11 abenteuerliche Radtouren rund um die Welt

Wenn Sie sich auf eine Radtour begeben, vereinen sich Abenteuer und Bewegung nahtlos zu einem wirklich außergewöhnlichen Weg, um die Welt sehen . Außerdem sind Radtouren, anders als viele vielleicht glauben, nicht nur für fitte Radfahrer gedacht, die unvorstellbar viel Zeit damit verbringen, Meilen auf der Straße zu sammeln. Es gibt eine Vielzahl von Touren zur Auswahl und sie richten sich an Fahrer aller Niveaus und bieten Freizeitradlern und sogar Familien die Möglichkeit, die schönsten Landschaften der Welt auf zwei Rädern zu sehen.

Es gibt wirklich eine Tour für jeden Abenteurertyp und von Afrika bis zu den Inseln des Mittelmeers sind dies einige der unglaublichsten und abenteuerlichsten Radtouren der Welt.

Fahrradtour vom Gletscher zum Yellowstone

Diese siebentägige Tour mit sechs Nächten bietet Radfahrern die einzigartige Gelegenheit, die majestätische Schönheit von zwei der berühmtesten zu erleben US-Nationalparks in einer Fahrt, während Sie natürlich auf dem ganzen Weg atemberaubende Ausblicke bieten. Die Fahrer legen etwa 80 bis 95 Meilen pro Tag zurück, beginnend in West Gletscher und endet in West Yellowstone . Es wird empfohlen, ein oder zwei zusätzliche Tage bis zum Anfang oder zum Ende Ihrer Reise einzuplanen, da Sie wahrscheinlich etwas mehr Zeit für die Erkundung in einem oder beiden dieser weitläufigen Parks benötigen.
thecyclinghouse.com


Caesar Expedition, Radtour von London nach Rom

Dieses Paket kombiniert Abenteuer und Geschichte zu einer unglaublichen Expedition und verfolgt Caesars Weg von Englands Hauptstadt bis zum Kolosseum. Auf 2.929 Kilometern in 29 Tagen bietet die Tour kulinarische, kulturelle und historische Elemente, die die Fahrer über Wasserstraßen, durch mit Weinreben bedeckte Hügel und zerklüftete Bergschluchten führen.
Rideandseek.com

Marokko Fahrradtour

Diese farbenfrohe und kulturell reiche Route bietet den Fahrern beeindruckende Ausblicke auf ein dynamisches afrikanisches Land. Radfahrer erkunden die Ausläufer des Atlasgebirge , die tiefe marokkanische Landschaft und verbringen Sie sogar einige Zeit damit, den majestätischen Toubkal-Berg zu wandern. Beschrieben als „völlige Ruhe, kombiniert mit unberührter Schönheit“, gilt diese Fahrt als eine der einzigartigsten und außergewöhnlichsten der Welt.
duvine.com


Klassische Besteigungen der französischen Alpen

Sicher nicht für Anfänger gedacht, diese sechstägige Tour zeigt „die dramatischsten Anstiege“ in Frankreich . Die Intensität kommt jedoch nicht ohne Belohnung. Das Radfahren in solchen Höhen gewährt den Fahrern Zugang zu wirklich atemberaubende Aussicht auf die Berge? . Die auf der Route befahrenen Straßen sind ruhig, aber immer noch anspruchsvoll und werden durch zwei oder drei große Anstiege, 40 Meilen und etwa 4.000 Fuß täglicher Höhenunterschiede hervorgehoben.
trektravel.com



Inselhüpfen im Mittelmeer

Besonders perfekt für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber, unterstreicht diese 11-tägige Tour durch das Mittelmeer die lebendige Schönheit Sardiniens (und der Gegend der Welt, die einige der die am längsten lebenden menschen der welt zu Hause anrufen) und Korsika. Die Fahrer bekommen einen Vorgeschmack auf den italienischen Einfluss Sardiniens sowie die französisch inspirierte Kultur Korsikas, während sie die Schönheit der unvergleichlichen Küstenlandschaft mit roten Granitfelsen und türkisblauem Wasser genießen.
radfahrenclassico.com

Fahrradtour auf den Kanarischen Inseln

Laut Backroads (den Ausrüstern, die diese Tour veranstalten) wagt sich so ziemlich jeder ernsthafte europäische Radfahrer auf eine epische Fahrt auf die Kanarischen Inseln. Die Inseln sind im Wesentlichen ein Zufluchtsort für Radfahrer und bieten gemäßigte Temperaturen und Straßen, die wirklich nicht perfekter zum Radfahren sein könnten. Während der sechstägigen Fahrt haben Sie das Vergnügen, lebendige Waldlandschaften, zerklüftete Vulkanberge und entspannende Küstenlandschaften zu sehen.
backroads.com

Irland Küstenradfahren

Sanfte Hügel und ruhige Straßen prägen einen Großteil dieser atemberaubenden achttägigen Radtour, deren Route dem Wild Atlantic Way in Irland folgt. Laut REI bietet der Kurs alle Zutaten für eine perfekte Radtour. Brillante Küstenlandschaften bestimmen die Szene, während die Fahrer in die Pedale treten und die lokale Geschichte der Region und die lebhaften Dörfer erkunden. Und natürlich haben Radfahrer die Möglichkeit, einen Tagesausflug mit einem Pint Guinness im Inneren und einem authentischen Irish Pub zu feiern.
rei.com


Fahrradtour durch Argentinien

In Argentinien mangelt es nie an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, und diese sechstägige Tour zeigt das Beste aus dem Geschmack und der Lebensfreude des Landes. Die sechstägige Fahrt bietet unschlagbare Ausblicke auf Berglandschaften, farbenfrohe Canyons und pulsierende Kolonialstädte. Dann gibt es natürlich auch die würzigen Speisen und duftenden Weine – wie Tour-Host Butterfield und Robison es ausdrückt: Es ist „überall köstlich“.
butterfield.com

Brevard North Carolina

Nicht gerade die typischste Radtour, diese Tour mit The Cycling House ist eigentlich ein Radurlaub im Basislagerstil. Es ist die perfekte Gelegenheit, die atemberaubenden Herbstfarben der Region zu bewundern, während Sie täglich zwischen 40 und 120 km entlang des Blue Ridge Parkway und durch den Pisgah National Forest fällen. Mit unterschiedlichen Terrains, von Tälern und kurvenreichen Bergstraßen bis hin zu langen Anstiegen und bemerkenswerten Abfahrten, bietet die Reise wirklich ein unvergessliches Erlebnis für alle Arten von Radfahrern.
thecyclinghouse.com

Tasmanien Fahrradtour

Dieses wirklich einzigartige Radabenteuer bietet Radfahrern die Möglichkeit, viele der beliebtesten Nationalparks Tasmaniens zu erkunden, und bietet bemerkenswerte Highlights wie eine Fahrt durch die „Western Wilds“, die von Lonely Planet zum zweitbesten Radfahrziel der Welt gewählt wurde; Welterbegebiete einschließlich Cradle Mountain, Lake St. Clair und Dove Lake; und viele Möglichkeiten für Tierbeobachtungen - halten Sie Ausschau nach Schnabeltieren, Beuteltieren und ja sogar Tasmanischen Teufeln.
Rideandseek.com

Saigon nach Angkor Radfahren

Beginnend in Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) verfliegt das geschäftige Großstadttrubel bald, während die Fahrer mit Blick auf das lebhafte Mekong-Delta in Richtung Kambodscha fahren. Unterwegs werden Radfahrer antike Tempel, schwimmende Märkte und antike Ruinen erleben, wie die 1400 Jahre alten Überreste von Sambor Prei Kuk. Und wenn Sie Glück haben, können Sie einen seltenen Blick auf die Irrawaddy-Fluss Delfin.
rei.com