Shutterstock.com

Eine aktuelle Studie imEuropäisches Herztagebuchfanden heraus, dass „soziale Trinker“ im Vergleich zu denen, die nie Alkohol trinken, ein geringeres Risiko für Herzinsuffizienz haben. Laut New York Times , der leitende Autor der Studie, Scott D. Solomon, sagt, dass 'soziales Trinken' (oder mäßiger Alkoholkonsum) für Frauen ein Getränk pro Tag und für Männer zwei Getränke ausmacht. Sobald Sie diese Schwelle überschreiten, „steigt Ihr Risiko für andere Arten von Problemen“, sagte er.

10 gesunde Gewohnheiten, die dich jung halten

Shutterstock.com

Glatte Haut, schlanker Körper, gesundes Haar; viele von uns streben nach diesen jugendlichen Eigenschaften, und das Praktizieren gesunder Gewohnheiten kann helfen, sie beizubehalten. Aber kümmere dich um deinen Körper können viel tiefere Vorteile bieten, wie ein verringertes Risiko für viele Krankheiten, schmerzfreie Gelenke und Muskeln und eine insgesamt längere und glücklicher Leben. „Menschen auf der ganzen Welt geben Unmengen an Geld für Schönheitsprodukte aus, um den Auswirkungen des Alterns entgegenzuwirken“, sagt Sophie Jaffe, zertifizierte Rohkosternährungswissenschaftlerin und Schöpferin von Philosophie Nahrungsergänzungsmittel für Rohkost. 'Sie kaufen Cremes, Seren und Gadgets in der Hoffnung, dass sie ihr Bestes geben, um sich auch gut zu fühlen, aber Schönheit von innen heraus zu kreieren könnte ein effektiverer Ansatz sein.' Ihre Jugend zu erhalten ist vielleicht nicht gerade einfach, aber anstatt Ihr Geld für überteuerte Produkte auszugeben, die wahrscheinlich nicht funktionieren, können Sie den Alterungsprozess auf natürliche Weise verlangsamen, indem Sie diese zehn gesunden Gewohnheiten befolgen.

Schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne.

Shutterstock.com

„Die UV-Strahlung verursacht die Bildung freier Radikale in Ihrer Haut und sie schädigt deine Haut DNA der Zelle“, sagt Dr. Cynthia Bailey , ein staatlich geprüfter Dermatologe und Präsident und CEO von Advanced Skin Care and Dermatology Physicians. „Das führt zu Hautkrebs. Es führt auch zu einer Reihe von Ereignissen in der Haut, die einen Zyklus von Hautkollagenabbau und Hautausdünnung verursachen.'

Gut schlafen.

Shutterstock.com

Abgesehen davon, dass Sie am nächsten Tag müde, gereizt und einfach nur müde sind, verpassen Sie etwas guter Schlaf ist mit einer langen Liste von negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit verbunden. Laut Rebecca Q. Scott, PhD, Schlafspezialistin am New York Sleep Institute und Assistant Research Professor an der NYU School of Medicine, wenn arm Schlafgewohnheiten konsequent eingehalten werden, erhöhen Sie Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Fettleibigkeit und Immunschwäche.

Gut essen.

Shutterstock.com

Wie Jaffe bereits erwähnte, kann die Arbeit an Schönheit und Gesundheit von innen nach außen der effektivste Weg sein, um Ihre Jugend zu erhalten. 'Eine der besten Möglichkeiten, ein schönes, jugendliches Strahlen zu erzielen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die richtige Balance der Nährstoffe erhalten, die Ihr Körper benötigt, um eine lebendige Gesundheit zu erhalten', sagte sie. Ganz zu schweigen vom Essen nährstoffreich , Vollwertkost regelmäßig kann dazu beitragen, das Risiko für Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck zu verringern.

Reduzieren Sie Ihre Zuckeraufnahme.

Shutterstock.com

Diäten konsequent viel Zucker wurden mit Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht. Außerdem, in direkterem Zusammenhang mit unserer Langlebigkeit, wurde eine kürzlich in der veröffentlichte Studie veröffentlichtAmerikanisches Journal für öffentliche Gesundheitfanden heraus, dass der regelmäßige Konsum von zuckerhaltigen Limonaden das Risiko für Stoffwechselerkrankungen durch beschleunigte Zellalterung erhöhen kann. Die American Heart Association empfiehlt Männern, ihre tägliche Zuckeraufnahme auf etwa 37,5 Gramm (neun Teelöffel) und Frauen auf etwa 25 Gramm (sechs Teelöffel) zu begrenzen.



Trainieren.

Shutterstock.com

Eine kürzlich in der veröffentlichte StudieAmerican Journal of Clinical Nutritionfestgestellt, dass im Vergleich zu Fettleibigkeit a sitzende Lebensweise kann das Risiko eines vorzeitigen Todes um etwa 50 Prozent erhöhen. Mit anderen Worten, nicht trainieren regelmäßig ist ein großes Risiko für Ihre Gesundheit. Daten aus der Studie zeigten, dass Trainierende mit Verbrennungen zwischen 90 und 110 Kalorien ein Tag könnte das Risiko eines vorzeitigen Todes um 16 bis 30 Prozent senken.

Nicht rauchen.

Shutterstock.com

Es ist kein Geheimnis, dass das Rauchen von Zigaretten gesundheitsschädlich ist. Laut den Centers for Disease Control and Prevention ist Rauchen die häufigste vermeidbare Todesursache in den USA und erhöht das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Lungenkrebs erheblich. Darüber hinaus sagt die Mayo Clinic, dass Rauchen den äußeren Alterungsprozess beschleunigt, indem es Kollagen und Elastin schädigt, was zu faltige Haut .

Entspannend.

Shutterstock.com

Chronisch betonen kann Ihre allgemeine Gesundheit in große Gefahr bringen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes, Depressionen, Angstzustände, Kopfschmerzen, Rücken- und Nackenschmerzen sowie Schlafprobleme gelten als stressbedingte Erkrankungen. Darüber hinaus kann Stress laut Dr. Cedric Bryant, Chief Science Officer des American Council on Exercise, zu einer Veränderung des Insulin- und Blutzuckerspiegels führen, was dazu führt, dass der Körper stärker darauf konditioniert wird, eine gefährliche Art von Fett zu speichern. „Stress signalisiert die Speicherung von viszerales Fett , das um den Mittelteil tief in der Bauchregion und um Organe herum gespeichert wird und mit einem erhöhten Risiko für Dinge wie Insulinresistenz, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden ist“, sagte er.

Trinken, mäßig.

Shutterstock.com

Eine aktuelle Studie imEuropäisches Herztagebuchfanden heraus, dass „soziale Trinker“ im Vergleich zu denen, die nie Alkohol trinken, ein geringeres Risiko für Herzinsuffizienz haben. Laut New York Times , der leitende Autor der Studie, Scott D. Solomon, sagt, dass 'soziales Trinken' (oder mäßiger Alkoholkonsum) für Frauen ein Getränk pro Tag und für Männer zwei Getränke ausmacht. Sobald Sie diese Schwelle überschreiten, „steigt Ihr Risiko für andere Arten von Problemen“, sagte er.

Üben einer guten Körperhaltung.

Shutterstock.com

Laut der Yoga-, Tai-Chi- und Qigong-Lehrerin Fiona Patterson können ständige Lockerungen und schlechte Haltungsgewohnheiten Ihre Gelenke und Muskeln vorzeitig schädigen. Behalte deine Bauchmuskeln stark , aufrecht sitzen und aufstehen zu herumbewegen jede Stunde während längerem Sitzen kann dazu beitragen, Ihre Gelenke und Muskeln gesund zu halten und Ihr Risiko für Probleme wie Rücken- und Nackenschmerzen zu verringern.

Wasser trinken.

Shutterstock.com

Dehydration führt nicht nur dazu, dass Ihre Haut trocken und stumpf aussieht, sondern WebMd regelmäßig trinken ausreichend Wasser kann Gewichtszunahme und Muskelermüdung vorbeugen. Außerdem trägt es zur Erhaltung gesunder Nieren und Verdauungsfunktionen bei.