Shutterstock

Wenn Menschen entzündungshemmende Medikamente wie Advil benötigen, ist die Anwendung zur Linderung mäßiger Schmerzen in Ordnung. Dr. Todd Cousins , ein Schmerzmanagement-Mitarbeiter bei Geisinger Gray's Woods, sagt. Die Standards für die Verschreibung von Opioiden seien sehr unterschiedlich, fügt er hinzu.[Slideshow:104478]

Patienten bitten ständig um Schmerzmittel, um ein gewisses Maß an Linderung zu erreichen. Ärzte müssen zunächst die Schmerzen beurteilen und dann nach alternativen Strategien wie Physiotherapie, Akupunktur oder Injektionsverfahren suchen, fügt Dr. Cousins ​​hinzu.

Der Einsatz von Opioiden bei akuten Schmerzen ist nach wie vor der richtige Ansatz, aber Ärzte versuchen, Behandlungen zu entwickeln, die die Notwendigkeit dafür beseitigen oder verkürzen.

„Nur weil ein Schmerzmittel rezeptfrei verkauft wird, heißt das nicht, dass es sich nicht lohnt“, sagt Dr. Cousins.Glaubeverwenden, um 'nur verschreibungspflichtig' zu sein, aber im Laufe der Jahre hat es sich als wirksam ohne schwerwiegende Nebenwirkungen erwiesen.

Einige Leute denken, dass Sie durch die Einnahme von mehr Schmerzmitteln mehr Schmerzlinderung erzielen, aber dies ist ein gefährlicher Fehler, der zu einer Überdosierung von Atemdepression führen kann, wenn er mit anderen Medikamenten oder Alkohol eingenommen wird, sagt Dr. Cousins. „Alkohol verstärkt die Wirkung von Opioiden und macht eine Überdosierung viel wahrscheinlicher.“

Klicken Sie hier, um zu 11 Symptomen zu gelangen, bei denen Sie nicht nur eine Pille nehmen sollten



Mehr aus The Active Times:

Vom Anfänger bis zum Profi: Was Sportler über ihre Schmerzen wissen müssen

Ratschläge von Physiotherapeuten zur Behandlung von Schmerzen zu Hause

Läufer sollten sich dieser Signale vor der Verletzung bewusst sein

Beste Rückenübungen für Menschen mit Rückenschmerzen