Shutterstock

Wir kapieren es: Laufen ist einfach nicht dein Ding . Entweder haben Sie sich ein paar Mal daran versucht und können einfach nicht feststellen, dass sich alle über dieses „High“ freuen. Oder Sie sehen darin einfach keinen Reiz.

Die gute Nachricht ist, Sie brauchen keinen Grund, nicht zu laufen. Wenn es dir nicht gefällt, magst du es nicht und das ist völlig in Ordnung. Wie Sie jedoch wahrscheinlich wissen, brauchen Sie in Ihrem Leben eine Art körperliche Aktivität (vorzugsweise eine Art, die Ihnen Spaß macht), wenn Sie möchten bleib gesund und stark . Aber wenn traditionelle Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder Gewichtheben Sie nicht wirklich begeistern oder interessieren, dann haben Sie es vielleicht als Herausforderung empfunden Finde eine Trainingsroutine, bei der du wirklich bleiben kannst .


Das ist aber in Ordnung. Weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, aktiv zu bleiben – die Liste ist fast endlos. Und um Ihnen zu helfen, Ihre Suche nach einer wirklich unterhaltsamen Aktivität einzugrenzen, haben wir hier 11 unserer beliebtesten Nicht-Lauf-Workouts hervorgehoben, von denen wir wetten, dass Sie sie wahrscheinlich noch nie ausprobiert haben, aber auf jeden Fall einen Versuch wert sind.

11 nicht laufende Workouts, die Sie wahrscheinlich noch nie ausprobiert haben

Shutterstock


Wir kapieren es: Laufen ist einfach nicht dein Ding . Entweder haben Sie sich ein paar Mal daran versucht und können einfach nicht feststellen, dass sich alle über dieses „High“ freuen. Oder Sie sehen darin einfach keinen Reiz.



Die gute Nachricht ist, Sie brauchen keinen Grund, nicht zu laufen. Wenn es dir nicht gefällt, magst du es nicht und das ist völlig in Ordnung. Wie Sie jedoch wahrscheinlich wissen, brauchen Sie in Ihrem Leben eine Art körperliche Aktivität (vorzugsweise eine Art, die Ihnen Spaß macht), wenn Sie möchten bleib gesund und stark . Aber wenn traditionelle Aktivitäten wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder Gewichtheben Sie nicht wirklich begeistern oder interessieren, dann haben Sie es vielleicht als Herausforderung empfunden Finde eine Trainingsroutine, bei der du wirklich bleiben kannst .

Das ist aber in Ordnung. Weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, aktiv zu bleiben – die Liste ist fast endlos. Und um Ihnen zu helfen, Ihre Suche nach einer wirklich unterhaltsamen Aktivität einzugrenzen, haben wir hier 11 unserer beliebtesten Nicht-Lauf-Workouts hervorgehoben, von denen wir wetten, dass Sie sie wahrscheinlich noch nie ausprobiert haben, aber auf jeden Fall einen Versuch wert sind.

Kraftdreikampf

Shutterstock


Um es klar zu sagen, Powerlifting – was formal das Heben eines maximalen Gewichts in drei Versuchen beinhaltet – ist ein ziemlich intensiver Sport und definitiv nicht dafür gedacht Anfänger . Aber wenn Sie von Tradition gelangweilt sind Gewichtheben und daran interessiert sind, stark zu werden, ist es definitiv etwas, auf das Sie hinarbeiten könnten. Zuerst musst du eine solide Krafttrainingsbasis aufbauen , aber sobald Sie ein starkes Fundament haben, können Sie sich mit schwereren Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken herausfordern.

Gesellschaftstanz

Shutterstock

Auf den ersten Blick mag es nicht wie ein Training erscheinen, aber probieren Sie es aus und Sie werden bald lernen, dass Gesellschaftstanz nicht einmal annähernd unauffällig ist. „Tanzen ist eine gewichttragende Aktivität, die baut Knochen . Es ist auch wunderbar für dich Oberkörper und Kraft“, sagte Catherine Cram, M.S., Trainingsphysiologin bei Comprehensive Fitness Consulting in Middleton, Wisconsin. WebMD . Außerdem zielen verschiedene Tanzstile auf unterschiedliche Muskeln ab, was bedeutet, dass Sie den Vorteil haben, überall Kraft aufzubauen.

Trampolintraining

Shutterstock


Kanalisieren Sie Ihr inneres Kind, indem Sie auf einem Trampolin ins Schwitzen kommen. Egal, ob Sie in Ihrem eigenen Garten herumhüpfen oder eines der vielen Fitness-Trampolin-Studios besuchen, die im ganzen Land auftauchen, wir garantieren Ihnen, dass Sie Spaß haben und gleichzeitig ein großartiges Cardio- und Krafttraining absolvieren. Tatsächlich ist das Herumhüpfen so vorteilhaft, dass Slopestlye-Silbermedaillengewinner Devin Logan tatsächlich beinhaltet Trampolintraining in ihrem Regime, um in olympischer Form zu bleiben.

Anti-Schwerkraft-Yoga

Shutterstock

Auch wenn traditionelles Yoga nicht Ihr Ding ist, wetten wir, dass Sie in dieser spielerischeren Version der Praxis Aufregung finden werden. Anti-Schwerkraft oder Aerial Yoga enthält eine schwimmende Hängematte, die eine stärkere Dekompression der Wirbelsäule, einen verbesserten Gewichtswiderstand und eine tiefere Dehnung ermöglicht. Die Atmosphäre und das Gefühl einer Anti-Schwerkraft-Klasse ähnelt einer typischen Yoga-Sitzung, nur traditionelle Posen werden modifiziert, um mit der Hängematte zu arbeiten.

Klettern

Shutterstock


Klettern beansprucht fast jeden Muskel in Ihrem Körper, wenn Sie also auf der Suche nach einer Aktivität sind, die sich nicht unbedingt nach Bewegung anfühlt, aber das ist baut Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit auf , dann erfüllt diese anspruchsvolle Sportart vielleicht alle Ihre Kriterien. Suchen Sie nach einer Indoor-Wand in der Nähe und melden Sie sich für ein paar Anfänger-Sessions an, um herauszufinden, ob sie Sie süchtig macht oder nicht.

Rudern

Shutterstock

Im Jahr 2014 war Spinning plötzlich eine alte Nachricht und Rudern feierte schnell sein Debüt als der angesagte Workout-Trend des Jahres. Vielleicht sind Fitnessfans zum nächsten neuesten und größten Trend übergegangen, aber Rudern bleibt bestehen eine hervorragende und spannende Art zu trainieren . „85 Prozent deines Körpers werden beim Rudern aktiviert“, sagt Shaun Jenkins, Instruktor an der CityRow Ruderstudio in New York City. 'Es ist ein Ganzkörpererlebnis.' Immer noch nicht überzeugt? Hier sind Vier weitere Gründe, warum es auf jeden Fall ein Teil Ihrer Trainingsroutine sein sollte .

Tai-Chi

Shutterstock


Dianne Bailey, zertifizierte Kraft- und Konditionsspezialistin und Inhaberin von Das Konditionierungs-Klassenzimmer in Colorado, empfiehlt Tai Chi besonders für diejenigen, die gerade eine neue Trainingsroutine beginnen . „Es ist eine sanfte, meditative Form der Übung“, sagt sie. „Viele Studien haben seine Vorteile wie Stressabbau, Senkung des Blutdrucks, Verbesserung der mentalen Konzentration und Verbesserung des Gleichgewichts nachgewiesen.“ Wenn Sie eine sanftere Aktivität suchen, aber dennoch eine Herausforderung darstellen, dann ist Tai Chi definitiv ideal. „So viele Trainingseinrichtungen konzentrieren sich auf ‚extremes‘ Training“, fügte Bailey hinzu. „Die meisten Menschen sind nicht bereit für Extreme. Tai Chi ist ein großartiger Ort, um anzufangen.“

Boxen

Shutterstock

Apropos die neuesten und größten Fitnesstrends, Boxen hat jetzt definitiv einen Moment. Laut der New Yorker Wellness-Website Well + Good „ Models können vom Boxen einfach nicht genug bekommen ,' und sogar Beyoncé und First Lady Michelle Obama haben ihre Liebe zum Sport bewiesen. „Boxen ist toll Ganzkörpertraining , und ist eine der angenehmsten Formen des Cardio-Trainings“, sagt Lee Pickering, ein Trainer mit DW Fitnessclubs . „Es erfordert schnelle Beinarbeit und löst viel Aufstau betonen .“ Im Wesentlichen handelt es sich um eine Ganzkörper-Kraft- und Cardio-Kombination, was bedeutet, dass Sie eine hübsche Figur bekommen können Killer-Workout in kurzer Zeit .

Stange

Shutterstock

Jawohl, Barre-Workouts sind ballettbasiert, aber keine Sorge, wenn Sie nicht der Tanztyp sind – Sie müssen keine Auftritte und keine Lust auf Beinarbeit haben. Stattdessen können Sie tatsächlich erwarten, dass trainiere deinen ganzen Körper , da die meisten Klassen Matten-basierte Übungen wie Planks und Liegestütze beinhalten, zusätzlich zum Unterkörperteil, der sich auf Kniebeugen- und Ausfallschritte konzentriert, die mit Hilfe einer spiegelmontierten Ballettstange ausgeführt werden.

Step-Aerobic

Shutterstock

Heutzutage wird dieses energiereiche Aerobic-Workout von vielen als eine überbewertete Modeerscheinung aus den 80er Jahren abgetan, aber eine Stunde auf der Stufe kann brennen von 360 (moderat) bis 550 (stark) Kalorien. Außerdem können wir aufgrund unserer eigenen Erfahrung fast garantieren, dass Sie eine Menge Spaß haben werden – die meisten Step-Routinen sind auf energiegeladene Soundtracks eingestellt und enthalten einzigartige Bewegungen, die Ihnen eher das Gefühl geben, auf einer Tanzparty zu sein als das Fitnesscenter.

Sandsack-Training

Shutterstock

Die Arbeit mit einem Sandsack (wörtlich ein mit Sand gefüllter Segeltuchsack) wird Ihre Kraft, Stabilität, Ihr Gleichgewicht und Ihre Mobilität herausfordern und gleichzeitig Ihr neuromuskuläres System belasten und Ihre Muskeln in allen Bewegungsebenen trainieren, sagt ACE-Fitnessprofi und Pädagogin Elizabeth Andrews. Außerdem ist sie Sechs-Übungen-Routine wurde für nur 30 Minuten entwickelt und ist eine großartige Option für alle, die ihre Widerstandsroutine mit a . ändern möchten neuer Trainingsstil .