Shutterstock

„Um ein gesundes Leben zu führen, ist es wichtig, sich von Zeit zu Zeit von der Technologie zu trennen und das Leben in der realen Welt zu leben“, sagt Jim Hjort, LCSM, Gründer von RightLife-Projekt , eine Organisation, die Menschen dabei hilft, ihr Wohlbefinden in allen Lebensbereichen zu fördern. „Unser Leben dreht sich um soziale Medien, Spiele und darum, mit unseren E-Mails verbunden zu bleiben. Stress, Depressionen und Angst haben zugenommen, weil wir Updates, E-Mails und das Fernsehen nicht verpassen wollen.“ Egal, ob Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Nutzung digitaler Medien regelmäßig reduzieren können oder das Gefühl haben, dass Sie mehr brauchen Langzeit-Detox aus der digitalen Welt , können Sie die folgenden Tipps und Tricks verwenden, um einen Plan zu implementieren, der Ihnen hilft, erfolgreich ein gesundes Gleichgewicht zwischen Bildschirmzeit und Ihrem Leben in der realen Welt zu finden.

10 einfache Schritte zu einer erfolgreichen digitalen Entgiftung

Shutterstock

„Um ein gesundes Leben zu führen, ist es wichtig, sich von Zeit zu Zeit von der Technologie zu trennen und das Leben in der realen Welt zu leben“, sagt Jim Hjort, LCSM, Gründer von RightLife-Projekt , eine Organisation, die Menschen dabei hilft, ihr Wohlbefinden in allen Lebensbereichen zu fördern. „Unser Leben dreht sich um soziale Medien, Spiele und darum, mit unseren E-Mails verbunden zu bleiben. Stress, Depressionen und Angst haben zugenommen, weil wir Updates, E-Mails und das Fernsehen nicht verpassen wollen.“ Egal, ob Sie lernen möchten, wie Sie Ihre Nutzung digitaler Medien regelmäßig reduzieren können oder das Gefühl haben, dass Sie mehr brauchen Langzeit-Detox aus der digitalen Welt , können Sie die folgenden Tipps und Tricks verwenden, um einen Plan zu implementieren, der Ihnen hilft, erfolgreich ein gesundes Gleichgewicht zwischen Bildschirmzeit und Ihrem Leben in der realen Welt zu finden.

Verwenden Sie Online-Tools

Es mag kontraintuitiv erscheinen, Technologie als Werkzeug zum Trennen der Verbindung zu verwenden, aber Sie können digitale Programme tatsächlich verwenden, um die Zeit, die Sie ohne Verbindung verbringen, nicht verhandelbar zu machen. Beispielsweise, Kalter Truthahn ermöglicht es Benutzern, bestimmte Websites oder Programme, die sie als störend empfinden, für bestimmte Zeiträume zu blockieren. Laut dem Programmersteller Felix Belzile nutzen es viele Studenten als hilfreiches Lerntool, es kann aber auch verwendet werden, um beispielsweise im Urlaub E-Mails auszuschalten.

Planen Sie Ihre Bildschirmzeit

Shutterstock

Sowohl Tracy S. Bennett, Ph.D., klinische Psychologin, Professorin an der California State University, Channel Islands und Gründerin von Holen Sie sich Internet-Safe für Kinder , und Hjort empfiehlt, dass Sie bestimmte Zeiten zum Trennen der Verbindung sowie zum Nachholen digitaler Medien einplanen. „Setzen Sie sich bestimmte Tageszeiten ein, um sich die Social-Media-Updates durchzulesen, anstatt sie den ganzen Tag lang zu überprüfen“, sagte Hjort. „Halten Sie echte Bürozeiten ein und checken Sie nicht den ganzen Abend und das ganze Wochenende lang Ihre E-Mails.“

Achten Sie auf Blickkontakt

Shutterstock

Wie oft waren Sie schon mitten in einem Gespräch mit jemandem, während Sie gleichzeitig auf Ihrem Telefon E-Mails lesen, Facebook checken oder durch Instagram scrollen? Laut Bennett besteht eine einfache Möglichkeit, regelmäßig „digital zu entgiften“, darin, Augenkontakt zu üben, wenn Sie sich in einem Gespräch befinden.

Machen Sie einen Retreat

Shutterstock

Diejenigen, die für einen längeren Zeitraum vollständig abschalten möchten, sollten die Planung eines Rückzug oder Urlaub, der sich auf wenig bis gar keinen Einsatz digitaler Medien und Technologien konzentriert . „Der beste Weg, um [die Verbindung zu trennen], ist im Idealfall zu reisen und in der Natur zu sein, wo kein kostenloses WLAN verfügbar ist“, sagt Tania Ho, Inhaberin und Direktorin von Museflower Retreat & Spa , ein vegetarisches All-Inclusive-Retreat- und Spa-Center im Norden Thailands. „Viele Retreat-Zentren in natürlicher Umgebung auf der ganzen Welt bieten in den öffentlichen Bereichen nur kostenloses drahtloses Internet oder gar nicht an, sodass sich Retreat-Teilnehmer auf die altmodische Art und Weise darauf konzentrieren können, sich mit sich selbst, mit der Natur und mit anderen Retreat-Teilnehmern zu verbinden. ”



Legen Sie Morgen- und Abendroutinen fest

Shutterstock

Wenn Ihr Telefon oder ein anderes digitales Gerät zufällig Teil Ihrer täglichen Morgen- und Abendroutine ist, schlägt Ho vor, es auslaufen zu lassen, damit es nicht das Erste und Letzte ist, mit dem Sie sich jeden Tag beschäftigen. „Seien Sie zuerst eine Stunde wach, ohne Ihr Telefon auf Nachrichten zu überprüfen. Du kannst meditieren oder dehnen oder ein paar Yoga-Posen machen“, sagte sie. „Legen Sie am Abend die späteste Zeit fest, zu der Sie Ihre E-Mails abrufen, damit Ihre Arbeit Ihren Schlaf nicht beeinträchtigt. Die Abende stehen ganz im Zeichen des Entschleunigens.' Sie schlägt vor, das Telefon 30 Minuten bis eine Stunde lang aus der Hand zu legen und auszuschalten Vor dem zu Bett gehen und stattdessen ein Buch oder eine Zeitschrift zu lesen. Das vielleicht helfen Ihnen, besser zu schlafen damit du mehr fühlst entspannt und erfrischt Am nächsten Tag.

Versuchen Sie nicht, alles zu tun

Shutterstock

Wie bei jedem gesunde Gewohnheit , sollten Sie versuchen, diese langsam und schrittweise einzuführen, anstatt alle digitalen Medien und Technologien auf einmal aufzugeben. Ebenso müssen Sie bei der Zeit, die Sie mit Ihrem Telefon, Computer und anderen Geräten verbringen, keinen Alles-oder-Nichts-Ansatz wählen. „Wählen Sie Ihr Lieblingsmedium aus und seien Sie aktiv“, schlägt Hjort vor. „Wenn Sie versuchen, auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, Youtube usw. zu posten, lässt es in Ihrem Leben nur sehr wenig Raum für echte persönliche Beziehungen.“


Verpflichten Sie sich zu einem 'nicht verbundenen' Tag pro Woche

Shutterstock

Wenn Sie bereit sind, schlägt Hjort auch vor, einen Tag pro Woche auszuwählen, an dem Sie die Verbindung vollständig trennen können. „Planen Sie andere Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen, z Yoga Klasse“, sagte er. „Auf diese Weise können Ihr Geist und Ihr Körper die anderen Möglichkeiten des Lebens erfahren, um sich mit sich selbst, Freunden und Familie zu verbinden.“

Familienzeit planen

Shutterstock

„Viele Familien kommunizieren den ganzen Tag per E-Mail oder SMS, um in Kontakt zu bleiben, weil niemand gleichzeitig zu Hause ist“, erklärte Hjort. „Schalten Sie den Fernseher und die Smartphones aus und konzentrieren Sie sich mindestens einen Abend in der Woche auf die Familie. Nehmen Sie sich eine Nacht Zeit, um miteinander präsent zu sein, indem Sie ein Familienspiel oder einen Abendessenabend haben. Gespräche über die Essenszeit können jeden auf das Leben des anderen einstimmen.“

Geh raus

Shutterstock

Es gibt eine lange Liste von gesundheitlichen Vorteilen, die mit verbunden sind Zeit verbringen und draußen trainieren und es ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihre digitalen Geräte auf natürliche Weise zu vergessen. „Das Leben spielt sich außerhalb der vier Wände Ihres Hauses ab“, sagte Hjort. „Gehen Sie nach dem Abendessen spazieren, gehen Sie mit den Kindern in den Park, um Frisbee zu spielen, oder machen Sie mit der Familie eine Radtour. Aktiv zu bleiben ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und das Gewicht zu kontrollieren.“

Beginne ein neues Hobby

Shutterstock

„Ersetzen Sie Ihre Technologiezeit durch etwas Neues“, schlug Hjort vor. „Nehmen Sie an einem Tanz- oder Kunstkurs teil oder nehmen Sie an einem Buchlesekurs teil. Finden Sie neue Wege, um Ihr Leben zu bereichern, ohne dass Sie daran angeschlossen sind.'