Erfahrene Hundepaddler werden einen Urlaub auf dem Wasser lieben und es gibt mehr Möglichkeiten denn je, mit Ihrem Welpen zu paddeln. Aus Key West , Fl. zu Vom Meer , Kalifornien, finden Sie tolle hundefreundliche Wassersportunternehmen. Eine schnelle Google-Suche sollte Ihnen sagen, ob es eine in der Nähe Ihres idealen Ziels gibt.

Sommerreisen perfekt für Sie und Ihren Hund

Sommerzeit bedeutet Strandausflüge, das Erkunden neuer Städte und andere tolle Ferien, aber Sie müssen nicht alleine reisen. Bevor Sie Ihre Sommerausflüge planen und einen Hundesitter organisieren, sollten Sie Ihren besten Freund mitbringen. Es gibt viele hundefreundliche Reiseziele, die sowohl Sie als auch Ihr vierbeiniger Freund genießen werden. Schauen Sie sich unsere Liste an, um sich inspirieren zu lassen.

Strandausflug

Der typische Sommertrip, ein Strandbesuch, könnte eine tolle Ausflugsoption für Sie und Ihren Hund sein. Es gibt eine Reihe hundefreundlicher Strände – Sanibel Island vor der Küste Floridas ist ein besonders hundefreundliches Reiseziel, und es gibt noch andere tolle Möglichkeiten im Norden .


Camping

Die große Natur und Hunde, es ist eine perfekte Kombination. Viele Campingplätze im ganzen Land sind hundefreundlich – sogar einige Disney-Campingplätze erlauben Sie vierbeinige Freunde – also recherchieren Sie und finden Sie ein Gebiet mit Wanderwegen für Hunde.

Besuchen Sie einen Weinberg

Wunderschöne Weinberge im Freien, Freunde, die guten Wein genießen und Hunde, die sich im Gras entspannen, wenn das nach einem großartigen Urlaub klingt, ist es vielleicht an der Zeit, ein hundefreundliches Weingut zu finden. Es sollte nicht zu schwer sein – in Sonoma Valley, Kalifornien, gibt es mehr als 50 hundefreundliche Weingüter und viele andere Weinberge im ganzen Land begrüßen Ihren Welpen ebenfalls. Einige haben spezielle Veranstaltungen für Hunde, während andere tolle Happy Hours für Hunde haben.


Paddel raus

Erfahrene Hundepaddler werden einen Urlaub auf dem Wasser lieben und es gibt mehr Möglichkeiten denn je, mit Ihrem Welpen zu paddeln. Aus Key West , Fl. zu Vom Meer , Kalifornien, finden Sie tolle hundefreundliche Wassersportunternehmen. Eine schnelle Google-Suche sollte Ihnen sagen, ob es eine in der Nähe Ihres idealen Ziels gibt.



Besuchen Sie einen Nationalpark

Amerikas beste Idee ist noch besser, wenn unsere energiegeladene Vierbeiner kann mitkommen. Während viele Nationalparks keine Hunde erlauben, gibt es einige, die unglaublich hundefreundlich sind und viele State Parks sind auch haustierfreundlich. Überprüfen Sie hier für a Liste der Nationalparks, die Ihr Welpe lieben wird .

Machen Sie eine geführte Tour

Schließen Sie sich einer Gruppe an und folgen Sie einem erfahrenen Führer durch einige der beeindruckendsten Naturwunder des Landes. Traumland-Safari-Touren erlaubt ein oder zwei Hunde pro Tour und der einzige Ort, an dem sie nicht erlaubt sind, ist Toroweap. Ihr Welpe wird es lieben, durch leicht zu wandernde Slot-Canyons und vorbei an Dinosaurierspuren in Kanab, Utah, zu wandern, oder wenn Sie eine andere Tour unternehmen möchten, fragen Sie, ob Hunde erlaubt sind.

Segeln Sie die Meere

Seebären und ihre meerliebenden Besitzer werden eine tolle Zeit haben, auf einem hundefreundlichen Boot über die Meere zu segeln. Dog Gone Segelcharter in Provincetown, Massachusetts und Mercurys Hundekreuzfahrt in Chicago, Illinois, heißen beide pelzige Freunde willkommen. Genießen Sie die salzige Seeluft zusammen mit den Sehenswürdigkeiten und machen Sie sich keine Sorgen! Schwimmwesten , Dog Gone Sailing Charter hat viele Größen für Mensch und Hund.


Genießen Sie einen Vergnügungspark

Für die Hundebesitzer-Paare, die ihre Outdoor-Abenteuer Einige Vergnügungsparks mit einer Seite des künstlichen Nervenkitzels heißen Hunde willkommen, die sich in der Umgebung wohl fühlen. Knöbels in Pennsylvania zum Beispiel ist für Hunde geöffnet und bietet Fahrgeschäfte sowie Geschäfte, einen Pool und einen 18-Loch-Golfplatz. Hunde, denen eine Menschenmenge nichts ausmacht, werden diesen Outdoor-Park genießen.

Erkunden Sie eine neue Stadt

Die Wildnis ist nicht der einzige Ort, an dem ein Führer nützlich sein kann; Viele Städte im ganzen Land bieten Wandertouren an, bei denen Hunde und einige, wie z Oliver Bentleys historischer Rundgang in Savana , sind speziell auf Hunde zugeschnitten. Sehen Boston , New York und Portland mit Ihrem Welpen und genießen Sie den Sommer in der Stadt.

Golfen gehen

Wenn Sie sich jemals schuldig gefühlt haben, Ihren besten Freund zurückgelassen zu haben, als Sie auf einem lokalen Golfplatz ein paar Stunden Golf gespielt haben, dann kommt eine ganze Golfreise wahrscheinlich nicht in Frage. Es sei denn, Sie gehen zu einem von mehreren hundefreundlichen Golfclubs, wo Ihr Hund Sie auf Ihrer Runde begleiten kann. Aus Golfclub Belgrade Seen in Maine zu Golfclub Discovery Bay in Washington gibt es haustierfreundliche Kurse von Küste zu Küste. Gehen Sie mit Ihrem vierbeinigen Freund an die frische Luft und legen Sie sich hin, achten Sie nur darauf, dass Sie die Hinterlassenschaft im Auge behalten.

Ein paar schnelle Tipps für eine sichere und angenehme Reise…

– Geh zum Tierarzt, bevor du deine Reise antrittst, nur um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Sie sollten im Notfall auch Tierarztpraxen in der Nähe Ihres Zielorts recherchieren.


– Denken Sie daran, eine Kiste, alle Tags und Impfinformationen sowie ein Bild Ihres Hündchens mitzubringen. Fluggesellschaften und Hotels verlangen oft einen Impfnachweis und eine Kiste. Das Bild hilft, wenn Sie Ihren Hund an einem fremden Ort verlieren.

— Es ist eine gute Idee, ein Zimmer im ersten Stock in der Nähe eines Ausgangs anzufordern, damit Sie problemlos mit Ihrem Hund spazieren gehen können.

— Denken Sie immer daran, nach Ihrem Hund aufzuräumen, die Leinengesetze und andere lokale Gepflogenheiten zu befolgen.

– Denken Sie an die Grenzen Ihres Hundes, insbesondere in der Sommerhitze, und nehmen Sie Wasser mit, wohin Sie auch gehen.