Las Vegas-Abenteuer, die nichts mit Glücksspiel zu tun haben

Sin City – der Ort, der am besten für Glücksspiele, Partys und allgemeine Ausschweifungen bekannt ist – hat einen ernsthaft verzerrten Ruf, selbst bei denen, die ihn besucht haben. Touristen strömen zum Strip, um in Casinos zu spielen, neben Pools auf dem Dach zu trinken und bis nach Sonnenaufgang in einigen der heißesten Clubs des Landes zu feiern, und gehen dann mit dem Gedanken, dass das alles ist, was es in Vegas gibt.

Sie wissen nicht, eine kurze Fahrt vom Strip entfernt hätte sie mitten in ein Paradies für Outdoor-Abenteurer gebracht. Mit all den unglaublichen Outdoor-Locations, die die Stadt umgeben, und mehreren fantastischen Ausrüstern in Las Vegas können Casinos einfach nicht mit den epischen Abenteuern konkurrieren, die auf Abenteuerlustige in der freien Natur warten.

Machen Sie einen großen Sprung aus der Stratosphäre

Pe3k / Shutterstock


Wenn Sie dachten, dass das intensivste Glücksspiel an den Tischen stattfindet, haben Sie nicht den Nervenkitzel gespürt, sich aus 829 Fuß über dem Strip zu stürzen. Gehen Sie zum Sky Jump in der Stratosphere in Las Vegas und steigen Sie in Etage 108 über die Kante. In einem herzzerreißenden, kontrollierten freien Fall, der als vertikal beschrieben wird Seilrutsche ; Sie schaffen es bis zum Fuß des Turms und landen sicher auf dem Boden. Dieses Abenteuer verspricht unglaubliche Ausblicke auf den Strip, aber wir wetten, dass es Ihnen bis nach Ihrem epischen Sprung etwas schwer fallen wird, sich auf die Lichter der Stadt zu konzentrieren.
stratospherehotel.com ; Sprungpakete ab $120

Kajak auf dem Colorado River


Wenn es um Outdoor-Abenteuer in Vegas geht, ist es schwer zu schlagen, um den Fuß des Hoover-Staudamms herum zu paddeln und dann eine 12-Meilen-Strecke (oder mehr, wenn Sie dies wünschen) zu überqueren Colorado-Fluss . Der Fluss, der den Grand Canyon durchschneidet, ist ein Top-Paddelplatz und mit vielen tollen Seitenwanderungen ein Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Mehrere Ausrüster in der Umgebung vermieten Kajaks und koordinieren den Transport und der Hoover Dam ist nur 40 Autominuten von der Stadt entfernt.



Abseilen im Tal des Feuers

Der Valley of Fire State Park ist ein Muss für jeden Outdoor-Enthusiasten, der Vegas besucht. Diejenigen mit Erfahrung und Ausrüstung können es nach Benachrichtigung der Parkbeamten alleine machen, aber auch Führungsdienste sind verfügbar und Awesome Adventures ist eine hoch bewertete Option.
awesomeadventures.com ; $ 149

Fahren Sie Dune Buggys am Stadtrand von Vegas

Mini Baja Chase (oder die explorativere Amargosa Big Dunes-Expedition) von Sunbuggy Fun Rentals ist ein Abenteuer, das die hartgesottenen Adrenalinjunkies zufriedenstellt, und bietet den ultimativen Offroad-Kick. Die Mini Baja Chase schickt Sie mit einem erfahrenen Fahrer über die Dünen, nur 15 Minuten vom Strip entfernt. während das Amargosa Big Dunes-Abenteuer Sie näher an die Area 51 heranführt, inmitten riesiger Dünen, von denen einige zu groß sind, um sie zu erklimmen. Diese beiden extremen Abenteuer sind sowohl überwältigend als auch körperlich hart, also sei vorbereitet.
sunbuggy.com ; Mini Baja Chase ab 159 $ und Amargosa Big Dune ab 699 $ (ganztägiges Abenteuer)


Mountainbike im Cottonwood Valley

Genießen Sie Dutzende von Meilen markierter Wanderwege nur 30 Minuten vom Strip entfernt. Cottonwood-Tal bietet Routen für jeden Fahrer (mit Schwerpunkt auf Anfänger und Fortgeschrittene) und atemberaubende Aussichten. McGhies Ski, Bike & Board liegt an einem der Ausgangspunkte für einfache Vermietung und Reparaturen.

Ski oder Snowboard im örtlichen Skigebiet

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können direkt außerhalb von Vegas Ski und Snowboard fahren, auf echtem Schnee, der auf einen echten Berg fällt. Das Las Vegas Ski- und Snowboardresort ist normalerweise von Ende November bis Anfang April geöffnet und schneidet jährlich überraschend 212 Zoll Schnee. Der Berg, der über 30 Pisten und 195 Hektar mit Liftservice verfügt, verfügt auch über weitere 250 Hektar, die Sie zum Wandern und einen Funpark erreichen können.

Steigen Sie an Bord eines Heißluftballons


Es ist romantisch, aufregend und wahrscheinlich die beste Art, Las Vegas zu sehen - heben Sie in einem Heißluftballon ab, um ein wirklich einzigartiges Erlebnis und einige unglaubliche Fotomotive zu erleben. Segeln mit dem Wind, bis zu 2.500 Fuß über dem Boden, gibt es wirklich nichts Vergleichbares. Mehrere Ausrüster in Vegas bieten Fahrten an, die normalerweise bei 200 bis 300 US-Dollar beginnen.

Machen Sie eine Hubschrauberrundfahrt durch den Grand Canyon

Seit Hunderten von Jahren lockt dieser kolossale Canyon die Menschen in seine eingeschnittenen Schluchten. Von den amerikanischen Ureinwohnern, die es als eine heilige Stätte betrachteten, bis hin zu den Massen von Touristen, die heute besuchen, um die Pracht zu genießen, der Grand Canyon und seine fast zwei Milliarden Jahre geologische Geschichte ist ein Wahrzeichen, dessen Bedeutung auf den ersten Blick offensichtlich ist. Gibt es eine bessere Möglichkeit, das alles zu erleben, als aus dem Cockpit eines Hubschraubers? Verzichten Sie auf die 10-stündige Rundfahrt und die Menschenmassen vor Ort und sehen Sie Amerikas beliebteste Naturattraktion aus der Vogelperspektive. Mehrere Ausrüster in Vegas führen diese Touren durch, deren Preise in der Regel bei 300 bis 400 US-Dollar beginnen.

Jagd nach heißen Quellen

Wikimedia Commons/ Raquwl Baranow lizenziert unter CC BY-SA 3.0


Es gibt nur wenige Dinge auf der Welt, die entspannender sind als ein Bad in einem Heiße Quelle , besonders wenn das Bad nach einer harten Wanderung kommt. Gehen Sie zu Fuß zu einer der vielen heißen Quellen in der Gegend von Las Vegas und genießen Sie ein erholsames Bad im natürlich warmen Wasser. Es gibt mehrere Quellen unterhalb des Hoover-Staudamms gelegen, aber wenn Sie auf der Suche nach einer wirklich harten Wanderung sind, sollten Sie zu Heiße Quellen von Goldstrike .

Zipline über Bootleg Canyon

Bewundern Sie atemberaubende Wüstenschluchten aus der Vogelperspektive, während Sie auf diesem unglaublichen Vier-Linien-Kurs Geschwindigkeiten von 60 Meilen pro Stunde erreichen. Beginnen Sie auf dem Gipfel des Red Mountain, 3.800 Fuß über dem Meeresspiegel, und fliegen Sie auf Ihrem Weg zum Wüstenboden über Canyons. Mit Linien, die sich bis zu einer halben Meile erstrecken, haben Sie Zeit, den Adrenalinschub zu spüren und dann die Aussicht zu genießen, die sich über viele Meilen erstreckt. Wenn Sie nach einem noch abenteuerlicheren Erlebnis suchen, bieten sie auch Zipline-Touren bei Sonnenuntergang und Vollmond an.
flylinezbootleg.com ; Zipline-Tour ab 159 $

Wanderung zum Mount Charleston

Im Hochsommer, wenn die Asphaltstraße auf dem Strip völlig unerträglich wird, fahren Sie nach Westen zum Mount Charleston. Die Wanderungen auf diesem unglaublichen Berg sind nicht nur ein erfrischender Anblick, sondern aufgrund der Höhenlage ist es oben auch deutlich kühler. Bereiten Sie sich einfach mit viel Wasser, Sonnencreme und einem großen Hut vor – nicht nur die intensive Sonne wird noch ein Faktor sein, sondern die Wanderungen sind ein Training für sich.