Shutterstock.com

„Der Slow Cooker ist Ihr bester Freund für einfaches, gesundes Essen“, sagt Tim Bauer, ein Marketingprofi, der in 374 Tagen erfolgreich 200 Pfund abgenommen hat und über seine Gesundheits- und Fitnessreise bloggt unter TinierTim.com . Er schlägt vor, damit Mahlzeiten im Voraus zuzubereiten, damit Sie gesunde Optionen zur Hand haben, ohne zu viel Küchenzeit aufwenden zu müssen. Er sagt auch, dass es eine großartige Möglichkeit ist, Mahlzeiten in großen Mengen zuzubereiten, damit Sie Reste haben, die leicht für das Mittagessen unterwegs verwendet werden können.

11 Möglichkeiten, gesundes Essen einfacher zu machen

Shutterstock.com

In der Theorie, Aufrechterhaltung Eine regelmäßige gesunde, vollwertige Ernährung ist einfach, aber natürlich nicht ohne viele Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Vielleicht finden Sie keinen Weg um Ihren langen Arbeitstag oder einen überfüllten Terminkalender herum, aber das bedeutet nicht, dass Sie ganz auf gesunde Ernährung verzichten müssen „Alles oder Nichts“-Situation. Wenn Sie jedoch Ihre Gewohnheiten verbessern möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie wirklich bereit sind, einige Änderungen vorzunehmen. Und wenn Sie bereit sind, können Sie diese Tipps verwenden, um eine gesunde Ernährung so einfach wie nie zuvor zu machen.

Führen Sie ein Ernährungstagebuch.

Shutterstock.com

„Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass das Tracking unserer Lebensmittel für die Gewichtsabnahme enorm vorteilhaft ist“, sagt Polina Smith, zertifizierte Personal Trainerin und Gründerin von DIAKADI , San Franciscos größtes Fitnessstudio nur für Personal Training. „Unsere Nahrung im Auge zu behalten hilft uns, ein tieferes Verständnis dafür zu gewinnen, was wir essen, und uns bewusster zu machen, was in unserem Körper vor sich geht.“ Apps wie MyFitnessPal Machen Sie die digitale Erfassung Ihrer Einnahmen einfacher als je zuvor. Wenn Sie jedoch die althergebrachte Methode bevorzugen, den Stift auf Papier zu bringen, kann die Verwendung eines Tagebuchs (sofern Sie fleißig sind und es verwenden, um Feedback zu erhalten) genauso effektiv sein.


Planen Sie ein wenig.

Shutterstock.com

„Qualität, die Ihnen gut tut, ist nicht schwer zuzubereiten“, sagt Dianne Bailey, zertifizierte Kraft- und Konditionsspezialistin und Inhaberin von Das Konditionierungs-Klassenzimmer in Colorado und Co-Autor von Einfach essen . „Aber es erscheint auch nicht auf wundersame Weise auf Ihrem Tisch oder in Ihrer Brotdose.“ Deshalb vorausplanen Sicherzustellen, dass Sie gesunde Lebensmittel zur Hand haben, ist für den Erfolg unerlässlich. „Ein wöchentlicher Gang zum Lebensmittelladen ist absolut notwendig und es ist äußerst hilfreich, bestimmte „Go-to“-Lebensmittel in Ihrer Speisekammer zu haben“, fügte Bailey hinzu. Sie sagt, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, jeden Tag perfekt geplant zu haben, sondern dass Sie einfach sicherstellen möchten, dass Sie die richtigen Zutaten zur Hand haben, damit jede Mahlzeit, die Sie zusammenstellen, Ihrem Körper die Nährstoffe, die Ihr Körper braucht.

Lassen Sie ein wenig Spielraum.

Shutterstock.com

Bailey sagte, dass Sie die Tatsache anerkennen sollten, dass Sie nicht 100 Prozent der Zeit perfekt essen werden. „Ich bin nicht so naiv zu glauben, dass das Leben Ihre Gesundheits- und Ernährungsziele nicht unterbricht“, sagte sie. Bailey erklärte, dass es eine Sache ist, sich in kurzen Abständen gut zu ernähren, aber dass man einen Lebensstil anstreben sollte, bei dem gesunde Essgewohnheiten machen den Großteil Ihrer Routine aus. Dies, sagte sie, helfe, Raum für das „Leben“ zu lassen. „Das sind Drinks mit Freunden von außerhalb, Geburtstagsessen mit deinen Kindern, eine Ruhestandsparty mit dem Büro“, erklärte sie. „Ein kleiner Spielraum ermöglicht es einem, ein ‚normales Leben‘ zu führen und sich dennoch auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren.“


Gehen Sie einen Schritt nach dem anderen vor.

Shutterstock.com

„Es bedarf einer bewussten Anstrengung, eine schlechte Lebensmittelauswahl zugunsten einer gesünderen zu vermeiden“, sagte Chris Cooper , ein Precision Nutrition-Trainer und NSCA-zertifizierter Fitness-Profi.“ Er erklärte, dass es einfacher ist, sich gesund zu ernähren, wenn man darauf hinarbeitet Ändern ein Aspekt Ihrer Ernährung nach dem anderen. „Versuchen Sie zuerst, zu jeder Mahlzeit ein Gemüse zu essen“, sagte er. „Wenn das zur Gewohnheit wird, dann konzentriere dich darauf, bei jeder Mahlzeit Wasser zu trinken. Jedes Mal, wenn eine Gewohnheit in die Routine integriert wird, wähle etwas Neues.“



Finden Sie Möglichkeiten zum Sparen.

Shutterstock.com

„Eine der größten Verbraucherbeschwerden über eine gesunde Ernährung sind die Kosten“, sagt Verbraucher- und Geldsparexperte Andrea Woroch . Ja, gesündere Lebensmittel wie frische Produkte, mageres Fleisch und Bio-Produkte sind in der Regel teurer als verpackte Lebensmittel und abgepackte Mahlzeiten, aber Woroch sagt, dass es immer noch möglich ist, gesunde Lebensmittel zu kaufen ohne ein Vermögen auszugeben . Sie schlägt vor, Geld zu sparen, indem Sie gefrorene Produkte kaufen, Coupons verwenden, abgepackte Salate und vorgeschnittenes Gemüse weglassen (die normalerweise teurer sind als ihre Gegenstücke in „Ganzform“) und in großen Mengen kaufen.

Verwenden Sie einen langsamen Kocher.

Shutterstock.com

„Der Slow Cooker ist Ihr bester Freund für einfaches, gesundes Essen“, sagt Tim Bauer, ein Marketingprofi, der in 374 Tagen erfolgreich 200 Pfund abgenommen hat und über seine Gesundheits- und Fitnessreise bloggt unter TinierTim.com . Er schlägt vor, damit Mahlzeiten im Voraus zuzubereiten, damit Sie gesunde Optionen zur Hand haben, ohne zu viel Küchenzeit aufwenden zu müssen. Er sagt auch, dass es eine großartige Möglichkeit ist, Mahlzeiten in großen Mengen zuzubereiten, damit Sie Reste haben, die leicht für das Mittagessen unterwegs verwendet werden können.

Halten Sie vor allem gesunde Lebensmittel auf Lager.

Shutterstock.com

„Wenn die Speisekammer und der Kühlschrank mit weniger Lebensmitteln gefüllt sind, gibt es weniger Versuchungen“, sagt Lisa Rutledge, Registered Dietitian Autorin von Der entlarvende Ernährungsberater . „Wenn Sie Eiscreme, Kekse und Schokolade im Haus haben, sind diese saftigen Erdbeeren vielleicht weniger verlockend. Nur ein oder zwei Leckereien im Haus zu haben, kann dich zwingen, mehr zu sein kreativ mit den gesunden Lebensmitteln, die Sie zur Hand haben.“


Lernen Sie, bewusster zu essen.

Shutterstock.com

„Achtsam zu sein bedeutet, bewusst und ohne Wertung auf den gegenwärtigen Moment zu achten“, sagt Harley Sears , ein beratender Hypnotiseur und Mitglied des Center for Mindful Eating. „Dies ist das Gegenteil von abgelenktem oder ‚geistlosem‘ Essen – ein Verhalten, das mit übermäßigem Essen, Stress und Angstzuständen in Verbindung gebracht wird.“ Das hat er erklärt achtsam essen Durch die Beseitigung von Ablenkungen während der Mahlzeiten können Sie eine ausgewogenere und respektvollere Beziehung zum Essen aufbauen. „Ein achtsamerer Ansatz beim Essen befähigt uns, gesündere Entscheidungen zu treffen“, fügte er hinzu. „Das Essen gesünder ‚einfacher‘ zu machen, indem wir uns für Lebensmittel entscheiden, die sowohl für uns ansprechend als auch nahrhaft für unseren Körper sind, indem wir alle unsere Sinne zum Erkunden, Genießen und Schmecken einsetzen – während wir uns von ungesunden Gewohnheitsmustern befreien.“

Machen Sie gesunde Ernährung nicht unrealistisch.

Shutterstock.com

Lisa Hugh, eine eingetragene Ernährungsberaterin und Schöpferin von ' Lebensmittel mit einer Zutat ” sagt, dass es wichtig ist, einzustellen realistische Ziele wenn es um gesunde Ernährung geht. Sie sagte zum Beispiel, gebackenes Hühnchen mit Barbecue-Sauce zu Hause zuzubereiten (auch wenn das Hühnchen nicht biologisch oder die Sauce nicht zuckerfrei ist) wäre eine bessere Option, als Fast Food oder frittiertes Essen mit Limonade und Dessert zu bestellen. Es ist weniger wichtig, perfekt zu sein, als vielmehr, kluge Entscheidungen zu treffen.

Halten Sie gesunde Snacks bereit.

Shutterstock.com

'Ein ... haben gesunder Snack in der Nähe, wenn Hungerstreiks Ihnen helfen, der Versuchung von Donuts im Pausenraum oder anderen ungesunden Snacks, die in der Nähe lauern, zu widerstehen“, sagt Kathryn Bloxsom, eine registrierte Ernährungsberaterin und Autorin von „ Habe Obst, werde reisen .“ Sie schlägt auch vor, Vollwertkost wie Obst und Gemüse zuzubereiten, sobald Sie vom Supermarkt nach Hause kommen, damit sie sofort fertig sind. „Waschen, trimmen und schneiden Sie Gemüse und bewahren Sie es dann in durchsichtigen Behältern auf Augenhöhe auf“, sagte sie. „Wenn Gemüse fertig ist, isst man es eher. Es ist auch einfacher, sie in einen Salat, Pfannengericht, Braten oder ein anderes Gericht zu geben, wenn sie geschnitten und fertig zum Mitnehmen sind.“

Überarbeiten Sie Ihren Wortschatz.

Shutterstock.com

„Traditionelle Diäten – Punkte zählen, Makros, Kalorien – lassen uns in vielerlei Hinsicht scheitern“, sagt Julie Stubblefield, Fettabbautrainerin und Gründerin von Fit Mama Revolution . „Weil es selten Flexibilität zulässt, ist es in dem Moment, in dem wir ein Lebensmittel essen, das als ‚schlecht‘ gilt, der Schuld schleicht sich ein. Für viele ist diese Schuld ein Tor, einfach mehr von den gleichen Lebensmitteln zu konsumieren. Mit der Überfrachtung mit ‚schlechten‘ Nahrungsmitteln setzen wir eine ‚schlechte‘ Wahl oft damit gleich, ein schlechter Mensch zu sein, der es nicht wert ist, weiterhin nach Gesundheit zu suchen.“ Stubblefield erklärte, dass Sie die Wörter, mit denen Sie bestimmte Lebensmittel beschreiben, neu definieren müssen, um sich von dieser „Metallschleife“ zu befreien. „Anstatt gut gegen schlecht zu sein, sollten Sie Lebensmittel entweder als Unterstützung für Ihre Ziele betrachten oder Sie dort halten, wo Sie sind“, sagte sie. „Also jedes Mal, wenn Sie essen, entscheiden Sie sich entweder, vorwärts zu gehen oder gleich zu bleiben. Keine ist gut oder schlecht, sie bringen nur unterschiedliche Ergebnisse.“