Shutterstock

Um 2 Uhr morgens am Sonntag, den 5. November, werden die Uhren in den meisten Vereinigten Staaten um eine Stunde „zurückfallen“. Ende der Sommerzeit für das Jahr. Obwohl dieser Prozess für viele zu einem reibungslosen Uhrwerk geworden ist, hat die Sommerzeit eine interessante und chaotische Geschichte.

15 faszinierende Fakten über die Sommerzeit

Shutterstock

Um 2 Uhr morgens am Sonntag, den 5. November, werden die Uhren in den meisten Vereinigten Staaten um eine Stunde „zurückfallen“. Ende der Sommerzeit für das Jahr. Obwohl dieser Prozess für viele zu einem reibungslosen Uhrwerk geworden ist, hat die Sommerzeit eine interessante und chaotische Geschichte.

1. Wer hat es sich ausgedacht?

Die Idee der Sommerzeit wurde erstmals 1895 von George Hudson aus Neuseeland vorgeschlagen, so die Library of Congress. Tagsüber war Hudson Postangestellter, genoss es, Insekten zu studieren und zu beobachten, und erledigte die meiste dieser Arbeit abends. Er schrieb die Idee in einem Papier nieder, das der Wellington Philosophical Society vorgelegt wurde, aber Neuseeland begann erst 1927 mit der Sommerzeit.

2. Wann hat es angefangen?

Traumzeit



Die USA begannen während des Ersten Weltkriegs und dann wieder während des Zweiten Weltkriegs, die Sommerzeit zu verwenden. Zwischen 1945 und 1966 galt in einigen Staaten die Sommerzeit und andere nicht, bis der Kongress den Uniform Time Act verabschiedete, um einen Bundesstandard für die Zeitumstellung festzulegen.

3. Arizona

Sommerzeit wird nicht eingehalten in Hawaii ,Amerikanischen Samoa-Inseln , Guam, Puerto Rico, die US Jungferninseln , und die meisten Arizona , nach dem National Institute of Standards and Technology. Die Territorien der Navajo-Indianer in Arizona stellen ihre Uhren um, der Rest des Staates jedoch nicht.

4. Sparen oder Sparen?

Traumzeit

Manchmal auch als Sommerzeit bezeichnet, ist die offizielle Bezeichnung in den USA nach Angaben des U.S. Government Publishing Office Sommerzeit.

5. Standardzeit

Traumzeit

Die Zeit außerhalb der Sommerzeit, die von November bis März dauert, wird offiziell als Standardzeit bezeichnet. In Europa wird die Sommerzeit als Sommerzeit bezeichnet.

6. Australien

Da in einigen Gebieten keine Sommerzeit gilt, werden die drei Zeitzonen auf dem australischen Festland während der Sommerzeit zu fünf Zeitzonen, was nach Angaben der australischen Regierung zu einer eineinhalbstündigen Zeitverschiebung bei der Überfahrt von Westaustralien nach Südaustralien führt .

7. 30-Minuten-Wechsel

Eine Insel vor der Küste Australiens stellt seine Uhren um 30 Minuten um. Lord Howe Island hat eine halbe Zeitzone, 30 Minuten von den benachbarten Zeitzonen entfernt, aber während der Sommerzeit bewegen sich die Uhren auf der Insel um 30 Minuten vorwärts und schließen sich dem Rest des Staates New South Wales in seiner Zeitzone an.

8. Verlängerung der Sommerzeit

Traumzeit

Die Länge der Sommerzeit wurde 1986 vom US-Kongress und erneut 2005 verlängert. Die National Association of Convenience Stores schätzt, dass die erste Verlängerung zu dieser Zeit zu einem Anstieg der Verkäufe von Convenience-Stores um 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr führte.​

9. Sommerzeit in anderen Ländern

In den meisten Ländern in der Nähe des Äquators wird die Sommerzeit nicht eingehalten, da sich die Tageszeiten in diesen Gebieten der Welt nicht wesentlich ändern, so die National Sleep Foundation. Etwa 70 Prozent der Länder wenden eine Form der Sommerzeit an.

10. Ganzjährige Sommerzeit

Traumzeit

1973 unterzeichnete Präsident Richard Nixon den Emergency Daylight Saving Time Energy Conservation Act, der nach Angaben des Congressional Research Service die USA als Reaktion auf das Ölembargo vorübergehend auf die ganzjährige Sommerzeit einstellte. Obwohl die Probezeit bis April 1975 dauern sollte, wurde der Gesetzentwurf später geändert, um die Sommerzeit im Oktober 1974 zu beenden.

11. Sommerzeit in Europa

Während in den USA die Uhren in jeder Zeitzone um 2:00 Uhr Ortszeit umgestellt werden, stellen die Länder der Europäischen Union ihre Uhren gleichzeitig um, was laut Informationen der EU in jeder Zeitzone zu einer anderen Ortszeitumstellung führt. Die Gewerkschaft legte 1981 gemeinsame Termine für die Zeitumstellung fest, um Verwechslungen zwischen den Ländern zu vermeiden.

12. Russland

Im Jahr 2011 stellte Russland auf permanente Sommerzeit um, stellte seine Uhren im Frühjahr um eine Stunde vor und beließ sie dort, laut Time and Date AS. Der Plan war unpopulär, Abgeordnete machten die Zunahme von Verkehrsunfällen auf zeitbedingten Stress zurückzuführen. Russland schaffte 2014 die Sommerzeit ab und stellte seine Uhren dauerhaft um eine Stunde zurück.

13. Indiana

Bis 2006 wurde die Sommerzeit in Indiana von Landkreis zu Landkreis festgelegt, was – zusätzlich zu den mehreren Zeitzonen des Bundesstaates – laut Time and Date AS zu Verwirrung führte.

14. Energieeinsparungen

Traumzeit

Laut Studien des US-Energieministeriums sind die Energieeinsparungen im Zusammenhang mit der Sommerzeit relativ gering. Die Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass die Energieeinsparungen 0,03 Prozent des US-amerikanischen Stromverbrauchs pro Jahr entsprechen.

15. Gesundheitliche Bedenken

Traumzeit

Zeitänderungen können potenziell schädlich sein , nach Informationen der Centers for Disease Control and Prevention. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass der Körper nach der Umstellung der Sommerzeit etwa eine Woche braucht, um sich anzupassen und wieder in einen normalen Schlafplan zurückzukehren, und eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Menschen mit Herzerkrankungen in der Woche ein höheres Risiko für einen Herzinfarkt haben nach der Zeitumstellung.