Magen-Darm-Probleme treten häufiger auf, als Sie vielleicht denken

Shutterstock

ZU starkes Verdauungssystem ist wichtig für Ihre Gesundheit. Wenn Ihre Nahrung nicht richtig verdaut wird, kann dies zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen führen. Einige von ihnen beinhalten Sodbrennen , Magen-Darm-Probleme, Verstopfung und Übersäuerung.

Magen-Darm-Probleme sind häufiger als man denkt. Entsprechend Forschung Laut dem National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases sind 60 bis 70 Millionen Menschen in den USA von allen Verdauungskrankheiten betroffen. Einige die häufigsten Verdauungsstörungen gehören Reizdarmsyndrom, Laktoseintoleranz , Verstopfung, Zöliakie, Morbus Crohn und Divertikulitis.

Wenn Sie diese Störungen vermeiden möchten, ist es wichtig, sich über einfache Möglichkeiten zu informieren Verbessere deine Verdauungsgesundheit . Beruhige dich und Bewältige deinen Stress , essen Sie nahrhafte Lebensmittel wie Zitrusfrüchte , nehmen Sie sowohl Probiotika als auch Präbiotika in Ihre Ernährung auf und stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Sport treiben.

10 einfache Schritte zu einer besseren Verdauungsgesundheit

Mehr Lesungen



Die Top-Lebensmittel, die Sodbrennen verursachen

10 Lösungen zur Linderung von Säurerückfluss

10 Lebensmittel, die du vermeiden solltest, wenn dein Magen schmerzt