Diese Mittel werden Sie zur Linderung in Ihre Küche rennen lassenShutterstock

Der Sommer beginnt offiziell am 21. Juni, aber wärmendes Wetter und sonnige Tage bringen ein allzu häufiges Problem mit sich, Sonnenbrand. Wir alle kennen das: Sie vergessen Ihre Sonnencreme und entscheiden sich, es zu riskieren, oder gehen schwimmen und vergessen, es erneut aufzutragen. Das nächste, was Sie wissen, ist, dass Ihre Haut rot ist und bei Berührung brennt und Sie die Schmerzen Ihrer nächsten Dusche fürchten.

Sonnenbrand wird dadurch verursacht, dass die Haut zu viel Strahlung in Form von UV-Strahlen absorbiert, ein Prozess, der die DNA in Ihren Hautzellen verändern und weiteren Schaden anrichten kann, indem Ihr Körper instabile Sauerstoffmoleküle, sogenannte freie Radikale, erzeugt. Dieser DNA-Schaden kann wiederum zu Hautkrebs führen. Aber das Wichtigste zuerst: Sonnenbrand ist schmerzhaft!

Während die meisten Verbrennungen zu Hause behandelt werden können, sagt Dr. Jessica Krant von der New Yorker Klinik Kunst der Dermatologie , empfiehlt sie, einen Arzt aufzusuchen, wenn sich die Haut in dicken Stücken ablöst, blutet, Schmerzen hat, starke Blasen bildet oder wenn Fieber oder Benommenheit auftreten. Dr. Sue Ann Wee von der Manhattan Zentrum für Dermatologie empfiehlt außerdem, einen Arzt aufzusuchen, wenn ein großer Bereich des Körpers einen Sonnenbrand hat.


Klicken Sie HIER für unsere Liste der Hausmittel gegen Sonnenbrand.

Für weniger schwerwiegende Fälle haben wir eine Liste mit einfachen Mitteln zusammengestellt, die Dinge verwenden, die Sie möglicherweise bereits zu Hause haben. Wir haben Drs. Krant und Wee sowie die Suche in der wissenschaftlichen Literatur nach wirksamen Heilmitteln.


Als allgemeine Regel gilt, dass es hilfreich ist, etwas Nasses oder Kühles auf die Haut aufzutragen. Wasser, sowohl innen als auch außen, ist wichtig, um verbrannte Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ibuprofen oder Aspirin zur Linderung von Entzündungen werden ebenfalls empfohlen. Eine gute Ernährung ist eine weitere Möglichkeit, die Hautheilung zu unterstützen, sagt Dr. Wee. Sie rät dazu, Lebensmittel mit Antioxidantien zu essen – Nährstoffe, die freie Radikale bekämpfen –, um zusätzliche Schäden zu vermeiden.



Unnötig zu erwähnen, dass die beste Medizin die Prävention ist. Tragen Sie Sonnencreme, halten Sie sich nach Möglichkeit im Schatten auf und tragen Sie Schutzkleidung. Für medizinische Ratschläge zur Behandlung von Sonnenbrand wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft.

Klicken Sie HIER für unsere Liste der Hausmittel gegen Sonnenbrand.