Nur weil es „Diät“ oder „fettarm“ sagt, heißt das nicht, dass es gesund für Sie ist

Shutterstock

Lassen Sie uns das ein für alle Mal klären – nur weil es „Diät“ oder „fettarm“ heißt, heißt das nicht, dass es gesund für Sie ist.

Michelle Wurzeln , ansässiger Fitnessexperte und Trainer für Trainerisieren sagt, dass viele Wörter auf Lebensmittelverpackungen geworfen werden, die Menschen glauben lassen könnten, dass sie gesund und/oder „ernährungsfreundlich“ sind. Zum Beispiel sehen wir häufig die Wörter Gluten-frei , kalorienarm, fettfrei, Diät, proteinreich und kein Zucker hinzugefügt. Diese Worte verleiten die Menschen zu der Annahme, dass sie gut für sie sind, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind.

Um Gewicht zu verlieren, sollten Sie die richtigen Vitamine und Nährstoffe zu sich nehmen , während Sie auch trainieren und mehr Kalorien verbrennen als du verbrauchst.

Keine Angst vor Kohlenhydraten – Quinoa, Linsen und Gerste helfen tatsächlich beim Abnehmen. Fettreiche Lebensmittel sind auch nicht der Feind – Avocado, fetter Fisch und Kokosnussöl sind eigentlich sehr gut für dich.

15 Diät-Lebensmittel, die am SCHLECHTESTEN zum Abnehmen sind



Mehr Lesungen

11 Tipps zur Verbesserung Ihrer Gesundheit jetzt

Gesunde fettreiche Lebensmittel, die Sie essen sollten

Top Vitaminpräparate zum Abnehmen für den Sommer