Diese cleveren Taktiken helfen Ihnen, viel zu sparen

Flugpreisüberwachung — Kneifen die Flugpreise heutzutage ein wenig zu eng in Ihrem Portemonnaie? Angebote gibt es da draußen, man muss nur wissen, wie und wo man sie findet. Hier sind unsere Top-Tipps, um dieses Jahr günstige Flugpreise zu finden.

1. Es gibt keine „magische“ Zeit, um einen Flugpreis zu kaufen

Viele Flugpreisexperten halten sich für hellsichtig, wissen also, wohin die Flüge gehen oder wie lange im Voraus Sie mit der Suche nach einem Flug beginnen sollten. Der neueste Mythos ist, genau 54 Tage im Voraus zu kaufen. Andere sagen, am Dienstag um 15:00 Uhr zu kaufen. oder Mittwoch um Mitternacht oder bei Vollmond (nur ein Scherz). Aber Fluggesellschaften sind unberechenbar, und jeder, der behauptet zu wissen, dass die Flugpreise in den kommenden Monaten oder Tagen niedriger oder höher sein werden, sollte seine Kristallkugel eintauschen. Niemand kann genau vorhersagen, wohin sich die Flugpreise entwickeln, genauso wenig wie wir den Aktienmarkt vorhersagen können. Denken Sie darüber nach: Wenn sie es wirklich wüssten, würden sie jede andere Flugsuchoperation einstellen, und das ist nicht passiert. Glauben Sie mir nicht? Das sagt ein Revenue Manager einer Airline dazu .


2. Suchen Sie oft und stürzen Sie sich, wenn es einen Deal gibt

Die Tarife schwanken im Laufe des Tages, die Anzahl der zu den niedrigsten Tarifen angebotenen Sitzplätze ändert sich häufig und jemand kann den einzigen Sitzplatz zum niedrigsten Tarif halten, aber am Ende nicht buchen . Wenn Ihnen der Tarif um 10:00 Uhr nicht gefällt, schauen Sie um 14:00 Uhr nach. oder am nächsten Tag oder in der nächsten Woche und stürzen Sie sich, wenn der Tarif erschwinglich ist. Es ist ganz einfach, die Browserseite geöffnet zu lassen und immer wieder auf „Aktualisieren“ zu klicken.


3. Melden Sie sich für Flugpreisbenachrichtigungen an



Dies ist vielleicht der einfachste Weg, Flugpreise zu verfolgen. Viele Reise-Websites bieten per E-Mail Flugpreisbenachrichtigungen an, die Sie informieren, wenn die Preise sinken, und sie alle haben etwas zu bieten. Führen Sie eine Browser-Suche nach 'Flugpreiswarnungen' durch und Sie werden sehen, was verfügbar ist. Sie funktionieren alle ein bisschen anders, also melden Sie sich für mehrere an.

Eines ist zu beachten: Diese Websites verwenden im Wesentlichen die gleichen Flugpreisdaten, die von den Computersystemen der Fluggesellschaften oder der ITA-Software (die jetzt im Besitz von Google ist) bereitgestellt werden Südwestfluglinien. (Airfarewatchdog enthält jedoch handverlesene Tarife von Southwest in seinen Fare Alerts.)

Verwandt: 7 Wege, wie Sie Reisen falsch buchen (und wie Sie sie beheben können)


4. Melden Sie sich für E-Mail-Feeds und Vielfliegerprogramme von Fluggesellschaften an

Apropos Promo-Codes: Die Fluggesellschaften möchten eine Beziehung zu Ihnen aufbauen, daher senden sie Ihnen Sonderangebote, wie z. B. Promo-Codes für 50 Prozent oder zwei Angebote, wenn Sie sich für ihre E-Mails anmelden. Lesen Sie die Tipps von Airfarewatchdog zur Anmeldung für Benachrichtigungen bei inländischen und internationalen Fluggesellschaften. Wir haben uns für das Vielfliegerprogramm von Virgin America angemeldet und da wir noch nicht mit der Fluggesellschaft geflogen sind, haben wir viele Angebote mit Gutscheincodes erhalten, um es auszuprobieren.


Seiten wie Airfare Watchdog twittern regelmäßig Angebote auf Twitter. (Foto: Twitter)


5. Nutze Twitter

E-Mail ist großartig, aber einige der erstaunlichsten Flugangebote gelten nur für kurze Zeit (auch wenn sie für längere Reisen gültig sind). Twitter ist unmittelbarer.

6. Seien Sie ein flexibler Flyer

Wenn es Ihnen egal ist, wann Sie fahren, solange der Tarif niedrig ist, versuchen Sie es mit einer Suche mit flexiblem Datum. Es wird immer schwieriger, Flugpreise basierend auf flexiblen Reisedaten zu suchen, da viele Websites (darunter Orbitz, Hotwire, Travelocity und Expedia) ihre Kalender mit flexiblen Datumsangaben abgeschafft haben. Aber Kajak hat noch einen guten (Sie müssen sich als Benutzer registrieren, um ihn unter „weitere Suchoptionen“ zu sehen). Eine andere gute Seite ist Auf Wiedersehen , und Google hat zwei Websites, die es wert sind, erkundet zu werden, Google.com/flights/explore und Google.com/flights .


7. Durchsuchen Sie die Websites von Fluggesellschaften sowie Online-Reisebüros

Viele Fluggesellschaften haben „private“ Verkäufe und reservieren ihre besten Tarife für ihre eigenen Websites. Diese unterscheiden sich von Promo-Code-Verkäufen. Internationale Fluggesellschaften wie Aer Lingus, Iberia und Qantas bieten auf ihren eigenen Websites regelmäßig niedrigere Tarife (d. h. 100 bis 400 US-Dollar weniger) als bei Kayak oder Orbitz an. Und dennoch sollten Sie Online-Reisebüros wie Expedia und Travelocity nicht ignorieren, denn diese Seiten werden Ihnen sagen, ob es billiger ist, mit einer Fluggesellschaft zu fliegen und mit einer anderen zurück zu fliegen (United sagt Ihnen nicht, dass es billiger ist, mit einer anderen zu fliegen United und zurück auf American).

8. Verwenden Sie Priceline für Last-Minute-Reisen

Wenn Sie kein sieben-, 14- oder 21-tägiges Vorverkaufsfenster haben, um Ihren Tarif zu kaufen, ist Ihre beste Wette die Funktion „Namen Sie Ihren eigenen Preis“ auf Preislinie . Zwar kennen Sie die genauen Flugzeiten oder die Fluggesellschaft, die Sie fliegen, erst, wenn Sie Ihre Reise bezahlen, aber Sie können 50 Prozent oder mehr sparen.


9. Verwenden Sie Konsolidierer, aber achten Sie auf Einschränkungen

Konsolidierer, die sich auf Premium-Kabinen spezialisiert haben, werden einige tolle Angebote haben, und die Fluggesellschaften selbst werden ihre Premium-Kabinen stark ermäßigen, also überprüfen Sie die Angebote auf ihren Websites. Seiten wie Vayama , Flugpreis.com , und Asia.com verkaufen manchmal auch Consolidator-Tarife, aber lesen Sie dies um zu verstehen, wie diese Tarife funktionieren und was die zusätzlichen Einschränkungen sein könnten.

10. Berücksichtigen Sie zusätzliche Gebühren, bevor Sie kaufen

Wenn Southwest einen Hin- und Rückflug von 198 US-Dollar hat und United einen für 148 US-Dollar, aber Sie drei Gepäckstücke aufgeben, dann ist Southwest tatsächlich am sinnvollsten. Southwest berechnet für die ersten beiden aufgegebenen Gepäckstücke nichts, während United Ihnen für drei zusätzliche 165 US-Dollar pro Strecke berechnet. Nutzen Sie die aktualisierte Gepäckgebührentabelle von SmarterTravel hier für weitere Informationen.

Verwandt: UHR: Ein Trick zum Sparen von Flugpreisen ist bedroht


Wenn Sie diese Tipps und Tricks kennen, können Sie bei der nächsten Flugbuchung Geld sparen. (Foto: Thinkstock)

11. Kombinieren Sie zwei Tarife, anstatt einen Tarif zu kaufen

Wenn Sie zu einem Ziel in Europa fliegen, können Sie Geld sparen, indem Sie einen Tarif von den USA nach beispielsweise Dublin und einen weiteren ab Dublin kaufen Ryanair (Hüten Sie sich nur vor den belastenden Gebühren von Ryanair). Dasselbe gilt für einige Destinationen in Asien (Fliegen Sie nach Singapur und nehmen Sie von dort eine Billigfluggesellschaft wie AirAsia ) und einige kleinere karibische Ziele über San Juan oder die Bahamas. Selbst im Inland sind zwei Tarife oft weniger als einer; Bei einer kürzlich durchgeführten Suche kostete Dallas nach Honolulu 350 US-Dollar für die Hin- und Rückfahrt mit Steuern, aber Houston nach Honolulu kostete 800 US-Dollar. Wie Sie zweifellos wissen, können Sie für deutlich weniger als 450 US-Dollar von Houston nach Dallas fliegen! Planen Sie zwischen den Anschlussflügen ausreichend Zeit ein, falls ein Flug Verspätung hat.

12. Kaufen Sie bei Fluggesellschaften, die die Differenz erstatten, wenn ein Tarif sinkt

Angenommen, Sie haben den niedrigsten nicht erstattungsfähigen Tarif gefunden und am Tag nach dem Kauf sinkt der Preis für dieselbe Reiseroute. Wenn Sie danach fragen, können Sie die Differenz zurückerstatten. Einige Fluggesellschaften berechnen Ihnen jedoch eine kostspielige „Verwaltungsgebühr“ von 200 USD oder mehr, wodurch alle Einsparungen zunichte gemacht werden. Andere geben Ihnen die gesamte Tarifdifferenz in Form eines Reisegutscheins, ohne eine Gebühr zu erheben. Alle Fluggesellschaften haben dies früher getan, aber nicht mehr. Übrig bleiben nur noch Southwest, Alaska und, für Mosaic-Vielflieger erst seit dem 14. August letzten Jahres, JetBlue.

13. Suche nach und von alternativen Flughäfen

Schauen Sie sich Tokyo Haneda und Narita an; Schauen Sie sich Gatwick und Heathrow an. Erwägen Sie, von Little Rock aus zu fliegen, wenn Memphis zu teuer ist, und Orlando Sanford auf Allegiant statt Orlando International. Frontier fliegt von Trenton, New Jersey, als Alternative zu Newark und so weiter. Oder reisen Sie etwas länger mit Bahn oder Bus zu einem günstigeren Flughafen. Kürzlich kosteten die Spitzenpreise im Juli von Newark nach London Heathrow auf Nonstop-Flügen 1800 USD für Hin- und Rückflug. Aber Virgin/Delta hatte Nonstops von Philadelphia für $985 Hin- und Rückfahrt für Juli-Reisen. NJ Transit-Tarife von Newark nach Philadelphia? 22,50 USD Hin- und Rückfahrt plus 7 USD pro Strecke zum Flughafen Philadelphia von der Philadelphia 30th Street Station.

Lassen Sie sich jeden Tag von Yahoo Travel inspirieren. Triff dich mit uns auf Facebook , Twitter , Instagram , und Pinterest . Und sieh dir die Original-Videoserie von Yahoo Travel an „ Ein breites Ausland . '