Diese Lebensmittel können helfen, Migräneschmerzen zu lindern

Thinkstock

Menschen, die leiden an Migräne wissen, wie schmerzhaft sie sein können. Allergien , Menstruationskrämpfe und andere empfindliche Auslöser sind allesamt. Sie haben wahrscheinlich auch bemerkt, dass bestimmte Nahrungsmittel die Schwere der Schmerzen verstärken. Aber die gute Nachricht ist, dass es Lebensmittel gibt, die helfen können, sie zu lindern.

*Verwandt: Natürliche Heilmittel gegen Kopfschmerzen

Der erste Ort, an den wir normalerweise zur Schmerzlinderung gehen, ist die Hausapotheke. Aber wenn die typischen rezeptfreien Medikamente nicht wirken und dieschläfrig medikamente vom Arzt verschrieben hilft nicht, was tun?

Vielleicht musst du etwas machen Änderungen des Lebensstils , speziell in Ihrer Ernährung. Vermeiden Sie künstliche Süßstoffe, Gurken, Pizza und Alkohol, da sie alle dazu neigen, Migräne auszulösen. Stattdessen, Essen Sie Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind und erhöhen Sie die Menge Magnesium in Ihrer Ernährung.

13 Lebensmittel, die Migräne bekämpfen



Mehr Lesungen

26 Lebensmittel mit Superkräften

11 Tipps zur Verbesserung Ihrer Gesundheit jetzt

11 Lebensmittel, die Ihre Herzgesundheit verbessern