Diese bewährten Zeitmesser bringen Ihr Training auf die nächste StufeShutterstock

Die Sportuhr von heute ist ein anderes Biest als noch vor fünf oder zehn Jahren. Es ist nicht mehr nur ein Zeitmessgerät – eine einfache Stoppuhr mit Start/Stopp- und Runden/Reset-Funktionen – mit einem robusten Kautschukarmband und cartoonhaft hellen Tasten. Heutzutage, da die Technologie verfeinert und in kleinere Pakete gequetscht wird, sind Sportuhren im Wesentlichen zu tragbaren Computern geworden, die überallhin mit robustem und dennoch elegantem Gehäuse, Navigationsfunktionen, erweiterten Multisport-Funktionen, Bluetooth-Fähigkeit und schnell erweiterbaren Speicherbänken zum Speichern von Trainingsplänen und Reisen ins Hinterland. Sportspezifische Apps ermöglichen es uns, Uhren an unsere Bedürfnisse anzupassen und können dank GPS alles tun, von der automatischen Meilenteilung bis zum Weg zurück zum Start der Reise.

Ohne uns in einem Abgrund von Funktionen zu verlieren, konzentrieren wir uns auf vier Überlegungen, wenn wir an die Sportuhr denken und wie sie in Ihre Pläne passen.

Klicken Sie sich durch, um zu sehen, welche Sportuhren es in unsere Top 12 geschafft haben.


Cardio-/Herzfrequenzmesser:Der Hauptwert einer Pulsuhr besteht darin, dass wir unser Training selbst in die Hand nehmen, indem wir unsere Herzfrequenz effektiv überwachen können. Wir können Runden- und Zwischenzeiten katalogisieren, Herzfrequenz-Zielzonen personalisieren und auf verbrannte Kalorien achten – all dies trägt dazu bei, einen systematischen Ansatz für das Training und die Workouts zu schaffen und letztendlich unsere Grenzen auf intelligente und quantifizierbare Weise zu verschieben.

Backcountry-Navigation:Der barometrische Höhenmesser ist ein entscheidendes Werkzeug für die Navigation in den Hügeln, Bergen und im Hinterland. Fügen Sie einen Kompass hinzu, und Sie kennen Ihre aktuelle Höhe und Richtung. Darüber hinaus können plötzliche Änderungen der wahrgenommenen Höhe Ihrer Uhr – verursacht durch eine Änderung des Luftdrucks – Sie vor auftretenden Unwetter- oder Temperaturänderungen warnen, die Ihre Entscheidung, weiterzumachen oder zum Camp zurückzukehren, beeinflussen können.


GEOGRAPHISCHES POSITIONIERUNGS SYSTEM:Einer der wichtigsten Vorteile von GPS gegenüber landgestützten Orientierungssystemen ist seine Fähigkeit, bei allen Wetterbedingungen zu funktionieren. Einige Uhren, wie die Garmin fenix , ermöglichen es Ihnen, Wegpunkte vorzuprogrammieren, was die Navigation erleichtert – und, was noch wichtiger ist, die Zeit, die Sie damit verbringen, sich zu orientieren, bei Schlechtwetterfahrten verkürzt. Übersetzung: GPS ist ein großartiges Backup-Tool und kann Ihre Haut im Hinterland retten, aber lernen Sie, eine Karte und einen Kompass zu verwenden, da sie nicht mit Batterien betrieben werden.



Die lustige Seite von GPS-Uhren besteht darin, dass sie Ihren Fortschritt in Echtzeit verfolgen, einschließlich Ihrer Geschwindigkeit und Entfernung, und eine Aufzeichnung darüber erstellen, wann und wo Sie Ihre Spuren auf dieser Erde hinterlassen haben, einen schwarzen Diamanten mit 60 Meilen pro Stunde hinunterrasen oder einen 5K-PR einstellen . Mit kompatibler Software können Sie einen ganzen Tag, den Sie beim Skifahren, Mountainbiken oder Paddeln auf einem Fluss verbracht haben, noch einmal Revue passieren lassen und kumulierte Daten analysieren. Dies ist enorm für ernsthafte Athleten, die ihre Leistung verbessern möchten, oder für Outdoor-Fans, die einfach ihren Stoke quantifizieren möchten (500.000 Höhenmeter in einer Saison, brah!).

Apps:Es gibt Tausende von Apps, die Sie auf Uhren wie die herunterladen können Suunto Ambit2 um sie für nahezu jede sportliche Betätigung anzupassen, die Sie sich vorstellen können: Pool-Splits, Höchstgeschwindigkeit, Auf- und Abstiegsgeschwindigkeit, Steigung, verbrauchte Kalorien, Sturmalarm und, ja, verbranntes Bier. Was auch immer Sie überwachen möchten, die Chancen stehen gut, dass es eine App dafür gibt, und Sie können ein Programm erstellen, das Ihnen mitteilt, wie viele Stouts Sie trinken können, ohne die Pfunde zuzunehmen. Oder wahrscheinlicher, wie viele Sie abbrennen müssen.

Dies sind 12 der besten verfügbaren Sportuhren. Wir haben sie aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten – Laufen, Radfahren, Schwimmen, Wandern, Skifahren, Bergsteigen usw. – ihrer hervorragenden Verarbeitungsqualität und allgemeinen Haltbarkeit ausgewählt und sie basierend auf einer Kombination aus Erfahrungen aus erster Hand und Online-Kundenbewertungen bewertet. Wir verstehen, dass der Vergleich eines teuren GPS-Herzfrequenzmesser-Trainers mit einer Schwimmuhr eine kleine Übung ist, aber unser Ranking berücksichtigt auch den Gesamtwert – ob Sie das bekommen, wofür Sie bezahlt haben, und ob es wie beworben funktioniert. Am Ende sind alle 12 großartige Uhren, und was Sie auswählen, hängt von Ihrem Budget und Ihrem Verwendungszweck ab. Jedenfalls genug mit dem Kleingedruckten. Es ist Zeit zu trainieren. Glauben Sie uns nicht? Schauen Sie einfach auf Ihre Uhr.


Klicken Sie hier, um herauszufinden, wer unsere Nummer 1 unter den Sportuhren herstellt – Garmin? Casio? Nike?

Verwandt: Apples neue Uhr wird Athleten mit Datenschatz versorgen