Flickr/ wolfgangstaudt CC von 2.0

Rocio untere—Endlich war der Sommer da, mit steigenden Temperaturen und einem erstickenden Griff an die Wettervorhersage. Aber es bedeutet auch, dass die Kinder nicht zur Schule gehen, Urlaubsanträge gestellt werden und die längeren Tage mit spannenden Unternehmungen in Nationalparks gefüllt werden können!

Einige der besten Spielplätze dieser Nation sind im Nationalparksystem erhalten, darunter malerische Flüsse, riesige Seen und spektakuläre Küstengewässer. Mit zahlreichen Möglichkeiten im ganzen Land, warum nicht die Hitze in einem Nationalpark schlagen?

Hier sind nur ein paar erfrischende Ideen, wie Sie diesen Sommer unvergessliche Erinnerungen schaffen können.


Diese Geschichte erschien zuerst auf nationalparks.org .

12 erfrischende Möglichkeiten, die Hitze in Amerikas Nationalparks zu bekämpfen

Flickr/ wolfgangstaudt CC von 2.0

Rocio untere—Endlich war der Sommer da, mit steigenden Temperaturen und einem erstickenden Griff an die Wettervorhersage. Aber es bedeutet auch, dass die Kinder nicht zur Schule gehen, Urlaubsanträge gestellt werden und die längeren Tage mit spannenden Unternehmungen in Nationalparks gefüllt werden können!


Einige der besten Spielplätze dieser Nation sind im Nationalparksystem erhalten, darunter malerische Flüsse, riesige Seen und spektakuläre Küstengewässer. Mit zahlreichen Möglichkeiten im ganzen Land, warum nicht die Hitze in einem Nationalpark schlagen?



Hier sind nur ein paar erfrischende Ideen, wie Sie diesen Sommer unvergessliche Erinnerungen schaffen können.

Diese Geschichte erschien zuerst auf nationalparks.org .

Cape Cod National Sea Shore

Nehmen Sie ein entspannender Spaziergang entlang des Strandes und der Wanderwege der Cape Cod National Seashore (Massachusetts). Auf 44.600 Hektar können Sie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt genießen, die in den verschiedenen, im Park geschützten Ökosystemen gedeiht.


Crater Lake-Nationalpark

Stürzen in den tiefsten See der USA im Crater Lake National Park (Oregon). Nach einer steilen und anstrengenden 1,8-Meilen-Wanderung entlang des Cleetwood Cove Trail werden Ihre Anstrengungen mit einem Bad im kühlen, durchdringenden blauen Wasser des 1,943 Fuß tiefen Sees belohnt.

Dinosaurier-Nationaldenkmal

Erkunden Sie die abgelegenen Canyons des Dinosaur National Monument (Colorado, Utah) auf einem Floß . Der Green River und der Yampa River bieten Nervenkitzel-Suchenden Stromschnellen der Klassen drei und vier, und letztere beinhaltet die Maytag-Hydraulik (bekannt für Flipping-Boote).

Glen Canyon Nationales Erholungsgebiet

Gleiten Sie über das tiefe türkisfarbene Wasser des Lake Powell – des größten künstlichen Sees Nordamerikas – von Boot im Glen Canyon National Recreation Area (Arizona, Utah). Sie werden den starken Kontrast des Wassers und der roten Felsschluchten und Tafelberge zu schätzen wissen.

Grand-Canyon-Nationalpark

Navigieren Sie durch die Gewässer des Colorado River, indem Sie a Wildwasser-Rafting Fahrt durch den Grand Canyon Nationalpark (Arizona). Vom Floß aus können Sie die Ufervegetation, die Sandstrände sowie die Wüstenflora und -fauna bewundern, die entlang des Flusses gedeiht.


Indiana Dunes National Lakeshore

Spiele in den Wellen des Lake Michigan entlang des 24 km langen Sandstrandes von Indiana Dunes National Lakeshore (Indiana). An der Südspitze des Sees gelegen, haben Sie vom friedlichen Ufer aus einen unglaublichen Blick auf die Skyline von Chicago.

Kenai-Fjords-Nationalpark

Genießen Sie die unberührte Landschaft und die einzigartige Tierwelt des Kenai Fjords National Park (Alaska) Kajak durch die abgelegenen Fjorde des Parks. Sie erhalten einen hautnahen und persönlichen Blick auf die Meeressäuger und die Umgebung des Parks.

Tutuila Island im Nationalpark von Amerikanisch-Samoa

gehen Tauchen vom Ufer der Insel Tutuila im Nationalpark Amerikanisch-Samoa (Amerikanisch-Samoa) und sehen Sie einige der über 950 Fischarten und die über 250 Korallenarten. Die vier Vulkaninseln dieses abgelegenen Parks bieten einen außergewöhnlichen Blick auf seine Artenvielfalt.

Point Reyes National Seashore

Versuchen Sie es mit Stand-Up-Paddle-Boarding an der Tomales Bay am Point Reyes National Seashore (Kalifornien). Das 24 km lange, 2.645 Hektar große Gezeitengewässer schmiegt sich an die östliche Grenze des Parks und gibt Ihnen einen außergewöhnlichen Einblick in die Artenvielfalt des Parks entlang der Küste.


San Francisco Maritime National Historical Park

Genießen Sie die atemberaubende Aussicht, während Sie Segeln im San Francisco Maritime National Historical Park (Kalifornien) auf einem historischen Scow-Schoner. An Bord der Alma – einem 1891 gebauten Scow-Schoner mit Holzrumpf – hören Sie Parkranger-Geschichten über die reiche Geschichte Kaliforniens.

Shenandoah-Nationalpark

Nass eine Linie und los Angeln an beliebig vielen Orten im Shenandoah National Park (Virginia). Angel-Insider teilen, dass Flüsse wie der obere Teil des Rose River und der Cedar Run reichlich Bachforellenpopulationen bieten.

Nationalpark der Jungferninseln

Erhalten Sie einen bemerkenswerten Blick auf das Meeresleben von Schnorcheln in Trunk Bay im Virgin Islands National Park (Virgin Islands). Der Unterwasserpfad ist durch Tafeln gekennzeichnet, die die Unterwasservielfalt des Korallen- und Fischlebens interpretieren.