Trainer wägen ab, wie Sie Ihren Motivationstrieb finden und langfristig aufrechterhalten können

Shutterstock

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie mit diesem Zyklus vertraut sind: Er beginnt mit Gefühlen der Frustration und Niederlage – Sie haben Ihre aktuelle Fitnessroutine (oder das Fehlen einer) satt und schwören, Ihren neuen Trainingsplan gleich am Montag zu starten Morgen.

Nicht mehr Ausreden ; Sie wollen Ergebnisse sehen und sind total begeistert davon, wieder ins Fitnessstudio zu gehen und Ihre Ziele wieder auf Kurs zu bringen.


Der Montagmorgen kommt und du meisterst ein Kick-Butt-Workout – du fühlst dich großartig und dieses High hält dich leicht durch den Rest der Woche.

Aber dann, im Laufe der Zeit, spürst du diese organische Energie beginnen zu verblassen . Die Motivation, die Ihnen beim Einstieg geholfen hat, ist schnell verpufft und Sie fragen sich, ob Sie wirklich die Willenskraft haben, das Engagement aufrechtzuerhalten, von dem Sie vor etwa einer Woche so begeistert waren.


Sie fragen sich, wie? Bringen Sie die Motivation auf, die Sie brauchen, um Ihr Ziel endlich zu erreichen .



Wenn Sie schon einmal hier waren und gerade „Ihre Hand heben“, sollten Sie zuerst wissen, dass Sie nicht allein sind. Jeder – selbst die enthusiastischsten Fitnessfanatiker – hat Mühe, Motivation zu finden.

Aber die Leute, die weitermachen können, wenn dieser anfängliche Antrieb irgendwann nachlässt, wissen, dass es mehr als nur Motivation bedeutet, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Sie wissen, dass die Fähigkeit, weiterzumachen, von einem tieferen Ort kommen muss.

„Damit Bewegung Teil Ihres Lebens wird, müssen Sie Ihre ‚intrinsische Motivation‘ finden“, sagt Lisa Hisscock , ein ACE zertifizierter Personal Trainer und Intervalltraining Rx Coach.


Es könnte etwas sein wie, deine allgemeine Stimmung zu verbessern, Reduzierung Ihres Stresslevels oder ein Beispiel für andere geben; Sie können alles auswählen, stellen Sie nur sicher, dass es für Sie sinnvoll und wichtig ist.

Behalten Sie diesen „intrinsischen“ Motivator im Vordergrund – schreiben Sie ihn auf und legen Sie ihn an einen Ort, an dem Sie ihn jeden Tag sehen werden. Dies ist der erste und wichtigste Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Willenskraft nicht nachlässt.

Aber für die Tage, an denen Sie sich überfordert, frustriert, niedergeschlagen oder einfach nur völlig energielos fühlen und das gewisse Extra brauchen, um in Schwung zu kommen, können Sie auch die folgenden Tipps von verwenden DW Fitnessclubs Trainer Rebecca Payne, Hannah Oliver und Tom Hudson.

Hier teilen sie einige lustige und aufregende Möglichkeiten, um neue Motivation für Ihre Fitnessziele zu finden.


Denk positiv


Shutterstock


Fokussiere auf Vorteile von Gewichtsverlust und erhöhter Fitness anstatt sich ständig selbst zu kritisieren, schlägt Payne vor. „Anstatt dir selbst zu sagen, dass du abnehmen musst, weil du schlecht aussiehst, sag dir selbst, dass du es bist eine positive Veränderung bewirken weil du mehr verdienst. Du verdienst es Fühle dich großartig, wie du aussiehst , und du verdienst es, Energie und Lebenslust zu haben“, sagte sie.

Seien Sie immer vorbereitet



Shutterstock

Du weißt nie, wann du einen freien Moment zum Trainieren hast, deshalb trägt Oliver sie Fitness-Kit mit ihr überall. „Die meisten von uns finden Ausreden, um zu Hause zu bleiben, wenn wir mit der Arbeit fertig sind. Brechen Sie das schlechte Angewohnheit von nimm deine Sachen mit und versuchen Sie, vor oder direkt nach der Arbeit zu gehen. Sie eliminieren den Entscheidungsprozess, bei dem Sie sich möglicherweise entscheiden, nicht zu gehen, und Sie haben mehr Freizeit“, erklärte sie.

Klicken Sie hier, um weitere Möglichkeiten zu sehen, um neue Motivation für Ihre Fitnessziele zu finden.

Mehr lesen:
Wie man sich trotz eines vollen Terminkalenders Zeit für Fitness nimmt
5 Schritte, die dir helfen, deine Trainingsroutine wieder auf Kurs zu bringen
Kraft, Glück und 9 andere Vorteile von Sport, die besser sind als Gewichtsverlust