Es klingt offensichtlich, dass Sie sich im Schatten abkühlen möchten, aber das Sitzen unter einem Baum hat kühlende Vorteile, von denen Sie vielleicht nichts wissen. Pflanzen entziehen dem Boden Feuchtigkeit und geben sie dann an die Atmosphäre ab, daher sind Grünflächen wahrscheinlich die beste Wahl, wenn es um einen kühlen Außenbereich geht.

Möglichkeiten, die Hitze in diesem Sommer zu besiegen

Wenn der Sommer immer näher rückt und die Temperaturen zu steigen beginnen, nehmen viele Menschen die Sonne und das warme Wetter als Ausrede, um nach draußen zu gehen. Während die Natur im Allgemeinen gut für unsere Fitness und die allgemeine Gesundheit ist, können Hitze und Feuchtigkeit lästig und in einigen Fällen sogar gefährlich sein.

Trotz der Warmwetterrisiken und der teilweise drückenden Hitze gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Sommer zu genießen. Hier sind ein paar großartige Möglichkeiten, die Hitze zu bekämpfen.

Umarme eiskalte Duschen

Im Hochsommer ist eine eiskalte Dusche eine der besten Möglichkeiten, der Hitze zu trotzen. Das kalte Wasser senkt effektiv Ihre Körpertemperatur, entfernt Schweiß und wenn Sie danach Duschwasser auf Ihrer Haut hinterlassen, kann es Ihnen durch Verdunstungskühlung helfen, kühl zu bleiben. Zusätzlich zu diesen Vorteilen Kalt duschen ist gut für die Gesundheit auf eine Art und Weise, die nichts mit Hitze zu tun hat.

Ignoriere die Zahlen

Der alte Satz „Ignoranz ist Glückseligkeit“ mag wahr klingen, wenn es darum geht, sich trotz der Hitze kühl zu fühlen. Laut einer in veröffentlichten Studie Europäische Zeitschrift für Angewandte Physiologie , Spitzenradsportler schnitten besser ab, wenn sie es trotz der tatsächlichen Temperatur für kühler hielten. Die Radfahrer durchliefen jeweils drei Tests, einen Versuch bei einer Raumtemperatur von 71,2 Grad (Kontrollversuch), den anderen bei einer Raumtemperatur von 88,5 Grad und den dritten – einen Täuschungsversuch – bei dem der Raum tatsächlich 88,8 Grad warm war, aber die Anzeige in Das Zimmer (das die Radfahrer sehen konnten) sagte, es sei 78,8 Grad. Am Ende des Experiments schnitten die Athleten während des Täuschungsversuchs am besten ab und übertrafen sogar die Gesamtdistanz und die Leistungsabgabe des Kontrollversuchs geringfügig. Die Moral der Geschichte ist also, dass Sie die Augen vom Thermometer lassen und coole Gedanken denken sollten.

Kennen Sie Ihre Quick Cooling Spots

Eine Schlüsseltaktik zum Abkühlen besteht darin, zu wissen, wo man den Eisbeutel ablegt. Du weißt vielleicht, dass der Nacken und die Innenseite deiner Handgelenke großartige Orte sind, um eine kalte Kompresse zu legen, aber vergiss nicht die Innenseite deiner Ellbogen, hinter deinen Kniescheiben, den Innenseiten der Oberschenkel und den Oberseiten deiner Füße. Wenn Sie können, können Sie Ihre Füße in eiskaltes Wasser tauchen, um Wunder zu bewirken.



Wählen Sie Kleidung mit Bedacht

Kleiderwahl ist unglaublich wichtig, um cool zu bleiben, und wir meinen nicht nur Shorts und ein T-Shirt. Die beste Option für heißes Wetter ist ein locker sitzendes, helles Outfit aus einem Material, das nicht viel wiegt. Dunkle, enge Kleidung fängt Hitze und Feuchtigkeit ein, was nicht nur unangenehm ist, sondern auch kann auch gefährlich sein .

Fit sein

Wie heißes Wetter erhöht rigoroses Training die Körpertemperatur, sodass diejenigen, die regelmäßig Sport treiben, mit der steigenden Temperatur vertraut sind und besser damit umgehen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in der Hitze trainieren , jedoch vor allem, wenn Sie gerade erst mit einer Fitnessroutine beginnen. Versuchen Sie, am frühen Morgen, später am Abend oder in einem klimatisierten Fitnessstudio zu trainieren.

Hydrat

Es ist kein Geheimnis, dass Dehydration im Sommer ein großes Problem ist und wenn Sie dehydriert sind, fühlt sich die Hitze nicht nur noch extremer an, sondern Sie haben auch ein erhöhtes Risiko für Hitzeerschöpfung und Hitzschlag . Lernen wie viel wasser du trinken solltest und dann mit kaltem Wasser hydratisiert bleiben und andere kühle Flüssigkeiten wie Smoothies .

Elektrolyte hinzufügen

Genauso wie es wichtig ist, hydratisiert zu bleiben, ist es wichtig, Elektrolyte hinzuzufügen, die in erster Linie für die Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts in Ihrem Körper verantwortlich sind. Diejenigen, die im Sommer viel Zeit draußen verbringen (insbesondere Sportler) sind gefährdet, zu viel Wasser zu trinken , die dann den Natriumspiegel abwirft und ein großes Problem namens Hyponatriämie verursacht. Ohne genügend Natrium, um den Flüssigkeitsspiegel zu regulieren, sickert das überschüssige Wasser in die Zellen und verursacht Schwellungen. Wenn diese Schwellung Ihr Gehirn erreicht, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, also achten Sie darauf, ein gutes Gleichgewicht mit Elektrolyten zu halten.

Schatten finden

Es klingt offensichtlich, dass Sie sich im Schatten abkühlen möchten, aber das Sitzen unter einem Baum hat kühlende Vorteile, von denen Sie vielleicht nichts wissen. Pflanzen entziehen dem Boden Feuchtigkeit und geben sie dann an die Atmosphäre ab, daher sind Grünflächen wahrscheinlich die beste Wahl, wenn es um einen kühlen Außenbereich geht.

Machen Sie lange Pausen

Sie können die Natur genießen, egal wie heiß es ist, aber denken Sie daran, regelmäßig Pausen einzulegen. Wenn dir zu heiß wird oder dir die Energie entzogen wird, gehe an einen kühlen Ort und entspanne dich für eine Weile. Es dauert einige Zeit, bis unsere Körpertemperatur sinkt. Warten Sie also, bis Sie normal atmen, Ihre Herzfrequenz wieder gesunken ist und nehmen Sie sich dann zur Sicherheit noch ein paar Minuten Zeit. Im Allgemeinen sollten Sie sich mindestens 15 Minuten ausruhen, um Ihren Körper etwas zu entlasten.

Nutzen Sie den öffentlichen Raum

Das Verlassen Ihres Hauses ist vielleicht das Letzte, was Sie bei extremer Hitze tun möchten, aber öffentliche Räume bieten einige Vorteile für die Kühlung. Besuchen Sie ein klimatisiertes Café, eine Bibliothek oder ein Kino und genießen Sie die kühle Atmosphäre.