Shutterstock

Vermeiden Sie eine übermäßige Kalorienaufnahme und vermeiden Sie Gesundheitsgefahren, indem Sie sich einfach über die Lebensmittel informieren, die Sie hungriger machen. Dann unternehmen Sie die notwendigen Schritte, um diese Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu begrenzen und ändere deine Lebensgewohnheiten .

14 Lebensmittel, die dich heimlich hungrig machen

Shutterstock


Vermeiden Sie eine übermäßige Kalorienaufnahme und vermeiden Sie Gesundheitsgefahren, indem Sie sich einfach über die Lebensmittel informieren, die Sie hungriger machen. Dann unternehmen Sie die notwendigen Schritte, um diese Lebensmittel in Ihrer Ernährung zu begrenzen und ändere deine Lebensgewohnheiten .

Verarbeitetes Getreide

Shutterstock


„Verarbeitete Cerealien und Frühstücksriegel erhöhen den Blutzuckerspiegel und die Fettspeicherung.“ Connie Rogers , zertifizierter integrativer ganzheitlicher Ernährungscoach, veröffentlichter Autor und Sprecher, sagt. „Diese zuckerhaltigen Kohlenhydrate rauben unserem Körper die Energie und lassen uns innerhalb einer Stunde nach der Einnahme nach mehr Nahrung verlangen.“



Salzige Speisen

istockphoto.com

' Salzige Speisen wie Chips oder Brezeln, die MSG enthalten, können uns dazu bringen, mehr zu essen“, sagt Rogers. „Diese Lebensmittel bringen unsere Geschmacksknospen und unsere Gehirnzellen dazu, die ganze Tüte zu essen.“

Alkohol

„Alkohol kann dazu führen, dass wir unsere Wachsamkeit verlieren und uns Nahrungsmitteln hingeben, die wir normalerweise nicht essen“, sagt Rogers. “Willenskraft kann aus dem Fenster gehen.'


Diätprodukte

Shutterstock

„Diätprodukte nicht hilf uns beim abnehmen . Sie verursachen tatsächlich eine Gewichtszunahme“, sagt Rogers. „Diese hinterhältigen gefälschten Zucker tragen zur Fettleibigkeitsepidemie bei.“ Aspartam ist in Diät-Limonaden gefunden und Lebensmittel, die insgeheim unsere Motivation steigern, mehr zu essen, fügt sie hinzu. „Das liegt daran, dass Nahrungszucker Süchte, Essattacken und Heißhunger verursacht.“

Kaugummi

Shutterstock

Glaub es oder nicht, Kaugummi macht tatsächlich hungriger. Eine Studie gefunden das statt Appetit unterdrücken , neigt es dazu, Menschen dazu zu bringen, mehr Junk-Food wie Kekse, Chips und Süßigkeiten zu essen.


Trans-Fette

istockphoto.com

„Transfette haben einen begehrenswerten Geschmack, der dazu führt, dass wir mehr wollen und gleichzeitig unser Risiko für Herzerkrankungen erhöhen“, sagt Rogers. “ Transfette finden sich in gehärtete Pflanzenöle, frittierte Lebensmittel, Popcorn, Konserven, Pizza, Tortenboden, Kuchen, Zuckerguss und mehr.“

Maissirup/Maissirup mit hohem Fructosegehalt

istockphoto.com

„Maissirup mit hohem Fructosegehalt/Maissirup findet sich in verarbeitete Lebensmittel “, sagt Rogers. „HFCS stört den Stoffwechsel und verlangsamt Leptin (unser Stopp-Knopf), das uns sagt, wann wir satt sind, und steigert unseren Wunsch, mehr zu essen.“


Chinesisches Essen

istockphoto.com

Du bildest es dir nicht ein, chinesisches Essen schon macht dich hungriger . Dies könnte laut thechinesequest.com an seiner hohen glykämischen Last liegen. 'Es erhöht Ihr Insulin, Sie werden schnell satt, und dann stürzen Sie ab und brauchen mehr Nahrung.'

Raffinierter Zucker

Shutterstock

„Raffinierter Zucker, der in Produkten wie Kuchen, Keksen und Gebäck enthalten ist, kann Blutzuckerhochs und -tiefs verursachen, die zu Heißhunger und der Notwendigkeit führen, schnell wieder zu essen“, sagt Ernährungswissenschaftler und Küchenchef Zoe Bingley-Pullin . 'Wenn du bist] den Appetit regulieren wollen , definitiv nicht die beste Wahl.“


Kommerzieller Fruchtsaft

Shutterstock

Viele der im Laden gekauften Fruchtsäfte die wir in den Regalen im Supermarkt sehen, bieten sie nicht an die richtigen ernährungsvorteile . „Fruchtsaft hat meistens die Ballaststoffe entfernt und Ballaststoffe sind notwendig, um die Aufnahme von Zucker in Früchten zu verlangsamen“, sagt Bingley-Pullin. „Das Trinken von Fruchtsaft ohne Ballaststoffe kann einen schnellen Anstieg des Blutzuckers verursachen und wenig Nahrung bieten.“

Künstliche Süßstoffe

Shutterstock

„Künstliche Süßstoffe enthalten sehr wenig Energie und täuschen den Körper beim Verzehr vor, er würde Nahrung aufnehmen“, sagt Bingley-Pullin. „Der Körper ist dann darauf eingestellt, Nahrung aufzunehmen, also wird er es tun“ sich übermäßig hungrig fühlen wenn nicht echtes Essen zur Verfügung gestellt.“

Alkoholfreie Getränke

istockphoto.com

„Genau wie Lebensmittel, die raffinierten Zucker enthalten, alkoholfreie Getränke kann den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen lassen, gefolgt von einem plötzlicher Energieverlust und erhöhter Hunger“, sagt Bingley-Pullin.

Weiße Nudeln

istockphoto.com

„Weiße Nudeln werden aus raffiniertem Weißmehl hergestellt und sind ballaststoffarm, genau wie raffiniertes Getreide helfen, den Appetit zu kontrollieren “, sagt Bingley-Pullin. „Weiße Nudeln können auch reich an Natrium sein und übermäßigen Durst verursachen.“

MSG-haltige Lebensmittel

istockphoto.com

„Mononatrium-L-Glutamat (MSG) wird als Geschmacksverstärker in der asiatischen Küche, in Suppen und verarbeitetem Fleisch verwendet“, sagt Bingley-Pullin. „MSG kann Insulin und Blutzuckerregulierung , was zu einer Zunahme des Hungers führt.“