, aber da Plastik beim Einfrieren zerbrechen kann, bewahre sie im Winter in einem Metallbehälter auf.

Schlaf mit deiner Kleidung

Packen Sie Ihr Outfit für morgen in Ihren Schlafsack, damit Ihre Körperwärme sie wärmt. Wenn Sie sich morgens umziehen, ziehen Sie sich dann wohlig warme Kleidung an.



Batterien warm halten

Batterien funktionieren nicht richtig, wenn sie zu kalt sind. Wenn Sie Strom benötigen, wärmen Sie Ihre Batterien vor dem Gebrauch einfach in Ihren Händen auf.

Mit Schnee wischen

Schnappen Sie sich eine Handvoll Schnee, drücken Sie und Sie haben soeben behelfsmäßiges Toilettenpapier mit einer erstellten Wischstelle erstellt.

Schlaf mit dem Gesicht nach oben


Es mag zwar verlockend erscheinen, dein Gesicht in dein Kissen und deinen Schlafsack zu kuscheln, aber die Feuchtigkeit deiner Atmung wird die Dinge tatsächlich kälter machen. Versuchen Sie, außerhalb des Schlafsacks zu atmen.

Verwenden Sie Ihren Rucksack als Beinwärmer


Packen Sie Ihren Rucksack aus und öffnen Sie ihn weit. Schieben Sie es über Ihre Füße und die Isolierung wärmt Ihre Zehen sehr schnell. Und warme Zehen bedeuten einen wärmeren Körper.

Wasserflaschen kopfüber lagern

Bewahren Sie Ihre Wasserflaschen kopfüber in den Seitentaschen Ihrer Rucksäcke auf. Auf diese Weise gefriert der Boden zuerst und lässt Wasser oben, wenn Sie es trinken.