istockphoto.com

Protein ist ein wichtiger Makronährstoff, der im gesamten Körper eine große Rolle spielt. Es stellt Hormone und Enzyme her und hilft gleichzeitig, zu haltendeine Muskeln , Knochen, Blut und Haare und Nägel gesund .

Eiweiß hilft beim Aufbau, Gewebe reparieren und pflegen , sowie das Immunsystem stärken, die Fettverbrennung steigern und das Diabetesrisiko senken.

*Verwandt: 8 Proteinergänzungen, die tatsächlich funktionieren

Ein Proteinmangel kann zu einem Proteinmangel führen. Wenn Sie Schlafstörungen haben, Gewicht verlieren, unter häufigen Kopfschmerzen leiden oder Heißhunger auf Zucker haben, müssen Sie möglicherweise Füge deiner Ernährung mehr Protein hinzu .

10 Anzeichen von Proteinmangel

istockphoto.com



Protein ist ein wichtiger Makronährstoff, der im gesamten Körper eine große Rolle spielt. Es stellt Hormone und Enzyme her und hilft gleichzeitig, zu halten deine Muskeln , Knochen, Blut und Haare und Nägel gesund .

Eiweiß hilft beim Aufbau, Gewebe reparieren und pflegen , sowie das Immunsystem stärken, die Fettverbrennung steigern und das Diabetesrisiko senken.

*Verwandt: 8 Proteinergänzungen, die tatsächlich funktionieren

Ein Proteinmangel kann zu einem Proteinmangel führen. Wenn Sie Schlafstörungen haben, Gewicht verlieren, unter häufigen Kopfschmerzen leiden oder Heißhunger auf Zucker haben, müssen Sie möglicherweise Füge deiner Ernährung mehr Protein hinzu .

Gewichtsverlust

Wenn Sie es bemerkt haben die Zahl auf der Skala nach unten zu gehen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass du bist Eiweißmangel . Ein Mangel an Protein kann dazu führen, dass Ihr Körper Ihre Muskeln abbaut, was letztendlich zu einem Gewichtsverlust führt.

Ausdünnendes Haar

Shutterstock

Dein Haar besteht aus Protein, es braucht es, um gesund zu bleiben. Daher können Sie, ohne eine wesentliche Menge eingenommen zu haben, bemerken, dass Ihr Haar dünner wird oder ausfallen .

Sehen: 10 Lebensmittel für gesundes Haar und gesunde Haut

Heißhunger auf Zucker

istockphoto.com

Verlangen nach Süßigkeiten ist eines der ersten Anzeichen dafür, dass Dein Körper braucht mehr Protein . Es hilft, Ihren Blutzucker konstant zu halten; daher Mangel an Protein sendet Ihre Glukosewerte überall, was dazu führt, dass Sie sich nach einer schnellen Lösung wie Süßigkeiten sehnen.

Schwieriges Schlafen

Shutterstock

Schlafstörungen und Schlaflosigkeit sind bei Menschen mit Proteinmangel weit verbreitet. Dies kann auch an einem Serotoninmangel liegen, der durch einen Mangel an bestimmten Aminosäuren entsteht, erklärt Lovetoknow. „Diese Aminosäuren werden produziert, wenn Proteine ​​abgebaut werden, und eine Ernährung mit zu wenig Protein kann zu Schlafstörungen führen.“

Kopfschmerzen

istockphoto.com

Proteinmangel kann zu Anämie und niedrigem Blutzucker führen, was letztendlich zu Kopfschmerzen führt. Ein paar Natürliche Heilmittel gegen Kopfschmerzen gehören Kamillentee, Pfefferminzöl und Magnesium.

Sehen: 10 Dinge, die mit Ihrem Körper passieren, wenn Sie Kopfschmerzen haben

Schwache Nägel

Shutterstock

Schwache Nägel oder weiße Streifen über den Nagel werden häufig durch einen Protein- oder Zinkmangel verursacht. Wenn den Nägeln der richtige Schlagfluss oder die benötigten Nährstoffe fehlen, kommt es zu einer Wachstumsunterbrechung.

Du fühlst dich schwach

istockphoto.com

Protein ist wichtig für starke Muskeln aufbauen ; Daher werden Ihre Muskeln mit der Zeit klein und schwach. Möglicherweise bemerken Sie eine Veränderung Ihrer Kraft, insbesondere beim Training.

Muskel-/Gelenkschmerzen und -schmerzen

Shutterstock

Wenn Sie früher muskulös und stark waren, sich jetzt aber schwach fühlen und Schmerzen haben, ist dies ein starkes Zeichen für einen Proteinmangel.

Sehen: Die 9 besten Produkte zur Linderung von Muskelkater

Langsamer Stoffwechsel

istockphoto.com

Proteindiäten haben sich bewährt den Stoffwechsel ankurbeln . Es hilft, Ihre Muskelmasse , was letztendlich zu einem schnelleren Stoffwechsel und einer verbesserten Kalorienverbrennung führt.

Du wirst oft krank

Shutterstock

Ihre Immunsystem besteht aus Proteinen; es braucht eine neue Proteinsynthese, um zu funktionieren. Wenn Sie nicht genug davon bekommen, wird Ihr Immunsystem geschwächt. Erwachsene Frauen sollten täglich 49 g Protein zu sich nehmen und erwachsene Männer 56 g.