Sie werden den Crayola-würdigen Farbtönen von Mutter Natur nicht glaubenShutterstock

Wenn Bilder von Chinas „Regenbogenberge“ letzte Woche viral ging, waren wir – wie so viele andere auch – von den unglaublichen Farben der Natur verzaubert.

Aber dann bemerkten wir den Haftungsausschluss: 'Es könnte eine leichte Fotomanipulation geben, um die Farben hervorzuheben.' Nach ein wenig Recherche haben wir festgestellt, dass dies definitiv der Fall ist (vergleiche die vorherigen Aufnahmen zu diesen Fotos ).

Klicken Sie hier, um die brillantesten Farben von Mutter Natur zu sehen.


Trotzdem waren wir inspiriert und entschlossen, die atemberaubendsten Farbenpracht zu finden, die Mutter Natur zu bieten hatte. Nachdem wir herumgefischt hatten, stellten wir fest, dass die natürliche Welt nicht nur voller Neon- und Juwelenfarben ist, sondern auch einen Crashkurs darüber, wie diese Displays entstanden sind.

Natürlich dienen diese unglaublichen Farbtöne nicht nur der Ästhetik. Sie erinnern sich vielleicht an den klassischen Fall von Farbe im Tierreich: den männlichen Pfau, dessen schöne Federn dazu dienen, Weibchen anzulocken. Tiere verwenden jedoch auch aus vielen anderen Gründen unzählige Farbtöne. Während Tintenfische schnell die Farbe wechseln um Raubtiere zu vermeiden und orangefarbene Eichenblatt-Schmetterlinge permanent getarnt sind, um sich in ihren Lebensraum einzufügen, zeigen andere Tiere wie die Zinnober-Motten-Raupe und der Giftpfeilfrosch helle Farbtöne als Warnzeichen für andere Kreaturen.


Klicken Sie hier, um einige der farbenprächtigsten Pflanzen, Tiere und Naturmerkmale der Welt zu sehen.



Auch Pflanzenarten setzen ihre Farben mit ihren einzigartigen Pigmenten ein um Bestäuber anzulocken. Einige Arten – wie Pflanzen der Phlox-Familie – ändern sogar ihre Farbtöne, je nachdem, welche Tiere zu einer bestimmten Zeit anwesend sind. Forscher der Northern Arizona University in Flagstaff fanden beispielsweise heraus, dass die scharlachroten Gilia hat seinen Rotton verschoben um in einer Jahreszeit Motten und in einer anderen Kolibris anzulocken.

Bei Tieren, Pflanzen oder natürlichen Merkmalen können leuchtende Farben aus einer Vielzahl von Quellen stammen – ihrer Ernährung, Mineralien, Bakterien, Zellstruktur oder einfach einer genetischen Fähigkeit, eine einzigartige (und manchmal sich ändernde) Darstellung der Pigmentierung zu erzeugen.

Verwandt Die Nationalparks: Platziert! 2013 Die überraschendsten Surfspots der Welt

Aber selbst wenn die wahre Geschichte hinter diesen brillanten Farbtönen biologisch ist (das ist richtig – Mutter Natur stellt ihre Farben nicht nur für die Menschen zur Schau), können wir immer noch unglaubliche Darstellungen für die Freude, das Staunen und die Ehrfurcht suchen, die sie auslösen. Schauen Sie sich unsere Diashow an um einige der erstaunlichsten Farbspiele der Natur zu sehen.