Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Trainingszeit zu verkürzen, ohne den Fortschritt zu beeinträchtigen

Shutterstock

Viele von uns glauben, dass wir mindestens eine Stunde damit verbringen müssen, einen Sturm zu schwitzen, wenn wir wollen, dass unser Training tatsächlich etwas zählt. Das stimmt einfach nicht.

Ob deine Workouts effektiv sind oder nicht, hängt natürlich stark davon ab Deine Tore , aber in den meisten Fällen beträgt die Hälfte dieser Zeit (d. h. 30 Minuten) mehr als genug um ein effektives Training durchzuführen.


Aber kommen wir gleich zum Punkt: Der beste Weg, um Ihre Workouts innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens zu halten – egal ob 30 oder zwanzig oder auch nur 10 Minuten – ist, immer mit einem Plan ins Fitnessstudio (oder wo auch immer Sie trainieren) zu gehen.

„Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre eigenen Workouts schreiben müssen“, sagt Anderson Cohen. „Dies bedeutet einfach, dass Sie mit einem Verständnis der Ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen ein effizientes Training in der Ihnen zur Verfügung stehenden Zeit erreichen können“, sagte Jeana Anderson Cohen, eine ACE-zertifizierte Personal Trainerin und Gründerin von aSweatLife.com .


Mit anderen Worten, selbst wenn Sie Ihre Trainingsroutine nicht bis auf den Punkt genau geplant haben, haben Sie zumindest eine allgemeine Vorstellung davon, was Sie erreichen möchten und welche Tools Sie dafür verwenden.



Das heißt, zumindest wissen Sie auf jeden Fall, wie viel Zeit Sie sich leisten können, jeden Tag mit Sport zu verbringen. Und wenn möglich, planen Sie die Besonderheiten Ihres Trainings. Mit diesem Schritt können Sie absolut sicherstellen, dass Ihre Schweißsitzung in den vorgesehenen Zeitrahmen passt.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn es darum geht, prägnante, aber schweißtreibende Trainingseinheiten zu planen? Verwenden Sie die folgenden Tipps, um herauszufinden, wie Sie Zeit sparen können, ohne auf Qualität und Fortschritt zu verzichten.

Holen Sie sich Spezifisch



Shutterstock

Sie müssen nicht jedes Mal, wenn Sie trainieren, auf jeden einzelnen Muskel abzielen. Tatsächlich ist das eine großartige Möglichkeit, erhöhen Sie Ihr Verletzungsrisiko . „Anstatt Ganzkörpertraining zu machen, versuchen Sie, sich auf einen Körperteil oder komplementäre Körperteile – wie Rücken- und Bizepsmuskeln – zu konzentrieren und gezieltere Übungen zu machen“, sagte Shannon-Fabel , Leiter der Trainingsprogrammierung bei Anytime Fitness. Durch die Umsetzung dieser Strategie können Sie Ihr Training schnell und einfach halten (denken Sie an einen 25-minütigen Zirkel mit sechs bis acht muskelspezifischen Übungen), aber dennoch hocheffektiv.

Multitasking


Shutterstock
„Kombinieren Sie Cardio und Kraft zusammen“, sagte Fable. Nach einem Training mit plyometrischen Bewegungen – wie Kniebeugen Sprünge , Bergsteiger , Boxsprünge und hochdrücken Variationen — wird Ihre Herzfrequenz erhöhen und gleichzeitig Ihre Muskeln fordern. Im Wesentlichen können Sie zwei Fliegen (sowohl Ihr Cardio- als auch Ihr Krafttraining) mit einer Klappe schlagen. Schauen Sie sich unsere hochintensives Zirkeltraining ein Beispiel für die Kombination von Kraft und Cardio in einer einzigen Trainingseinheit.

Klicken Sie hier, um weitere Tipps zur Halbierung Ihrer Trainingszeit zu sehen.


Mehr lesen:
6 Wege, mehr Zeit für Sport zu finden
10 Übungen, die du unbedingt machen solltest, um ein Leben lang fit zu bleiben
Die Übungen, die Menschen am häufigsten falsch machen, und wie man sie richtig macht