istockphoto.com

10 Vor- und Nachteile eines DNA-Tests

istockphoto.com

DNA-Tests zu Hause sind zu einem weltweiten Trend geworden. Unternehmen wie 23andMe, Ancestry, Helix und MyHeritage haben DNA-Tests zu Hause zu einem beliebten Produkt gemacht. (Diese Unternehmen wurden alle von The Active Times kontaktiert; nur 23andMe hat eine Antwort gegeben und keine unserer Fakten widerlegt. Wir werden weiter aktualisieren, wenn wir von anderen hören.)

Die Leute verschenken die Tests an ihre Verwandten. Viele investieren Zeit und Aufmerksamkeit, um die Ergebnisse von DNA-Tests zu verwenden, um ihren Stammbaum zu kartieren. Und jetzt, mit zunehmender Technologie und zunehmendem Zugang, werden diese DNA-Tests verwendet, um Erkenntnisse über die Gesundheit zu gewinnen.

Natürlich, Ärzte haben Gentests durchgeführt für einige Zeit. Genetische Merkmale verraten mehr als nur das Aussehen . In den Strängen Ihrer DNA gibt es Geheimnisse bezüglich Ihres Krankheitsrisikos zu enthüllen. Ihre Allergien und Unverträglichkeiten , und mehr von den Macken Ihres Körpers. Diese Daten zu erhalten kann Spaß machen! Aber es gibt einige Dinge zu beachten, bevor Sie All-In gehen und Ihren Speichel abtupfen.

Zum einen variieren die Tests je nach Unternehmen stark in Bezug auf Glaubwürdigkeit, Tiefe und Kosten. Machen Sie Ihre Recherche, bevor Sie sich entscheiden. Darüber hinaus ist es wichtig, die Kontroverse über diese Tests zu berücksichtigen und zu entscheiden, wie Sie sich fühlen. Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, sind hier 10 Vor- und 10 Nachteile eines DNA-Tests zu Hause.



Pro: Die Ergebnisse des Tests können Sie dazu inspirieren, Krankheiten vorzubeugen

istockphoto.com

Unabhängig von den Testergebnissen ist es wahrscheinlich eine gute Idee, es aufzunehmen gesunde Lebensgewohnheiten und begrenzen schädliche um Ihr Erkrankungsrisiko zu verringern. Wenn Sie jedoch nicht der Meinung waren, dass Sie für eine bestimmte Erkrankung gefährdet sind und der Test Ihnen diese Informationen offenbart, kann er Sie zu einer Änderung inspirieren. Wenn Sie ein Krebsrisiko haben , zum Beispiel, kann es Sie inspirieren, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren.

Pro: Sie können etwas über Ihren ethnischen Hintergrund erfahren

istockphoto.com

Wenn Sie sich nicht sicher sind, woher Ihre Familie kommt, könnte es Spaß machen, etwas über die ethnische Geschichte Ihrer Familie zu erfahren. Wer weiß, vielleicht erfahren Sie von einer Vergangenheit, die Sie nie kannten!

Pro: Die FDA scheint an Bord zu sein

istockphoto.com

Obwohl es eine gewisse Skepsis hinsichtlich der Nützlichkeit dieser Tests gibt, scheint die Food and Drug Administration sie für eine gute Idee zu halten. Sie haben angekündigt ein Plan im Jahr 2017, um die Zulassung der Tests zu erleichtern und den Verbrauchern den Zugang zu den Tests zu erleichtern.

Pro: Der Test ist unauffällig

istockphoto.com

Alles, was Sie tun müssen, ist buchstäblich einen Speichelabstrich zu nehmen und ihn zum Testen einzusenden. Der Test ist einfach durchzuführen und praktisch schmerzlos; du hast viel spucke übrig.

Pro: Die Ergebnisse könnten Gesundheitsängste lindern

istockphoto.com

Lernen Sie haben ein geringes Risiko für einige Krankheiten könnte echt tröstlich sein! Natürlich ist kein Test eine Garantie dafür, dass Sie für immer gesund bleiben, aber er könnte einiges lindern Ihre tieferen Sorgen über Krebs oder Herzkrankheit .

Pro: Sie können herausfinden, wie sich Gluten auf Sie auswirkt

istockphoto.com

Zöliakie kann kompliziert sein . Fühlst du dich danach krank Pizza wegen des Glutens oder hast du einfach zu viel Käse gegessen? Sie können helfen, dem auf den Grund zu gehen, was wirklich vor sich geht deine vermeintliche Glutenunverträglichkeit durch einen Gentest wie diesen. Der beste Weg ist natürlich, sich in einer Arztpraxis testen zu lassen. Aber wenn Sie den DNA-Test trotzdem zu Hause durchführen, ist dies ein zusätzlicher Vorteil.

Pro: Sie können die Ergebnisse verwenden, um auf Sie zugeschnittene Änderungen des gesunden Lebensstils vorzunehmen

istockphoto.com

Einige Berichte, wie die von 23andMe, liefern Empfehlungen für gesunde Veränderungen, die am besten für Menschen mit einer ähnlichen genetischen Ausstattung wie Ihrer funktionieren. Gesunde Veränderungen wie mehr Gemüse essen und genug Schlaf bekommen sind wahrscheinlich für jeden eine gute Idee, unabhängig von ihren Genen. Aber bestimmte Maßnahmen neigen dazu, das Gesundheitsrisiko stärker zu reduzieren als andere, abhängig von Ihrer DNA, so 23andMe.

Pro: Du erfährst coole Fakten über deinen Körper

istockphoto.com

Glaubst du Koriander schmeckt nach Seife? ? Findest du, dass du nicht damit umgehen kannst? Getränke mit viel Koffein ? Diese offensichtlichen Vorlieben können in vielen Fällen tatsächlich mit Genen in Verbindung gebracht werden, daher kann ein Test helfen, Ihre Eigenart zu erklären. Die Muskelzusammensetzung, ob Sie sich im Schlaf bewegen oder nicht, und sogar Ihre Höhenangst können Sie anhand Ihrer DNA erraten.

Pro: Sie können lebende Verwandte entdecken

istockphoto.com

Ein entfernter Cousin oder nicht so weit entfernter Verwandter, von dem Sie nichts wussten, könnte Ihnen durch einen DNA-Test zu Hause vorgestellt werden. Das ist ziemlich toll!

Pro: Sie können herausfinden, welche Eigenschaften Ihre Eltern an Sie weitergegeben haben

istockphoto.com

Vielleicht wurde Papa kahl und du machst dir auch Sorgen . Oder vielleicht haben Sie sich gefragt, woher Sie Ihre strahlend blauen Augen haben. All diese Fragen könnten möglicherweise durch DNA-Tests bestimmter Unternehmen beantwortet werden.

Nachteil: Der Test selbst ist möglicherweise nicht akkreditiert

istockphoto.com

Entsprechend das American College of Medical Genetics and Genomics , sind die Tests selbst möglicherweise nicht bei den entsprechenden Agenturen akkreditiert. Medizinische Tests müssen normalerweise durch ein Bundesprogramm namens Clinical Laboratory Improvement Amendments (CLIA) eine Laborakkreditierung erlangen; jedoch haben nicht alle Unternehmen, die Heimtests verkaufen, dies.

Con: Die Ergebnisse können selbst schwer zu interpretieren sein

istockphoto.com

Ohne die Hilfe eines genetischen Beraters oder eines anderen Fachmanns können die Ergebnisse eines DNA-Tests zu Hause schwer zu interpretieren sein. Wenn Ärzte DNA-Tests durchführen , statten sie Patienten mit genetischen Beratern aus, die den Patienten beim Lesen der Ergebnisse helfen können. Ohne diese Hilfe können die Ergebnisse falsch interpretiert werden.

Contra: Es bestehen Datenschutzbedenken

istockphoto.com

Online-Datendiebstahl ist sicherlich etwas, vor dem Sie vorsichtig sein sollten. Während diese Organisationen ihr Bestes tun, um DNA-Ergebnisse in ihren Datenbanken geheim zu halten, ist die Bedrohung durch Hacking unmöglich vollständig zu beseitigen. Verbraucher, die sich einem DNA-Test unterziehen, sollten sich zumindest über das Ausmaß dieser Bedrohung bewusst sein und wissen, welche Schritte das Unternehmen zur Risikominderung unternimmt.

Contra: Es gibt nicht viel Beratung zum Umgang mit Ergebnissen

istockphoto.com

Testergebnisse sind nicht nur sehr persönlich ( die Familiengeschichte einer Person kann ein Drama auslösen , zum Beispiel), kann aber auch etwas ärgerlich sein. Wenn Sie nie wussten, dass Sie ein hohes Risiko für eine bestimmte Krankheit oder einen bestimmten Zustand haben und Entdecken Sie durch einen DNA-Test eine neue Bedrohung für Ihre Gesundheit , das kann nervig sein. Die aus einer solchen Entdeckung resultierenden Emotionen können schwierig zu handhaben sein – und diese Unternehmen benötigen keine entsprechende Beratung, um den Übergang zu unterstützen.

Contra: DNA-Tests sind nicht zu 100 Prozent zuverlässig

istockphoto.com

Während die Ergebnisse emotional schwer zu verarbeiten sein können, ist es auch wahr, dass diese Reaktion möglicherweise keine echte Bedrohung darstellt. Das Risiko genetischer Erkrankungen lässt sich mit diesen Tests abschätzen, die Ergebnisse sind jedoch nicht zu 100 Prozent zuverlässig. Eine Person, die diese Heimtests durchführt, kann ein Ergebnis als definitiv fehlinterpretieren.

Contra: Positive Ergebnisse könnten zu weit gehen

istockphoto.com

Eine Person, deren DNA-Ergebnisse sagen, dass sie ein besonders geringes Risiko für eine bestimmte Krankheit hat, kann diese Informationen etwas zu weit gehen. Als Reaktion auf eine neue wahrgenommene Sicherheit kann eine Person loslassen gesunde Gewohnheiten, die sie angewendet hatten, um die Krankheit zu verhindern – auf lange Sicht mehr Schaden anrichten.

Contra: Es gibt psychologische Implikationen

istockphoto.com

Die Studien zu den psychologischen Auswirkungen von DNA-Tests sind nur vorläufig. Aber es gibt ein paar mögliche Dinge zu beachten. Eine Studie veröffentlicht im Journal of Consulting and Clinical Psychology zeigten, dass das Erlernen einer genetischen Veranlagung für Depressionen dazu führte, dass Patienten höhere Konzentrationen von depressive Symptome . Die DNA-Informationen in der Studie wurden tatsächlich erfunden – also unabhängig vonStromgenetische Prädisposition, Patienten, denen gesagt wurde, dass sie für Depressionen prädisponiert seien, führten zu schlimmeren Symptomen.

Contra: Sie können teuer sein

istockphoto.com

DNA-Tests zu Hause variieren in den Kosten, können aber zwischen 60 und 200 US-Dollar liegen. Wägen Sie vor dem Kauf Ihre Optionen ab, um zu entscheiden, ob der von Ihnen gewählte Test die finanzielle Investition wert ist.

Contra: Die Unternehmen machen verwirrende Marketingaussagen

istockphoto.com

Sicherheits- und Freigabeansprüche von Bundesorganisationen können verwirrend sein. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was diese Behauptungen aussagen, bevor Sie sie als Grund verwenden, einem bestimmten DNA-Test zu vertrauen. Auf der Website von 23andMe wird beispielsweise behauptet, dass sie „von der FDA zur Verwendung mit unseren Berichten zum genetischen Gesundheitsrisiko und zum Trägerstatus zugelassen ist“. Die FDA reguliert jedoch keine Gentests. Diese Behauptung bezieht sich vielmehr auf die Ankündigung der FDA im April 2017, dass Unternehmen wie 23andMe ihre Tests auf „genetische Gesundheitsrisiken“ für 10 Krankheiten oder Zustände direkt an Verbraucher vermarkten können. Mit dieser Bestätigung der FDA können Unternehmen diese Tests durchführen, ohne Risiken in der Werbung zu erwähnen, da die Einnahme von Speichel keine Gesundheitsrisiken birgt. Diese Behauptung giltnichtbedeutet, dass die Tests für den diagnostischen oder klinischen Einsatz geeignet sind.

Contra: Sie können die Ergebnisse nicht für medizinische Zwecke verwenden

istockphoto.com

Das ist wichtig zu beachten ein von einem Arzt durchgeführter DNA-Test unterscheidet sich stark von einem zu Hause durchgeführten DNA-Test. Die Ergebnisse dieser DNA-Tests zu Hause sind nicht für den klinischen Gebrauch freigegeben, was bedeutet, dass Sie ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt keine Maßnahmen zur Behandlung einer Erkrankung oder eines Erkrankungsrisikos ergreifen sollten. Das Gespräch mit Ihrem Arzt kann schwierig sein! Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, Hier sind einige Fragen, die Sie beim nächsten Check-up stellen sollten (aber wahrscheinlich vergessen haben) .

Mehr aus The Active Times:

Die 75 besten Wohnmobilstellplätze in Amerika mit den meisten Annehmlichkeiten

21 Sätze, die jeder falsch verwendet

Die coolsten, seltsamsten und lustigsten Babynamen vor einem Jahrhundert

Krebserregende Gewohnheiten, die Sie sofort stoppen müssen

40 Dinge, die Männer über 40 über ihre Gesundheit wissen müssen