Es mag zu schön klingen, um wahr zu sein, aber dieses Mal ist es das

/ Shutterstock

Der wichtigste Schritt, um gesund zu werden, ist die Verbesserung Ihrer Ernährung . Bleiben Sie weg von verarbeitete Lebensmittel , iss nicht zu viel Junk Food und meide alles, was Zucker . „Aber was bleibt lecker?“ fragst du dich wahrscheinlich.

Die gute Nachricht ist, dass Sie die dritte Regel brechen können und es nicht tun Beschädigung zu deinem Körper. Ein ... haben Dessert hin und wieder führt nicht dazu, dass ein weiteres Loch in Ihren Ledergürtel gestanzt wird. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie das nicht immer tun können. Wir alle müssen irgendwann einmal den „Battle of the Bulge“ ausfechten.

Zucker führt zu einem schnellen Anstieg Ihres Blutzucker Niveau. Das führt zur Veröffentlichung von Insulin , die Ihrem Körper dann sagt, Fett zu speichern. Je mehr Zucker Sie auf einmal haben, desto höher ist der Glukosespiegel in Ihrem Blut und desto länger speichern Sie Fett.

Der Schlüssel ist, das Perfekte zu finden Balance zwischen gesund bleiben und Spaß haben, aber nicht so gut für Ihre Aktivitäten. Leichter gesagt als getan, wir wissen, aber daran führt kein Weg vorbei. Der Weg zu einem fitteren Körper ist für jeden anders mit einige Hinweise , wie das Kochen mit gesünderen Zutaten, die für einige gut funktionieren, während Sie gehen zur Sporthalle öfter ist genug für andere.

Viele Lieblingsdesserts haben weit über 1.000 Kalorien, von denen die meisten gesättigte Fettsäuren und Zucker sind. Schokoladenkeks-Eisbecher zum Beispiel hat mehr als 1.300 . Es wird dich nicht satt machen, aber du brauchst technisch gesehen nur etwa 700 mehr, um die empfohlene Tageszeit zu erreichen Kalorienaufnahme . Brownie kann oft schockierende 1.200 Kalorien haben! Um unseren Verstand zu bewahren und Depressionen vorzubeugen, lassen Sie uns hier mit den Beispielen aufhören, aber Sie erhalten ein Bild.



So gib nicht auf das Dessert . Denken Sie stattdessen an ein paar Tricks, mit denen Sie Ihren Tag ein wenig versüßen können, ohne Ihre Gesundheit durch Überfüllung mit Kalorien, Fett und Zucker zu gefährden.

1. Einmal pro Woche ein Dessert essen


Milles Studio / Shutterstock

Ziehe in Erwägung, dein Lieblingsstück jeden Samstag statt jeden Tag zu essen. Auf diese Weise wird es wahrscheinlich Ihr Favorit bleiben, weil Sie es nicht so oft haben. Denken Sie daran, wie viele Kalorien Sie nicht haben müssen später brennen durch Schwitzen im stinkenden Fitnessstudio. Hinweis: Fast 1.500. Ein Pfund zu verlieren bedeutet, zu brennen 3.500 Kalorien mehr als die, die Sie konsumiert haben. Sie können also technisch gesehen etwa alle zwei Wochen ein Pfund verlieren – oder etwa 25 Pfund pro Jahr.

2. Morgens Gewichte heben


Rocketclips, Inc. / Shutterstock

Eine Sitzung von Gewichtheben reduziert die Wirkung einer zuckerreichen Mahlzeit auf den Blutzucker um 15 Prozent, so eine Studie von der Syracuse University. Sport verbraucht Ihre Energie, die gespeicherte Glukose ist. Die sofortige Reaktion Ihres Körpers besteht darin, sicherzustellen, dass Sie über genügend Energie verfügen, um die Glukose an Ihre Muskeln zu senden und Ihren Blutzuckerspiegel zu senken.

Klicken Sie hier für die anderen Möglichkeiten, Desserts zu essen und nicht zuzunehmen

Weitere Lesungen:

Unerwartete Wege, um zu wissen, ob Sie gesundheitliche Probleme haben

15 Anzeichen, dass Sie möglicherweise unter Stress leiden, es aber nicht erkennen

10 weit verbreitete Mythen über den Stoffwechsel