Essen, Musik und Outdoor-Aktivitäten begeistern die Sommergäste

Sari Anne Tuschman—Diejenigen, die Aspen gut kennen, hört man oft sagen, was das inoffizielle Mantra der Stadt geworden ist: „Du kommst für den Winter und bleibst für den Sommer.“ Das mag schwer zu glauben sein, wenn man bedenkt, Espe/Schneemasse Das Gebiet bietet vier Berge (Aspen Mountain, Snowmass, Aspen Highlands und Buttermilk), erstklassiges Skifahren und Snowboarden und eine blühende Après-Ski-Szene, aber all das steht immer noch an zweiter Stelle (wenn auch knapp an zweiter Stelle) hinter dem, was kurz ist und süße Sommermonate bieten: unzählige Outdoor-Aktivitäten, Musikfestivals, Vortragsreihen, leckeres Essen im Freien undsoviel mehr. Lesen Sie weiter über die 10 Gründe, warum Aspen im Sommer besser ist.


Die freie Natur ist ein wunderbarer Ort, um ein Konzert oder eine Tuba-Übung am Hafen zu genießen. (Foto: Aspen Music Festival/Instagram)

Das Aspen Music Festival und die Schule : Das 1949 gegründete Aspen Music Festival and School gilt als eines der führenden klassischen Musikfestivals des Landes und führt mehr als 600 Studenten zu einem Sommerkurs in die Berge, der von Branchenführern geleitet wird. Das achtwöchige Sommerprogramm umfasst mehr als 300 Aufführungen (Orchester, Kammermusik, Oper, Meisterkurse und mehr) von Gastlegenden wie Joshua Bell, David Finckel, Wu Han und vielen anderen sowie zahlreiche spontane Studentenkonzerte um die Stadt herum. Packen Sie eine Flasche (oder zwei) Vino ein und suchen Sie sich einen Platz auf der Wiese vor dem Benedict Music Tent für die beliebte 16:00 Uhr. Konzert des Aspen Festival Orchestra jeden Sonntagnachmittag.



Machen Sie es sich für ein gemütliches Abendessen an Deck im Cache Cache gemütlich. (Foto: Cache-Cache)

Das Essen im Freien:Es steht außer Frage, dass Aspen außergewöhnliche Restaurants bietet, insbesondere für eine Stadt, die nur wenige Blocks entfernt ist. Sobald das warme Wetter hereinbricht, stellen die meisten dieser köstlichen Restaurants Tische im Freien auf und fügen einem bereits hervorragenden kulinarischen Erlebnis herrliche frische Bergluft hinzu. Verwöhnen Sie sich mit Schnecken und hervorragendem Steak auf Cache Caches Deck, das angrenzt Feld voller Blumen 's Außenbereich, wo die Gäste den Meeresfrüchtesalat Frutti di Mare und Linguini Diavolo mit Hummer essen. Holen Sie sich ein Craft Beer an der Außenbar bei Hopfenkultur in der Hyman Avenue Mall, wo mehrere Restaurants Tische im Freien an der Backsteinpromenade aufgestellt haben, darunter Ellina und zocalito . Andere Optionen sind die Terrasse bei Jimmys Bodega , wo Sie es versäumen würden, die Krabbenkuchen nicht zu bestellen, und Ajax Taverne , mit seiner erstklassigen Lage am Fuße des Aspen Mountain.



Kommen Sie auf einem der vielen Trails von Aspen ins Schwitzen. (Foto: Jeremy Ridge/Flickr )



Das Wandern und Radfahren:Es ist keine Überraschung, dass Aspen ein virtueller Spielplatz für Outdoor-Aktivitäten ist, aber der Sommer bietet so viele Möglichkeiten, dass es schwierig sein kann, sich für eine zu entscheiden. Aufgrund seiner Lage – eingebettet in das Elchgebirge – ist das Angebot zum Wandern und Mountainbiken reichlich. Abenteuerlustige können den einspurigen Government Trail von Snowmass nach Buttermilk radeln. Wenn es eher auf Geschwindigkeit ankommt, sind viele der On-Mountain-Bike-Strecken mit den Liften erschlossen, sodass Sie bei der Abfahrt für ein Abenteuer mitfahren können.

Diejenigen, die eine entspanntere Route suchen, können eine Fahrt auf der Castle Creek Road zur Geisterstadt Ashcroft unternehmen oder 16 km die Maroon Creek Road hinauffahren, um von den wunderschönen Maroon Bells belohnt zu werden.

Der Hunter Creek Trail kann direkt außerhalb der Stadt erreicht werden und ist eine großartige Option für diejenigen, die zu Fuß oder auf zwei Rädern unterwegs sind. Wenn Sie die anstrengende Wanderung zum 11.212-Fuß-Gipfel des Aspen Mountain zu Fuß machen, können Sie sich beruhigt zurücklehnen, da Sie wissen, dass eine Gondel auf Sie wartet (Ihre Knie werden es Ihnen danken).


Packen Sie ein Sandwich und viel Wasser ein und machen Sie den mehrstündigen Spaziergang zum American Lake oder Cathedral Lake, die beide etwas außerhalb der Stadt liegen – die Seen sind ein großartiger Ort, um Ihr Mittagessen zu genießen, während Sie die beeindruckende Aussicht genießen.

Von gemütlichen Spaziergängen, ideal für Instagram-Schnappschüsse, bis hin zu ernsthaften, schweißtreibenden Workouts, Aspen hat einen Wander- oder Radausflug, der nur auf Sie wartet. aspensnowmass.com


Die leuchtenden Farben von Aspen im Sommer. (Foto: iStock)

Die Landschaft:OK, das mag offensichtlich sein, aber wenn Sie Aspen nur in den Wintermonaten erlebt haben (die manchmal im Oktober beginnen und im Mai enden können), wissen Sie, wie schön es aussieht, wenn es weiß bedeckt ist, aber wenn Sie es in der Sommer ist eine ganz andere Erfahrung. Wenn die Skisaison gut war, bedeutet diese Feuchtigkeit den grünsten Sommer, den Sie sich vorstellen können, die Berge werden so tief und hell grün, dass Sie das Gefühl haben, in einem Disney-Film zu leben. Die zerklüfteten Gipfel erstrahlen im Sommer zu einem völlig neuen Leben und wirken noch imposanter und dramatischer, wenn sie ihre Schneedecke abgeworfen haben.


Machen Sie sich auf den Weg zum Kastanienbraune Glocken Während Ihres Aufenthalts werden Sie schnell verstehen, warum es sich um die angeblich am meisten fotografierten Berge Nordamerikas handelt (eine schwierige Zahl zu beweisen, aber wir machen mit). Der beste Teil? Sie können fast immer noch schneebedeckte Gipfel in der Ferne sehen, eine ständige Erinnerung daran, wie speziell (und kurz) der Sommer in Aspen ist. (Randnotiz: Denken Sie nur daran, wie viel ausgeprägter all die Farben und atemberaubenden Landschaften geworden sind, seit es Anfang letzten Jahres in Colorado legal geworden ist, Marihuana zu kaufen). aspenchamber.org

Die Wassersportarten:Ja, Colorado ist ein Binnenland, daher mag dies etwas unerwartet sein, aber das bedeutet nicht, dass es nicht wahr ist. Aspen liegt am Zusammenfluss des Roaring Fork River mit Maroon Creek, Castle Creek und Hunter Creek. All das bedeutet Wildwasser-Rafting in Hülle und Fülle (von luftigen, malerischen Schwimmern bis hin zu gleichermaßen furchterregenden und aufregenden Klasse-V-Rapids), jede Menge Optionen für Kajakfahrer (siehe die oben genannten Stromschnellen), konkurrenzloses Fliegenfischen ( denkenEin Fluss fliesst hindurch) und sogar SUP (ja, Stand-Up-Paddling, ob Sie es glauben oder nicht), die im Northstar Preserve östlich von Aspen an der Roaring Fork durchgeführt werden können. Wer sagt, dass Sie ein Meer brauchen? aspenkayakschool.com ; blazingadventures.com


(Foto: Jazz Aspen Snowmass/Facebook)

Die Musikszene:Es gibt einen fast konstanten Soundtrack zu einem Aspen-Sommer, einer mit unterschiedlichen Beats und Genres. Es gibt das bereits erwähnte Aspen Music Festival and School und seine Reihe von Konzerten klassischer Musik, aber das beginnt nur, die Geschichte zu erzählen. Jazz Aspen Snowmass (JAS) – feiert seine 25-jährige Jubiläumssaison – veranstaltet die beiden größten Musikfestivals des Sommers, eines im Juni und eines am Tag der Arbeit. Zu den diesjährigen Headlinern der End-of-Sommer-Party gehören Hozier, The Fray, Lenny Kravitz und No Doubt.


JAS kooperiert auch mit der Stadt Snowmass Village (etwas außerhalb von Aspen) für a kostenlose Konzertreihe das jeden Donnerstag Musik auf den Berg bringt. Die Teilnehmer packen ein Picknick ein und machen sich auf dem Skihang auf, um vor der atemberaubenden Kulisse der Rocky Mountains verschiedenen Bands zu lauschen.

Und Bauch hoch – Aspens Premierenveranstaltungsort im Zentrum der Stadt – bietet eine vollgepackte Musikliste mit unglaublichen Acts, die von Aufsteigern bis hin zu Legenden reichen.

Die Strecke:Wenn Sie schon einmal nach Aspen geflogen sind, kennen Sie den Abstieg in Flughafen Sardy Field kann etwas dürftig sein – das heißt, wenn Sie es angesichts der oft schwierigen Wetterbedingungen überhaupt schaffen. Natürlich können Sie in den schneereichen Monaten nach Denver fliegen und die vier Stunden nach Aspen fahren, aber der Vail Pass auf dem Weg ist anfällig für Sperrungen. All das bedeutet, dass der eigentliche Prozess, nach Aspen zu gelangen, wenn es warm ist, ein weiterer Punkt auf der „Pro“-Seite des Arguments für den Sommer ist. Speziell, Unabhängigkeitspass — die mit weißen Knöcheln und Serpentinen beladene Bergstraße, die sich von der Bergbaustadt Leadville nach Aspen schlängelt — macht die Fahrt von der Mile High City nach Aspen etwa 40 Minuten kürzer undbestimmteher ein Abenteuer, aber es öffnet erst um den Memorial Day herum. Die Aussicht ist spektakulär (dank steilen Abhängen empfehlen wir, dass nur der Passagier gafft) und es gibt Wanderungen, Kletterrouten und sogar die kleine Stadt Twin Lakes, die man unterwegs erleben kann. Halten Sie an und machen Sie ein Foto auf dem 12.095-Fuß-Gipfel auf der kontinentalen Wasserscheide.

Verwandt: Sie können Aspen auf jeden Fall billig machen



Hilary Clinton sprach beim Aspen Ideas Festival. (Foto: Aspen-Ideen-Festival)

Das Aspen-Institut : Es gibt nur wenige Städte, die so klein und abgelegen sind wie Aspen, in denen so viele mächtige und renommierte Anführer umherwandern. Das ist zum großen Teil dem Aspen Institute zu verdanken, der in D.C. ansässigen, überparteilichen Organisation für Bildung und Politikstudien (sprich: Denkfabrik), die vom Bestseller-Biographen und ehemaligen . geleitet wirdZeitChefredakteur Walter Isaacson. Das Institut – wie es vor allem bei Einheimischen genannt wird – zieht für die Sommermonate im Wesentlichen nach Aspen und bringt eine Reihe von Vorträgen und Veranstaltungen mit sich, die Gehirn und Seele gleichermaßen anregen. Das Aspen-Ideen-Festival — die wohl wichtigste öffentliche Zusammenkunft des Landes mit führenden Persönlichkeiten aus verschiedenen Disziplinen des Landes — findet jeden Sommer statt und veranstaltet etwa 200 tiefgehende Diskussionen und Podiumsdiskussionen (dieses Jahr endet am 4. Juli). In einer Stunde könntest du dem Hollywood-Superautor Aaron Sorkin zuhören, wie er über die Mieter einer Figur spricht, und in der nächsten zuhörenNew York TimesDer Kolumnist David Brooks diskutiert über Religion und hört dann zu, wie der Bürgermeister von New Orleans, Mitch Landrieu, sich mit dem Thema Gewalt in unseren Städten auseinandersetzt. Das Ideas Festival ist die wichtigste Sommerveranstaltung des Instituts, aber dank der Präsenz der Organisation in der Stadt könnte an jedem beliebigen Tag ein Vortrag eines bahnbrechenden Technologieunternehmers, Weltführers, bedeutenden Philanthropen oder Pulitzer-Preisträgers stattfinden.


Das neu eröffnete Aspen Art Museum. (Foto: Aspen Art Museum)

Die Kunstszene:Sobald der Sommer kommt, kommt ein Who-is-Who der zeitgenössischen Kunstwelt nach Aspen – und das aus gutem Grund. Die Straßen sind voller Galerien – darunter die weithin angesehenen Baldwin-Galerie , das seit Mitte der 90er Jahre international renommierte Künstler präsentiert.

Der letztes Jahr eröffnete Neubau des Kunstmuseum Aspen — entworfen von dem mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Shigeru Ban — war ein Wendepunkt für die Stadt in Bezug auf die Menge und Größe der Exponate, die sie präsentieren konnte. Als nicht sammelnde Institution für zeitgenössische Kunst hat es sich den Ruf erworben, aufstrebende Künstler und zum Nachdenken anregende Shows zu präsentieren. Nachdem Sie die verschiedenen Stockwerke des Museums durchlaufen haben, genießen Sie die Aussicht auf den Aspen Mountain und essen Sie im Café auf dem Dach.

Verwandt: In Aspen ist sogar das Weed luxuriös

Begeben Sie sich anschließend auf die Reise nach Snowmass, wo die schönen Anderson Ranch Kunstzentrum bietet seine Summer Series an, die aus Vorträgen mit Größen der Kunstwelt wie Frank Stella und Hank Willis Thomas und den Sammlern Jennifer und David Stockman besteht. Wer sagt, dass man eine Stadt für eine ernsthafte Kulturszene braucht?


Lila Sonnenuntergang über dem Independence Pass. (Foto: iStock)

Der Sonnenuntergang:So ziemlich überall, wo Sie den Sonnenuntergang in Aspen beobachten, wird es spektakulär sein – es ist schwer, nicht beeindruckt zu sein, wie die hellen Farben den Himmel erobern, wenn sie in den bergigen Horizont versinken. Aber noch besser ist, wie spät es im Sommer (ca. 21 Uhr) kommt, was bedeutet, dass Sie mehrere der oben genannten Aufgaben an einem Tag erledigen und maximieren können, wie erstaunlich – und flüchtig – Aspens Sommer wirklich ist.

Lassen Sie sich jeden Tag von Yahoo Travel inspirieren. Triff dich mit uns auf Facebook , Twitter , Instagram , und Pinterest.

Sehen Sie sich unsere originelle Abenteuerreise-Serie an, ' Ein breites Ausland“

Verwandt:
Die 30 schlimmsten Entscheidungen, die Sie auf einem Campingplatz treffen können
Das coolste neue Boutique-Hotel in Los Feliz
Jonathan Adler verrät uns, wie man einen perfekt schicken Roadtrip macht