iStock

Alaska hat atemberaubende Berge und viele sibirische Huskys, aber Touristen werden überrascht sein, dass die Last Frontier viel mehr ist als ein Stück Land, das an Kanada grenzt, das einen Großteil des Jahres dem kalten Klima trotzt. und hat viele Bären . Schon nach einer kurzen Reise werden Sie mehr sehen, als Sie sich vorstellen können. Du wirst sein plane deine nächste Reise auf dem Heimweg nach Alaska.

15 abenteuerliche Gründe, warum Alaska Ihr nächstes Ziel auf der Bucket List sein sollte

iStock


Alaska hat atemberaubende Berge und viele sibirische Huskys, aber Touristen werden überrascht sein, dass die Last Frontier viel mehr ist als ein Stück Land, das an Kanada grenzt, das einen Großteil des Jahres dem kalten Klima trotzt. und hat viele Bären . Schon nach einer kurzen Reise werden Sie mehr sehen, als Sie sich vorstellen können. Du wirst sein plane deine nächste Reise auf dem Heimweg nach Alaska.

Husky-Hundeschlittenfahrt

iStock


Liebst du die Natur, den Wintersport, diesen wahnsinnigen Adrenalinkick? Fahren Sie mit einem Hundeschlitten über Eis und durch Schnee. Nervenkitzel-Suchende im Winter den Denali-Nationalpark besuchen möchten, um spannende Hundeschlittentouren zu unternehmen. Die beiden wichtigsten Hundearten, die für diese Touren ausgewählt wurden, sind Siberian Huskys und Alaskan Malamutes.



Hütten im Wald

iStock

Ein abseits der ausgetretenen Pfade Bergflucht vielleicht genau das, was Sie brauchen, um aus dem Alltag auszubrechen und sich für die kommenden Monate zu erholen. Diese Art von Nervenkitzel – bleiben Sie bei Hirtenhütten mitten in der Natur in der Nähe von Skigebieten und inmitten üppiger Wälder – ist ein wahres Glück. Alle Landbeute liegt buchstäblich vor der Tür. Die Einfachheit, in einer Hütte, Hütte oder Jurte zu übernachten, ist charmant und fesselnd. Stell dir vor, nur du umgeben von Bergen , Schnee und Stille und Frieden.

Der Rocky Mountaineer-Zug

Shutterstock


Sehen unglaubliche Panoramen der mächtigen Berge , einschüchternde Gletscher, riesige Wasserfälle und historische Stätten von der komfortablen Kabine dieses legendären Zuges aus. Sie werden türkisblaues Wasser, schneebedeckte Berge und ein UNESCO-Weltkulturerbe sehen. Die Bahnstrecken von Rocky Mountaineer bieten Ihnen die atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten der kanadischen Rocky Mountains. Sie halten in Ketchikan, Juneau, Skagway, Glacier Bay und Seward.

Kommen Sie den Eisbären ganz nah

iStock

Besuchen Sie Kaktovik, um Eisbären hautnah zu erleben. Das Umgebung dieses arktischen Dorfes sind die Heimat von etwa 80 von ihnen und sie ziehen jede Herbstsaison Tausende von Touristen an. Manchmal schaffen es die Bären sogar nachts in die Stadt. Du kannst weitermachen Tour das dauert zwei volle Tage Eisbärenbeobachtung mit dem Boot und einen halben Tag Eisbärenbeobachtung von Land aus.

Und andere wilde Tiere

iStock


Sie sind überall. Sie können eine Otterfamilie beim Warten auf die Fähre in Juneau oder einen Bären beim Lachsfischen beobachten, während Sie auf der Suche nach Ihrem eigenen Fang die Angel auswerfen. Im Chillkattal sind Weißkopfseeadler ein gewöhnlicher Anblick (in den Herbstmonaten steigt der Weißkopfseeadlerbestand auf fast 3.500) und Sie können auch Buckelwale, Seehunde, Stachelschweine, Elche und Rotfüchse treffen. Dies sind nur einige der Tiere, die bewohne das Land .

Walbeobachtung

Shutterstock

Einer der besten Orte in Alaska, um Wale zu sehen, ist Kodiak Island. Zu seinen Gewässern gehören Finn-, Zwerg-, Sei-, Buckel- und Grauwale, so Discover Kodiak. Die Walwanderung in nördliche Gewässer beginnt im April, beginnend mit dem Grauwal. Im Juni Sie können erwarten, auch die anderen zu sehen . Flossen und Buckelwale sind von Juni bis November verbreitet. Viele Charterboote und Meerestier-Touren stehen zur Verfügung. Sie können auch Wale von vielen Klippen oder Stränden aus beobachten, darunter Miller Point im Fort Abercrombie State Park.

Fernwanderwege

iStock


Erkunden Sie die Wildnis auf Wanderwegen viele wissen es nicht. Erleben Sie die spektakuläre Landschaft, für die Alaska berühmt ist – Gletscher, Wasserfälle, Wildblumen, Wildtiere, Minenruinen und Beeren. Ein einziger Wanderweg führt Sie durch mehrere Bergökosysteme. Sie sehen hoch aufragende Pappeln, Wiesen und Wälder.

Mächtige und unberührte Berge

Shutterstock

Denali ist ein beeindruckender Berg, den man tatsächlich erklimmen kann . Der Mount McKinley ist der höchste Gipfel Nordamerikas. Der 20.320 Fuß hohe Berg ist nur eine der erstaunlichen Eigenschaften des Nationalparks. Die beste Zeit, um ihn zu besteigen, ist im Mai und Juni. Die meisten Leute wählen die West Buttress Route. Denali ist etwa 170 Meilen von Fairbanks und etwa 130 Meilen von Anchorage entfernt. Sie werden keinen Fehler machen, egal welchen Berg Sie erkunden möchten. Alaska hebt bergiges Terrain auf ein völlig neues Niveau; die spitzen Gipfel ziehen sich meilenweit fort und werden dich gleichzeitig aufgeregt und demütig zurücklassen.

Eisfischen

Shutterstock


Eisfischen ist ein spannende Wintererholung im Freien . Spannend ist die Idee, einen Riesenbarsch durch ein Loch im Eis zu ziehen, unter dem sich nur Wasser befindet. Das Innere Alaskas hat einige der beste Möglichkeiten zum Eisfischen im Staat. Laut dem Alaska Department of Fish and Game stehen Dutzende von Seen zur Auswahl, die mit Fischen gefüllt sind. Die meisten Eisfischer landen an einem der drei Hauptseen entlang des Richardson Highway.

Eine der längsten Seilrutschen der Welt

Ice Straight Point, Alaska, ist die Heimat eines von die längsten Zipline-Fahrten der Welt bei 5.495 Fuß. Kreuzfahrtpassagiere starten am Icy Straight Point, steigen in einen Tour-Van und fahren 10 km den Berg hinauf zum obersten Bundesstaat der ZipRider . Fahren Sie über Klippen und beobachten Sie die spektakuläre Aussicht, die Sie umgibt.

Gletscher sehen, bevor sie schmelzen

Shutterstock

Besuche den Glacier Bay-Nationalpark die es Ihnen ermöglicht, glühend blaue Gletscher hautnah zu erleben. Sie werden von den malerischen Fjorden, Buchten und Wasserfällen begeistert sein. DasGletscher schmelzen schnell Buchen Sie also Ihren Besuch, bevor die Landschaft für immer verändert oder vom Tourismus geschützt wird. Nehmen Sie sich Zeit für den Mendenhall-Gletscher. Die unglaublichen Höhlen sind ständig in Bewegung, während sich der Gletscher in Richtung Mendenhall Lake bewegt und dabei seine Form ändert. Sie erreichen sie am besten über den West Glacier Trail mit Hilfe eines Guides.

Nicht überfüllte Nationalparks

Shutterstock

Die fünf Nationalparks in Alaska bieten ein „rustikales“ Erlebnis, das nicht von riesigen Tourbussen und kamerabegeisterten Touristen verdorben wird. Bedenke die weniger besuchte Nationalparks –  jeder verzeichnet weniger als 100.000 Besucher pro Jahr. Alaska ist bereits der am dünnsten besiedelte Bundesstaat und seine Parks erstrecken sich über Millionen Hektar im Wesentlichen ungezähmter Wildnis.

Erkunden Sie Orte, die nur mit dem Boot erreichbar sind

Ein Teil dessen, was den Kenai-Fjords-Nationalpark, auf dem Fox Island liegt, so attraktiv macht Abenteuer-Enthusiasten ist seine Abgeschiedenheit. Der beste Weg zu den gruseligen Klippen, geschützten Buchten und schönen Stränden ist, paddel da . Ihre Gefährten im Wasser werden höchstwahrscheinlich Seelöwen, Otter und Wale sein, während diejenigen in der Luft Weißkopfseeadler und Papageientaucher sein werden.

Kreuzfahrten

Shutterstock

Alaska Kreuzfahrten sind sehr beliebt . Sie sind eine großartige Möglichkeit, die Küste zu erkunden. Es gibt keinen besseren Weg, die atemberaubende Küste des Staates zu erleben. Egal, ob Sie sich für eine Kreuzfahrt mit Kreuzfahrtschiffen (die von Mai bis September verkehren) oder einen kurzen, eintägigen Fährausflug entscheiden, Sie werden mit Sicherheit unglaubliche Aussichten erleben, die landschaftlich reizvoller sind, als Sie sich jemals vorstellen können. Bonus: Sie werden sich abkühlen, wenn das Wetter heiß ist.

Rennen

Magst du es zu rennen ? Oder einfach nur anderen beim Laufen zusehen und sie anfeuern? Sie können Ihr nächstes Zielrennen kaum erwarten? Alaska veranstaltet das ganze Jahr über eine Handvoll Straßenrennen und viele davon rühmen sich einzigartige Themen und Kurse . Wie der Klondike Trail der 98er Road Relay von Skagway nach Whitehorse, der Midnight Sun Marathon des Bürgermeisters in Anchorage oder der Glacier 10K & Mile Run in Juneau. Das macht die Stadt zu einer der Die besten Orte, um die Sommersonnenwende zu feiern .