Thinkstock

10 Gewohnheiten, die Ärzte anwenden, um Erkältungen und Grippe zu vermeiden

Thinkstock

Die Erkältung wird nicht ohne Grund als „gewöhnlich“ bezeichnet. In den USA gehen jedes Jahr etwa 22 Millionen Schultage aufgrund der Krankheit verloren. entsprechend die CDC und über 100 verschiedene Viren kann es verursachen. Sowohl Erkältung als auch Grippe sind ansteckendVirusinfektionen der Atemwege, die Sie husten und Kopfschmerzen verursachen. Über 5 bis 20 Prozent der Menschen in den USA erkranken normalerweise im Winter zwischen Oktober und März an der Grippe.

Richtiges Händewaschen

Thinkstock

Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, um Erkältung oder Grippe vorbeugen , in Harvard ausgebildeter Schmerzspezialist im DC-Bereich, DR. Aneesh Singla , sagt. Sie werden krank, wenn jemand hustet oder niest und Sie berühren die Oberfläche, auf der die Keime gelandet sind . Dazu gehören Türklinken, Telefone, Tastaturen und Computer. Sie berühren dann Ihre Nase, Ihre Augen oder Ihren Mund und infizieren sich unwissentlich.

Vermeiden Sie kranke Kontakte bei einer Erkältung

Thinkstock



Es ist ganz einfach – halten Sie sich von Menschen fern, die bereits krank sind. Sie werden nicht beleidigt sein. Keime, insbesondere kleinere Partikel, fliegen 200 mal weiter als bisher angenommen, wenn Menschen husten oder niesen. Trinkbrunnen zum Beispiel sind eine Möglichkeit, die Feuchtigkeitströpfchen der Grippe von einem Mund zum anderen zu übertragen. EIN lernen fanden bis zu 2,7 Millionen Bakterienzellen pro Quadratzoll auf Wasser trinken Brunnen Wasserhähne. Sie beherbergen Bakterien, wenn sie nass sind. Wenn jemand in letzter Zeit gehustet, geniest oder gespuckt hat, die Wahrscheinlichkeit, dass die nächste Person daraus trinkt und Erkältung ist hoch .

Tragen einer Maske, wenn Sie krank sind

Thinkstock

Sie möchten keine schädlichen Mikroorganismen in Aerosolform auf andere übertragen, sagt Dr. Singla. Ob Sich zu Hause unter Quarantäne zu stellen ist keine Option , setzen Sie eine Maske auf, um die Ausbreitung von winzigen infizierten Tröpfchen zu minimieren, die beim Sprechen, Husten oder Niesen freigesetzt werden. Die Leute werden sich nicht über dich lustig machen, indem sie dich versengen; sie werden es dir danken, dass du sie beschützt hast.

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung

Thinkstock

Die richtige Ernährung ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, die Belästigungen von Erkältung und Grippe zu verhindern, Dr. Purvi Parikh, Allergologe mit Allergie- und Asthma-Netzwerk ,sagt. Du brauchst stärken Sie Ihr Immunsystem – Ihre erste Verteidigungslinie. Versorge deinen Körper mit Nahrungsmitteln, die deinem Körper die richtigen Zutaten Antikörper zu bilden, damit Sie sich bald wohl fühlen können. Zu diesen Lebensmitteln gehören Tee, Blattgemüse, Lachs, Chicken Coup, Knoblauch und Honig.

Holen Sie sich 8 Stunden Schlaf pro Nacht

Thinkstock

Dies ist entscheidend, sagt Dr. Singla. Ihr Immunsystem schwächt, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen. Vorbei anSchlafen in Amerika Umfragen durchgeführt von der National Sleep Foundation zeigen, dass Kinder und ältere Menschen, die als Hochrisikopopulationen identifiziert werden und die erste Wahl für den Grippeimpfstoff sind, häufig unter Schlafmangel leiden. Sie brauchen erholsamen Schlaf, um den Körper zu bekommen wieder in krankheitsbekämpfende Form.

Regelmäßig Sport treiben

Thinkstock

Regelmäßiges Training hält das Immunsystem fit. Wenn es in Topform ist, können ihm nur wenige Bakterien im Weg stehen. Dreißig Minuten Sport am Tag sind nicht schwer zu erreichen , also stellen Sie sicher, dass Sie sich der Aufgabe verpflichten. Wenn Sie Ihren Körper bewegen, erhöht sich Ihre Durchblutung. Eine bessere Durchblutung stärkt das Immunsystem, wodurch es besser in der Lage ist, Infektionen und Viren, einschließlich Erkältung und Grippe, zu bekämpfen.

Grippeschutzimpfung

Shutterstock

„Bei Influenza betonen wir die Bedeutung einer Grippeimpfung, da Asthmatiker viel anfälliger dafür sind, kränker zu werden und einen ausgewachsenen Asthmaanfall zu erleiden oder, schlimmer noch, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden“, sagt Dr. Parikh. Denken Sie daran, dass Grippeimpfungen mit toten Viren oder ohne Viren durchgeführt werden. So man kann sich nicht von einer Grippeimpfung anstecken weil das inaktivierte Virus im Schuss die Krankheit nicht übertragen kann.

Der Impfstoff gegen Lungenentzündung

Thinkstock

„Obwohl kein Virus, ist der Impfstoff gegen Lungenentzündung“ jetzt empfohlen sowie bei allen Asthmatikern über 18, sagt Dr. Parikh. „Das Bakterium ist die häufigste Ursache für bakterielle Nebenhöhlen, Ohr- und Lungeninfektionen .“ Pneumokokken-Erkrankungen stellen eine ernsthafte Gesundheitsgefahr dar, die zum Tod führen kann. gemäß zu WebMD. Viele Stämme sind gegen Antibiotika resistent.

Trinke ausreichend Flüssigkeit

Thinkstock

Alle Tees sind super bei Erkältung und Halsschmerzen weil sie warm und feuchtigkeitsspendend sind. Bleiben Sie bei Kräutern, da die koffeinhaltigen das Gegenteil bewirken können und dehydriere dich . Kamille, Echinacea und alle Kräuter werden ebenfalls empfohlen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch viel Wasser trinken. Kükensuppe wird Ihnen auch helfen, hydratisiert zu bleiben.

Präventive Medikamente

Thinkstock

„Manchmal sind Flugwege unvermeidlich, aber wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für Asthmaanfälle sind besonders in der Erkältungs- und Grippezeit es gibt präventive Medikamente, die Ihr Arzt zusätzlich zu den Grundlagen des häufigen Händewaschens, des richtigen Schlafs und der richtigen Ernährung verschreiben kann“, sagt Dr. Parikh.