Unsere Lieblingsfiguren aus TV-Shows erzählen es wie es ist

Bewegung tut gut, das weiß jeder. Aber nur weil wir wissen, dass es dem Körper gut tut, heißt das nicht, dass es einfach ist, es jeden Tag zu tun ... oder sogar ein paar Mal in der Woche. Aktivitäten wie das Surfen im Internet, das Anschauen von Netflix und das Essen leckerer Snacks erfordern viel weniger Anstrengung und bieten im Gegensatz zu Übungen, die normalerweise eine Art leichtes Leiden mit sich bringen, sofortige Befriedigung.

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir sind alle für ein gesundes Leben und glauben fest daran, dass es sich immer lohnt, sich zu bemühen, fit zu werden. Aber wir wissen auch, dass, wenn alle ehrlich wären, sie zugeben würden, dass unsere Lieblingsfiguren aus TV-Serien die einzigen sind, die ehrlich genug sind, um anzuerkennen, wie wir alleJa wirklichGefühl für Bewegung.

Der Einstieg ist leichter gesagt als getan.


Wir alle wollen einfach nur entspannen.




Worüber reden alle bei diesem Runner’s High?

Gibt es eine Möglichkeit, diese Übungssache einfacher zu machen?


Bäckereien schlagen das Fitnessstudio jeden Tag.

Wie kann ich trainieren ohneeigentlichtrainieren?


Wie wäre es, wenn wir unsere Schönheitsstandards neu bewerten?

Wenn ich trainieren will, verdiene ich zumindest eine Belohnung.


Laufen ist eigentlich das Schlimmste.

Überwiegen die Vorteile wirklich den Aufwand?