iStock

Die 15 besten Abenteuerurlaube in Amerika

iStock

Was ist Ihre Vorstellung von einem Abenteuerurlaub? Möchten Sie einen aktiven Vulkan erwandern, eine gefährliche Stromschnelle abseilen oder aus einem Helikopter springen und anschließend steile Hügel hinunterfahren? Was auch immer Ihre Vorstellung von Nervenkitzel ist, Sie können einen Ort finden, an dem Sie in den USA wahr werden lassen


Camp in einer Höhle

Shutterstock

Höhlen zu erkunden ist ein spannendes Hobby, das immer beliebter wird, da Familien nach verschiedenen Möglichkeiten suchen, um zu bleiben aktiv und unterhalten zur selben Zeit. Höhlen und Höhlen sind faszinierend und geheimnisvoll.Schlafen in einem Übernachtung ist in vielerlei Hinsicht der Buchung eines herkömmlichen Hotels vorzuziehen. Der Aufenthalt in einem Höhlenzimmer hat viele Vorteile – keine Feuchtigkeit, konstante kühle Temperatur, Gelassenheit und Ruhe und keine Menschenmassen oder laute Geräusche.


Wandern Sie auf dem Appalachian Trail

iStock



Der wohl bekannteste Fernwanderweg in der Welt, die Appalachen-Pfad läuft für ungefähr 2.200 Meilen von Springer Mountain, Georgia zum Mt. Katahdin und Maine. Der von ikonischen weißen Flammen markierte Weg zieht jährlich 2 Millionen Wanderer an, darunter etwa 2.000 Möchtegern-Durchwanderer. Sie müssen nicht den gesamten Trail absolvieren. Nehmen Sie Ihre Familie mit auf einen kleinen, aber spektakulären Abschnitt im Great Smoky Mountains National Park, dem meistbesuchte im Land . Fahren Sie zum Parkplatz bei Newfound Gap und Nimm den Appalachian Trail zur indischen Lücke. Die 5,4 Meilen lange Rundfahrt gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf diese historische Route und ermöglicht Ihnen, wunderschönes Herbstlaub zu sehen.

Trek Wrangell-St. Elias-Nationalpark

Shutterstock

Amerikas größter Nationalpark – größer als die Schweiz – erstreckt sich von einem der höchsten Gipfel Nordamerikas bis zum Meer. Sehen Sie die riesigen Vulkane , unglaubliche Tierwelt und einzigartige Gletscher. Wagen Sie sich auch auf das etwa 10 Millionen Hektar große Wildnisgebiet. Die Parks abgelegenes Hinterland , weshalb vielleicht nur wenige Leute dorthin gehen im Vergleich zu anderen Parks , ist pure Wildnis. Der Park wird oft als „Bergkönigreich Nordamerikas“ bezeichnet und ist nur eine Tagesfahrt östlich von Anchorage entfernt.


Eisklettern Hyalite Canyon in Montana

iStock

Eisklettern ist eines der gefährlichste Freizeitaktivitäten jemals und ist nicht mehr nur eine Teilmenge des Bergsteigens. Laut Climbing Magazine ist dieser Canyon in der Nähe von Bozeman seit 40 Jahren der Winterspielplatz im Hinterhof für erfahrene Kletterer. Die knapp 160 Routen im Main Canyon bieten spannende Klettermöglichkeiten für Menschen aller Schwierigkeitsgrade und Schwierigkeitsgrade.

Segeln Sie an der Golfküste von Florida

Shutterstock

Es gibt noch viel mehr aufregende Art, den Sunshine State zu erkunden als Strandhüpfen. Segeln Sie entlang der Golfküste und machen Sie das Beste aus einem Ausflug zu den faszinierenden Inselstränden, die leicht die Juwelen der Südwestküste Floridas sind. Entspannen Sie an Zuckersandstränden und genießen Sie spektakuläre Sonnenuntergänge, während Sie sich auf einer langen und gemütlichen Kreuzfahrt vergnügen. Sie werden vielleicht feststellen, dass die Region Floridas versteckter „Schatz“ ist, der viel abenteuerlicher ist als Hot Spots wie Miami.


Kajak um die San Juan Islands

Shutterstock

Gehen Sie nicht nach Seattle; Fahren Sie stattdessen zu den majestätischen San Juan Islands. Paddeln Sie mit Ihrem eigenen Kajak oder unternehmen Sie stundenlange Touren. Der Archipel ist bekannt für seine ländlichen Landschaften und seine Tierwelt im pazifischen Nordwesten. Dies ist einer der besten Walbeobachtungsplätze der Welt. Das majestätische Schwertwale leben das ganze Jahr drin, was das macht der perfekte urlaub Flucht für beide Naturliebhaber und Abenteuerlustige gleichermaßen .

Heliski in Alaska

Shutterstock

Für diejenigen, die es sich leisten können, die Heliskiing lohnt sich total . Sie genießen besseren Schnee, raue, aber aufregende Landschaften und eine spektakuläre Aussicht aus dem Helikopter. Einer der besten Orte für den Extremsport ist Haines. Es ist der tiefe, steile, stachelbedeckte Schneehimmel des Staates. Es liegt an der Spitze eines der großen Fjorde Alaskas. Ein weiterer idealer Ort sind die Western Chugach Mountains. Es gibt mehr als 750.000 Hektar befahrbarer Hektar.


Gleitschirm über Maui

iStock

Zu Erleben Sie die „seltene und heilige Landschaft“ wirklich von Maui und Haleakala National Park, Gleitschirmfliegen. Sehen Sie dieses einzigartige Land von oben. Spüren Sie die Atmosphäre der alten und modernen hawaiianischen Kultur, die Natur und Menschen verbindet. Sie fliegen selbstverständlich mit einem zertifizierten Instruktor, damit Sie den Nervenkitzel des Gleitschirmfliegens voll und ganz erleben können. ProFlight fliegt das ganze Jahr über, sodass Sie dieses Abenteuer jederzeit beginnen können, wenn es das Wetter zulässt.

BASE-Sprung von der Perrine Bridge in Twin Falls, Idaho

Shutterstock

Dies ist der einzige Ort in den USA, an dem Sie BASE-Jumping machen können, wenn Sie keine Genehmigung haben und wissen möchten, wie sich dieser Extremsport anfühlt. Das Springen von der 1.500-Fuß-Struktur und das Öffnen eines Fallschirms in der Luft ist eine der besten Abenteuer im Staat . Sie können das ganze Jahr über von der Perrine Bridge springen. Du fliegst zum Canyonboden unter der Brücke – die ultimatives aufregendes Gefühl . Sie können sehen, wie es aussieht In diesem Video .


Rafting durch den Grand Canyon

Shutterstock

Dies ist eine der beliebtesten Abenteueraktivitäten im Grand Canyon und der Colorado River unter den beste Flüsse für Wildwasser-Rafting . Der Fluss windet sich insgesamt 1.450 Meilen und durchschneidet den Canyon und bietet Gewässer von Klasse I bis Klasse V Stromschnellen und einige der besten Seitenwanderungen überhaupt. Rafting-Touren reichen von drei Tagen bis zu mehr als 20 Tagen – so oder so sind die Aussichten und das Erlebnis insgesamt spannend.

Mountainbiking

iStock

Mountainbiken ist zu jeder Jahreszeit ein aufregendes Erlebnis, aber der Winter stellt mehr Herausforderungen. Erkunden von Wegen, die perfekt um durch die frische Bergluft zu reiten , Schmutz auf die Speichen zu bekommen und einige der besten Backcountry-Touren der USA zu erleben, ist ein unvergessliches Erlebnis. Keine Route gleicht der anderen. Einige von den Die besten Plätze für diesen abenteuerlichen Sport sind der Lake Ouachita Vista Trail in Arkansas, der Black Canyon Trail in Arizona und der Grand Targhee Loop in Wyoming.

Hundeschlittenfahrt vor den Toren der Arktis, Alaska

Shutterstock

Die Erkundung eines der letzten wirklich wilden Orte der Erde beim Hundeschlittenfahren ist ein magisches Erlebnis. Sehen Sie die malerischen Wanderwege der Gletschertäler und die beeindruckende Nordlichter . Dies ist wahrscheinlich sowieso der effizienteste Weg, denn das abgelegene Wildnisgebiet, praktisch unberührt, liegt oberhalb des Polarkreises und fernab jeglicher Straßen.

Schwimmen Sie mit Walen und Haien

Shutterstock

Wale und Haie zu sehen, sollte auf der Liste der verrückten Quests jedes Abenteurers stehen. Schwimmen Sie sogar mit diesen faszinierenden Meeressäugern schaue sie hinter einem Käfig an Er hebt das „Erkunden“ auf eine ganz neue Ebene. Resorts und Reisebüros bieten die Erfahrung, den faszinierendsten Kreaturen des Ozeans ganz nah zu sein. Einer der unglaublichste Orte, um mit Walen zu schwimmen ist die Kealakekua-Bucht auf Hawaii.

Erklimmen Sie Yosemites El Capitan, Kalifornien

Shutterstock

El Capitan ist einer der schönsten Orte im Yosemite Nationalpark. Es ist auch ein verrücktes Camping-Ziel auf den Klippen . Das Klettern wird von einigen als ebenso verrückt beschrieben. Als größter Granitmonolith der Welt verfügt El Capitan über mehrere ausgewiesene Kletterrouten, von denen die meisten als sehr anspruchsvoll gelten. Nach mehreren gescheiterten Versuchen und einigen Rückschlägen eroberten zwei Freeclimber die Dawn Wall der Formation, die weithin als eine der härteste Aufstiege der Welt .

Wanderung im Zion-Nationalpark, Utah

Shutterstock

Der Zion Nationalpark ist das ganze Jahr über königlich. Es ist einfach, die Slot Canyons des Parks zu erwandern – wenn es nicht regnet . Wandern Sie den gepflasterten Riverside Walk für eine Meile vom Tempel von Sinawava, um die Narrows zu erreichen, oder wandern Sie für die beste Aussicht auf dem Virgin River. Genießen Sie nach einem Tag die Vorteile einer faulen Lounge in einem der Schwimmlöcher von The Narrows etwas anspruchsvolle Wanderung . Angel's Landing ist ein weiteres Ziel, das die Wanderung wert ist. Mit steilen Klippen auf beiden Seiten haben Wanderer einen schmalen Pfad, um zu den besten Aussichten zu gelangen.