Kinder und Haustiere können einem Abenteuer nicht widerstehen, besonders wenn dieses Abenteuer körperliche Aktivität beinhaltet. Machen Sie einen Spaziergang um den Block oder besser noch in den Park und brechen Sie dann Frisbee oder Fußball aus. Mit Kindern oder Haustieren herumzulaufen fühlt sich nicht nach Sport an, aber du wirst dabei ein gutes Training bekommen.

10 Tipps, die Ihnen helfen, 10.000 Schritte pro Tag zu erreichen

10.000 Schritte pro Tag bedeuten, dass Sie ungefähr acht Kilometer zurücklegen und einige wichtige Vorteile nutzen. Neben der Anpassung an körperliche Aktivität und der Senkung des Krankheitsrisikos kann das Gehen dieser 10.000 Schritte dazu beitragen, Ihre Stimmung und Ihr Energieniveau zu verbessern. Gehen ist eine Übung mit geringer Belastung, die fast überall durchgeführt werden kann – Sie brauchen nur ein gutes Paar Schuhe und die Entschlossenheit, sich zu bewegen.

Wenn Sie dieses Ziel von 10.000 Schritten nicht erreichen können, ist es möglicherweise an der Zeit zu sehen, wo Sie diese zusätzlichen Schritte in Ihren Tag einbauen können. Wir haben 10 Tipps für Sie zusammengestellt.

Gehen Sie einen neuen Weg zur Arbeit

Wenn es darum geht, Ihre Schritte einzuleiten, müssen Sie ein paar neue Dinge ausprobieren und sich daran erinnern, dass jedes bisschen zählt. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, steigen Sie ein paar Haltestellen vor der Arbeit aus und gehen Sie den Rest des Weges zu Fuß. Wenn Sie mit dem Auto fahren, sollten Sie in Erwägung ziehen, zu Fuß zu gehen, wenn Sie in der Nähe Ihres Gebäudes wohnen oder weiter weg von Ihrem Gebäude parken.

Am Wochenende mehr bewegen

Gelegentlich gibt es Wochenenden, an denen man einfach nur faulenzen und viel nichts tun möchte, sich aber in der Freizeit meist bemühen sollte, sich zu bewegen. Vielleicht möchten Sie eine nahegelegene Stadt zu Fuß erkunden oder eine Wanderung auf einem Hausberg unternehmen – selbst ein paar Stunden Shopping im Einkaufszentrum werden Ihre Schrittzahl erheblich verbessern. Fast jede Aktivität, die Sie auf die Beine bringt, ist ein guter Plan für das Wochenende.

Holen Sie sich einen Fitness-Tracker

Egal, ob es sich um ein neues technisches Gerät oder einen guten alten Schrittzähler handelt, die Investition in ein Tool, das Ihre Schritte verfolgt, ist eine große Motivation, sich mehr zu bewegen. Setzen Sie sich ein Ziel – 10.000 Schritte pro Tag werden dringend empfohlen – und machen Sie es sich dann zur Aufgabe, es zu übertreffen. Wenn 10.000 anfangs entmutigend sind, arbeiten Sie mit einer Zahl, mit der Sie sich wohl fühlen, und erhöhen Sie Ihre Schritte jede Woche um 500, bis Sie 10.000 erreichen.



Zeit beiseite legen

Auf die Frage, wie die Leute ein Training in ihren vollen Terminkalender einpassen können, sagen Fitnessprofis oft, dass wenn Sie Ihr Training planen (und es tatsächlich in Ihren Kalender schreiben), es viel wahrscheinlicher ist, dass Sie es umsetzen. Das gleiche gilt für das Gehen, fügen Sie einen Gehtermin von 30 oder 45 Minuten hinzu, wenn Sie ihn einpassen können, und Sie werden ihn eher einhalten. Wenn Sie im Alltag besonders beschäftigt sind, sollten Sie es zu einer Priorität machen, früher aufzustehen und dies gleich morgens zu tun.

Gehen und Anrufe annehmen

Wenn Sie Ihre Anrufe im Sitzen entgegennehmen, verpassen Sie möglicherweise eine großartige Gelegenheit, ein paar weitere Schritte einzupassen. Egal, ob es sich um einen geschäftlichen Anruf handelt, den Sie nach draußen führen können, oder um einen persönlichen Anruf mit einem Freund, die Minuten am Telefon summieren sich und die Schritte können sich auch summieren.

Machen Sie ein Abenteuer mit Kindern oder Haustieren

Kinder und Haustiere können einem Abenteuer nicht widerstehen, besonders wenn dieses Abenteuer körperliche Aktivität beinhaltet. Machen Sie einen Spaziergang um den Block oder besser noch in den Park und brechen Sie dann Frisbee oder Fußball aus. Mit Kindern oder Haustieren herumzulaufen fühlt sich nicht nach Sport an, aber du wirst dabei ein gutes Training bekommen.

Gehen Sie zum Laden

Jasmina976 / Shutterstock

Wenn Sie nur wenige Gehminuten vom Lebensmittelgeschäft entfernt wohnen, erwägen die Post oder die Apotheke, Ihre Besorgungen auf zwei Beinen zu erledigen, anstatt in das Auto zu hüpfen. Aber auch wenn Sie zu weit weg wohnen, um den ganzen Weg zu Fuß zu gehen, parken Sie Ihr Auto mitten in den Geschäften, die Sie besuchen müssen, und gehen Sie zu jedem.

Nimm die Treppe

Sie haben diesen Tipp sicherlich schon einmal gehört, aber tun Sie ihn? Das Treppensteigen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein paar zusätzliche Schritte einzuplanen und ein paar Minuten sinnvoller Aktivität zu protokollieren. Sie müssen sowieso auf Ihre Etage kommen, also lassen Sie den überfüllten Aufzug hinter sich und entscheiden Sie sich für die Treppe, um Kalorien zu verbrennen und Kraft aufzubauen.

Treten Sie einem Wanderclub bei oder holen Sie sich einen Buddy

Mit einem Kumpel ist Bewegung oft besser und Gehen ist da keine Ausnahme. Suche oder starte a Wanderclub in Ihrer Nähe, um verantwortlich zu bleiben und neue Freunde zu finden, oder bitten Sie einfach einen Freund oder Nachbarn, sich Ihnen anzuschließen. Wenn Sie eine Routine entwickeln, die Ihnen Spaß macht, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie dabei bleiben.

Gehen Sie, während Sie warten

In einem Wartezimmer zu sitzen kann langweilig, frustrierend und vor allem unproduktiv sein, also überspringen Sie das Warten und machen Sie einen Spaziergang, wenn Sie früh dort sind. Schon ein paar Minuten zu Fuß in der Nähe werden Ihre Schrittzahl verbessern, also überspringen Sie die abgestandenen Zeitschriften und das stickige Wartezimmer und gehen Sie nach draußen.