Wer wird eigentlich vom Blitz getroffen, oder? Tatsächlich sterben in den USA jedes Jahr durchschnittlich 49 Menschen, nachdem sie geschlagen wurden, so die Nationaler Wetterdienst , und auf jeden Todesfall kommen neun weitere Menschen, die infolge von Schlägen unterschiedlich schwere Verletzungen erlitten haben, viele dieser Verletzungen führen zu lebenslangen Behinderungen. Es ist ein großes Problem und trotz Warnungen denken die Leute, dass es ihnen nicht passieren wird. Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort „Wenn der Donner brüllt, gehen Sie ins Haus“ und seien Sie wachsam, besonders in diesen Fällen 10 blitzgefährdete Staaten .

Sommergefahren, die Sie kennen sollten

Die Sommermonate sind eine arbeitsreiche Zeit für Traumazentren, vor allem weil die Menschen aktiver sind und Kinder gelegentlich unbeaufsichtigt bleiben. Verletzungen reichen von Poolunfällen bis hin zu Verbrennungen – und dann gibt es Vorfälle, an die Sie nie denken würden. Warmes Wetter bringt die Leute nach draußen, aber gelegentlich bringt sie das, was sie draußen tun, in die Notaufnahme.

Einige der Gefahren auf unserer Liste werden dir diesen Sommer mit ziemlicher Sicherheit passieren (Hallo, Sonnenbrand), während andere wahrscheinlich nie in deinem ganzen Leben passieren werden (Hallo, Haiangriff), aber das sind die Gefahren, die du kennen solltest, sogar wenn auch nur um Ihre Neugier zu befriedigen. Wir haben 10 Sommergefahren skizziert und einige Ressourcen für den Umgang mit ihnen hinzugefügt. Hoffentlich wird Ihr Sommer gefahrlos sein, aber für den Fall, dass dies nicht der Fall ist, lesen Sie weiter.


Extreme Hitze

Eine der größten Gefahren im Sommer ist eine, die die meisten Menschen nicht einmal in Betracht ziehen – die Hitze. Extreme Hitze, insbesondere im Laufe der Zeit, kann Hitzekrämpfe verursachen, Hitzeerschöpfung und Hitzschlag . Während Hitzekrämpfe und Hitzeerschöpfung gefährlich sein können, kann ein Hitzschlag tödlich sein. Kennen Sie die Anzeichen und wie Sie hitzebedingten Gesundheitsproblemen vorbeugen können – werfen Sie einen Blick auf unser Guide, um diesen Sommer der Hitze zu trotzen .

Überbelichtung der Sonne

Eine weitere große Sommergefahr ist auch ein beliebter Teil der Sommersaison. Das Sonnenbaden ist vielleicht eine Ihrer Lieblingsbeschäftigungen im Sommer, aber es kann Sie auch schwer verbrennen. Jeden Sommer behandeln Krankenhäuser Sonnenvergiftungen und Verbrennungen, die zu dauerhaften Hautschäden führen können. Seien Sie nicht einer dieser Leute, wählen Sie a hochwertiger Sonnenschutz , bewirb dich oft und lerne etwas Dinge, die du nicht über Sonnenschutz wusstest .


Blitz

Wer wird eigentlich vom Blitz getroffen, oder? Tatsächlich sterben in den USA jedes Jahr durchschnittlich 49 Menschen, nachdem sie geschlagen wurden, so die Nationaler Wetterdienst , und auf jeden Todesfall kommen neun weitere Menschen, die infolge von Schlägen unterschiedlich schwere Verletzungen erlitten haben, viele dieser Verletzungen führen zu lebenslangen Behinderungen. Es ist ein großes Problem und trotz Warnungen denken die Leute, dass es ihnen nicht passieren wird. Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort „Wenn der Donner brüllt, gehen Sie ins Haus“ und seien Sie wachsam, besonders in diesen Fällen 10 blitzgefährdete Staaten .



Bären

Bären, die großen Raubtiere des Waldes, sind für den Menschen tatsächlich weniger gefährlich, als Sie vielleicht denken. Es ist schwer, Statistiken über die Anzahl der Bärenangriffe pro Jahr zu finden, aber wenn es um Todesfälle geht, gibt es eine durchschnittlich drei Todesopfer pro Jahr . Wenn Sie also bei Ihrer nächsten Wanderung in das Revier eines feindlichen Bären stolpern, was sollten Sie tun? Konsultieren Sie unsere Anleitung zum Überleben von Bärenangriffen .

Zecken und Mücken

Zecken und Mücken gehören sicherlich zu den schlimmsten Sommerschädlingen und sind nicht nur lästig, sondern können auch gefährlich werden. Beide Arten von Käfern haben die Fähigkeit, Krankheiten zu übertragen und zu übertragen. Wie bleiben Sie sicher? Lesen Sie in unserem Kompletter Ratgeber zu Zecken und Borreliose und unser Vollständiger Leitfaden zu Mücken und dem West-Nil-Virus .

Fahrgeschäfte im Vergnügungspark

Wenn Sie beim Anblick dieser erschreckend großen Fahrgeschäfte in einem Vergnügungspark eine Magengrube haben, sind Sie nicht der einzige – und Ihre Angst ist möglicherweise ein wenig berechtigt. Obwohl es schwierig ist, eine genaue Anzahl von Verletzungen pro Jahr zu bekommen, einige Schätzungen In Vergnügungsparks gibt es Tausende von Verletzungen, obwohl ein kleiner Prozentsatz davon ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Es überrascht nicht, dass die meisten dieser Verletzungen im Sommer auftreten. Die Wahrscheinlichkeit, verletzt zu werden, mag gering sein, aber Experten sagen, dass es eine bessere Aufsicht und Verfolgung von Vorfällen geben sollte, um diese Parks sicherer zu machen.


Ertrinken

Ertrinken ist weltweit die dritthäufigste Todesursache durch unbeabsichtigte Verletzungen. laut CDC , und das Risiko ist im Sommer höher. Obwohl viele der Opfer Kinder sind, ertrinken jedes Jahr auch viele Erwachsene. Behalten Sie die Kleinen gut im Auge, stellen Sie einen hohen Zaun um Freibäder, achten Sie immer darauf Jeder auf einem Boot trägt eine Schwimmweste und achten Sie auf kaltes Wasser, da es selbst bei den stärksten Schwimmern einen Schock verursachen kann. Machen Sie sich bewusst, dass jeder ertrinken kann und machen Sie sich mit Wassersicherheitsmaßnahmen vertraut.

Ströme reißen

Rip-Strömungen, oft fälschlicherweise als Rip-Tide bezeichnet, sind dünne Wasserkanäle im Ozean, die sich schnell vom Ufer entfernen und laut der jährlich schätzungsweise 100 Menschen sterben National Oceanic and Atmospheric Administration . Das liegt daran, dass sich das Wasser in diesen Kanälen mit Geschwindigkeiten von bis zu 2,40 m pro Sekunde bewegen kann, was so stark ist, dass selbst ein olympischer Schwimmer nicht direkt ans Ufer schwimmen könnte – und Sie sollten es auch nicht versuchen. Werfen Sie vor Ihrem nächsten Strandausflug einen Blick auf unser Guide zum Überleben einer Rip-Strömung .

Haie

Lassen Sie uns das aus dem Weg räumen: Haiangriffe sind extrem selten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie von einem angegriffen werden Hai sind einer von 11,5 Millionen, laut der International Shark Attack File der University of Florida . Wenn Sie jedoch an der Küste leben oder diesen Sommer planen, das Meer zu besuchen, ist die Angst vor einem Angriff eine Gefahr, die Ihnen im Hinterkopf bleibt. Bevor Sie in die Wellen waten, schauen Sie sich unsere Vollständige Anleitung zum Vermeiden und Überleben eines Haiangriffs .

Schlangen

Ein weiteres unwahrscheinliches Szenario, das aber bei sommerlichen Wanderungen definitiv in den Sinn kommt, ist der Biss einer giftigen Schlange. Laut Department of Wildlife Ecology & Conservation an der University of Florida , werden in den USA jedes Jahr zwischen 7.000 und 8.000 Menschen von Schlangen gebissen, und von denen, die gebissen werden, sterben nur fünf oder sechs Menschen an diesen Verletzungen. Das bedeutet, dass Ihr Risiko, von einer Schlange gebissen zu werden und dann zu sterben, nahe Null ist, aber Sie sollten trotzdem wissen, was im Falle eines Bisses zu tun ist. Lesen Sie weiter was Sie tun sollten (und nicht tun sollten), wenn Sie von einer giftigen Schlange gebissen werden .