Verbrennen Sie mehr Kalorien während des Arbeitstages

Wir können Ihnen nicht helfen, Ihren Job zu kündigen und einen aktiveren Karriereweg einzuschlagen, aber wir können Ihnen einige hilfreiche Tipps und Tricks geben, die Ihre Zeit maximieren, damit Sie sich so viel wie möglich bewegen können, egal wie beschäftigt Ihr Arbeitstag ist könnte sein. Betrachten Sie diese Tipps als Übungs-Extras; kleine Dinge, die Sie jeden Tag tun können und die, wenn sie im Laufe der Zeit als Gewohnheit ausgeführt werden, zu großen Veränderungen in Ihrer allgemeinen Gesundheit und Fitness führen.

Essen Sie genug.

Einfach ausgedrückt, wenn Sie nicht regelmäßig genug Kalorien zu sich nehmen, um die Grundbedürfnisse Ihres Körpers zu decken, verlieren Sie beides an FettundMuskelmasse. Und während Fettabbau ein Teil Ihres Ziels sein kann, ist der Verlust von Muskelmasse nicht ideal, wenn es darum geht, den Stoffwechsel zu beschleunigen. Außerdem gibt es, wie Waybright hervorhebt, bestimmte Fälle, in denen zu wenig Essen oder das Auslassen von Mahlzeiten zu einer Gewichtszunahme führen kann. Sie sagt, dass Bemühungen, Kalorien zu reduzieren, indem der Appetit ignoriert wird, unsere Hungerhormone stören und möglicherweise später zu übermäßigem Essen führen können. „Studien zeigen, dass Menschen, die hungrig sind, eher zu kalorienreichem Junkfood greifen, anstatt gesunde Entscheidungen zu treffen.

Intermittierende Fasten.

Das Ziel des intermittierenden Fastens (IF) ist es, einen „Fastenzustand“ aufrechtzuerhalten, der Ihren Körper ermutigt, gespeichertes Fett als Energiequelle zu verwenden, anstatt die Glukose aus einer kürzlich konsumierten Mahlzeit. Diejenigen, die einen IF-Plan befolgen, essen jeden Tag eine normale Menge an Nahrung nur innerhalb eines kürzeren Zeitrahmens als üblich. Laut Waybright gibt es eine Menge Forschung, die das intermittierende Fasten als effektive Strategie zur Gewichts- und Fettabnahme unterstützt. Dies widerspricht dem Konzept des „Hungermodus“ oder der Vorstellung, dass sich Ihr Stoffwechsel verlangsamt, wenn Sie zu viel Zeit zwischen den Mahlzeiten lassen. Sie erklärte, dass es zwar so etwas wie einen „Hungermodus“ gibt (wo Ihr Körper möglicherweise zusätzliches Fett festhält, wenn er denkt, dass Nahrung nicht bald verfügbar ist), dieser jedoch nicht aktiviert wird, indem eine Mahlzeit ausgelassen oder längere Zeiträume dazwischen liegen Mahlzeiten, und dass weniger häufige Fütterungen Ihren Stoffwechsel nicht wesentlich verlangsamen.


Reduziere raffinierte Kohlenhydrate.

Waybright sagt, dass Essen zur Verhinderung großer Insulinspitzen, die dazu führen, dass der Körper Fett speichert, eine der effektivsten Strategien ist, um den Stoffwechsel zu beschleunigen. Sie schlägt vor, raffinierte Kohlenhydrate wie Weißmehl und zuckerhaltige Getränke (einschließlich Fruchtsäfte) zu vermeiden und nährstoffreiche Lebensmittel mit hohem Protein- und Ballaststoffgehalt zu wählen.

Ausübung.

„Es ist auch entscheidend, den Körper sensibel für Insulin zu halten“, sagt Waybright. „Wenn Zellen nicht darauf ansprechen, produziert die Bauchspeicheldrüse immer mehr, um eine Wirkung zu erzielen, die mit der Zeit zu Diabetes führt und die Gewichtszunahme erleichtert.“ Sie sagt, dass die regelmäßige Teilnahme an Herz-Kreislauf- und Gewichtsbelastungsübungen der beste Weg ist, um Ihre Zellen insulinsensitiv zu halten. Außerdem erhöhen Krafttrainingseinheiten Ihre Muskelmasse und damit auch Ihren Stoffwechsel.


Muskeln aufbauen.

„Muskelmasse erhöht den Stoffwechsel“, sagt Waybright. „Wenn Menschen Gewicht verlieren, indem sie allein Kalorien abbauen, verlieren sie fast immer zusammen mit Fett auch fettfreie Körpermasse. Aus diesem Grund ist es wichtig, gewichtsbelastete Übungen zu machen, um die Muskelmasse zu erhalten, und idealerweise zu essen, um diese anstrengende Übung zu unterstützen.“



Essen Sie gut.

Dieser Tipp von Brown ist einfach; „Iss qualitativ hochwertigere Lebensmittel wie unverarbeitete Bio-Produkte“, sagt sie. „Solange das Essen, das Sie essen, von höherer Qualität ist, müssen Sie sich weniger Gedanken darüber machen, ob das Essen ‚gut oder schlecht‘ ist.“

Essen Sie bewusst.

Laut Brown ist neben einer guten Ernährung auch die Verbesserung der emotionalen Beziehung zum Essen eine weitere Möglichkeit, den Stoffwechsel anzukurbeln. „Viele von uns arbeiten beim Essen Multitasking und haben nie das Gefühl, dass wir tatsächlich gegessen haben“, sagte sie. „Das macht uns hungrig und unzufrieden. Indem Sie darauf achten, was Sie essen und wie es schmeckt, werden Sie sich des Hungerniveaus und der Sättigung bewusster.“

Durchatmen.

Dies ist ein weiterer Bestandteil des Lernens, achtsamer zu essen. „Je mehr Sauerstoff Sie beim Essen aufnehmen, desto besser kann Ihr Körper Nahrung und Nährstoffe verdauen und aufnehmen“, sagt Brown. 'Dies wird die Stoffwechselleistung Ihres Körpers verbessern.'



Stress weniger.

„Stress über das Essen sowie der Verzicht auf ‚verbotene Lebensmittel‘ setzen Hormone frei, die mit der Fettspeicherung in Verbindung stehen“, sagt Brown. „Anstatt sich zu stressen, iss das, was du denkst, dass es dich letztendlich zufriedenstellt, und akzeptiere deine Entscheidung und fühl dich gut dabei.“ Dazu gehört auch, Stress auch in anderen Lebensbereichen abzubauen.

Essen Sie pünktlich.

„Ob Sie drei oder sechs Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen, halten Sie die Zeiten, zu denen Sie essen, jeden Tag gleich oder ungefähr zur gleichen Zeit“, sagt Brown. „Dadurch wird Ihr Körper Fett auf hohem Niveau verbrennen. Wenn Ihr Körper nicht wie erwartet Nahrung bekommt, schaltet er in den Schutzmodus und verlangsamt alle körperlichen Prozesse, um Energie zu sparen. Wenn Sie endlich essen, befindet sich Ihr System in einem so niedrigen Energiezustand, dass die meisten Lebensmittel als Fett gespeichert werden, anstatt verbrannt zu werden. Mit der Zeit verlangsamt sich Ihr Stoffwechsel.“

Genieße dein Essen.

Browns letzter und bester Tipp: „Finden Sie Freude an den Lebensmitteln, die Sie essen. Wenn dich das Essen anmacht, drehst du deinen Stoffwechsel an.“