Shutterstock

Den Leuten wird gesagt, zu Hause bleiben, wenn sie krank sind , und das zu Recht. Sie werden jedoch nicht den ganzen Tag in ihren Zimmern bleiben und die Wahrheit ist, dass Ihr Zuhause hätte sein könnenwas hat dich überhaupt krank gemacht .

Verwandt: Die 20 wichtigsten Geheimnisse von Menschen, die nie krank werden

Die Küche gehört einfach dazu die schmutzigsten Orte in einem Zuhause weil es den meisten Verkehr hat. Wir benutzen unsere Schwämme häufig und öffnen täglich den Kühlschrank. Wenn Sie die Schränke, den Kühlschrank, die Spüle oder das Geschirrtuch anfassen, reinigen Sie sie anschließend? Wenn nicht, die keime sind noch da und die Menge an Bakterien nimmt jeden Tag zu.

15 dreckigste Orte in Ihrer Küche, die Sie reinigen sollten – sind es aber nicht?

Shutterstock

Den Leuten wird gesagt, zu Hause bleiben, wenn sie krank sind , und das zu Recht. Sie werden jedoch nicht den ganzen Tag in ihren Zimmern bleiben und die Wahrheit ist, dass Ihr Zuhause hätte sein können was hat dich überhaupt krank gemacht .



Verwandt: Die 20 wichtigsten Geheimnisse von Menschen, die nie krank werden

Die Küche gehört einfach dazu die schmutzigsten Orte in einem Zuhause weil es den meisten Verkehr hat. Wir benutzen unsere Schwämme häufig und öffnen täglich den Kühlschrank. Wenn Sie die Schränke, den Kühlschrank, die Spüle oder das Geschirrtuch anfassen, reinigen Sie sie anschließend? Wenn nicht, die keime sind noch da und die Menge an Bakterien nimmt jeden Tag zu.

Schwämme

Schwämme sind einer von die am stärksten keimbefallenen Objekte in Ihrer Küche. „Diese sind voller Bakterien und müssen nach jedem Gebrauch mit heißem Wasser und Seife gereinigt werden.“ Jason Tetro , Mikrobiologe und Autor des Bestsellers “ Die Keimdateien “, sagt.

Spülbecken

„Dies ist die Sammelstelle für alle Bakterien, die von Geschirr, Besteck, Schneidebrettern und Händen abgewaschen werden“, sagt Tetro. „Versuchen Sie, dies mindestens einmal pro Woche und sofort danach desinfiziert zu halten Umgang mit rohem Fleisch . '

Schneidbrett

Shutterstock

Wenn du bist Gemüse zerkleinern , kein Grund zur Sorge. „Wenn Sie das Brett jedoch zum Schneiden von Fleisch verwenden, können sich die Bakterien in den Rillen verstecken und möglicherweise andere Lebensmittel kontaminieren“, sagt Tetro. 'Desinfiziere dies sofort nach Gebrauch.'

Kühlschrank

Shutterstock

„Obwohl es kalt ist, der Kühlschrank kann noch viele Arten von Bakterien zulassen und Pilze wachsen“, sagt Tetro. „Der beste Weg, um sicher zu bleiben, besteht darin, den Kühlschrank mindestens einmal pro Saison und sofort nach Verschütten von rohem Fleisch zu reinigen und zu desinfizieren.“

Mikrowelle

istockphoto.com

'Das Mikrowelle ist normalerweise sauber, aber es kommt zu Verschüttungen und Was zurückbleibt, kann Bakterien zulassen und Pilze wachsen“, sagt Tetro. „Wenn Sie etwas verschüttet sehen, reinigen Sie es mit heißem Wasser und Seife. Diese Spritzer sollten sofort entfernt werden.“

Gemüseschublade

Shutterstock

„Die Wahrscheinlichkeit von Krankheitserregern ist ziemlich gering, aber die Bakterien auf frisches Erzeugnis wird mit der Zeit riechen“, sagt Tetro. „Reinigen Sie die Schublade mindestens einmal pro Saison mit heißem Wasser und Seife und sofort mit Desinfektionsmittel, falls Lebensmittel durch Fäulnis flüssig werden.“

Dosenöffner

Shutterstock

„Dosenöffner können a Quelle für Kreuzkontamination . Obwohl die meisten Konserven sicher sind, können die Oberflächen der Dosen selbst Bakterien enthalten“, sagt Tetro. Es ist „am besten, es mit heißem Wasser (Handgerät) zu waschen oder mit einem Desinfektionsmittel (automatisch) zu besprühen, um es sicher zu halten“.

Spülmaschinen-, Mikrowellen- und Backofengriffe

istockphoto.com

Tetro sagt, dass er diese getestet und für sehr gut befunden hat mit Bakterien verseucht . 'Wischen Sie sie immer mit heißem Wasser und Seife ab und schrubben Sie alle ausgehärteten Materialien ab.'

Geschirrtuch

Shutterstock

„Das sind textile Petriplatten und Wille alle Bakterien und Pilze wachsen lassen “, sagt Tetro. 'Stellen Sie sicher, dass Sie sie in heißem Wasser waschen, und wenn Sie mit etwas Bleichmittel davonkommen, wird es helfen.'

Die Mixer-Dichtung

istockphoto.com

„Ähnlich wie bei der Kaffeemaschine neigen wir dazu, die Reste der Dichtung zu vergessen. Dies bietet Bakterien die Chance zu wachsen und Biofilme zu bilden“, sagt Tetro. „Bei jedem Gebrauch mit heißem Wasser zu spülen hilft und a gute Desinfektion einmal im Monat sorgt für Sauberkeit.“

Messerblock-Slots

Shutterstock

„Wenn Sie das Messer nicht richtig mit heißem Wasser und Seife reinigen und anschließend entsprechend trocknen, können diese Schlitze Wunderbare Orte für Bakterien, um zu wachsen “, sagt Tetro. 'Sie sind möglicherweise auch nicht leicht zu reinigen.' Wenn Sie besorgt sind, sagt Tetro, dass Sie ein Seifenpapier verwenden sollten, um festzustellen, ob sich organisches Material im Inneren befindet. 'Wenn ja, müssen Sie es möglicherweise desinfizieren oder möglicherweise einen neuen Block besorgen.'

Spatel

Shutterstock

„Die meisten Leute putzen Pfannenwender, aber manchmal verkrustet der Rand mit verbranntem Essen. Wenn Sie das nicht abkratzen, lassen Sie Bakterien und möglicherweise Pilze zu aus der Umwelt einsteigen diese Nahrungsquelle und wachsen“, sagt Tetro. „Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Kante eher rau als glatt ist, verwenden Sie eine Scheuerbürste, um sie zu entfernen, und verwenden Sie heißes Wasser und Seife, um sie zu reinigen.“

Kaffeemaschinenbehälter

istockphoto.com

„Dies ist einer der häufigsten Orte, an denen Pilze wachsen können. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit waschen heißes Wasser mindestens einmal im Monat“, sagt Tetro. 'Wenn Sie [Farben] wie Grün oder Gelb sehen, desinfizieren Sie den Bereich und spülen Sie ihn gut aus.'

Herdknöpfe

istockphoto.com

„Die Spritzer beim Kochen können Bakterien und Pilzen in der Umgebung die Möglichkeit geben, zu wachsen“, sagt Tetro. “Fleischsäfte und andere organische Flüssigkeiten können bereits Bakterien enthalten das macht dies noch mühsamer.“ Wischen Sie die Knöpfe immer mit heißem Wasser und Seife ab, fügt er hinzu.

Mülleimer

Shutterstock

„Desinfiziere den Mülleimer, sobald du den Müll weggeräumt hast“, sagt Tetro. „Es ist schnell, einfach und kann stellen Sie sicher, dass es sicher bleibt und riecht gut.'