Wir haben uns an zertifizierte Personal Trainer und Fitnessstudio-Besitzer gewandt, um herauszufinden, welche Fehler sie täglich am häufigsten sehen. Diese Fitnessprofis haben mehrere Schlüsselthemen hervorgehoben – und das ist erwähnenswert einen Personal Trainer einstellen könnte helfen, viele von ihnen zu korrigieren. Schauen Sie sich vor Ihrem nächsten Besuch im Fitnessstudio diese 15 häufigsten Fehler an, um Verletzungen und Peinlichkeiten zu vermeiden.

Die häufigsten Fehler, die Personal Trainer im Fitnessstudio sehen


Wir haben uns an zertifizierte Personal Trainer und Fitnessstudio-Besitzer gewandt, um herauszufinden, welche Fehler sie täglich am häufigsten sehen. Diese Fitnessprofis haben mehrere Schlüsselthemen hervorgehoben – und das ist erwähnenswert einen Personal Trainer einstellen könnte helfen, viele von ihnen zu korrigieren. Schauen Sie sich vor Ihrem nächsten Besuch im Fitnessstudio diese 15 häufigsten Fehler an, um Verletzungen und Peinlichkeiten zu vermeiden.

Der Versuch, zu viel zu tun, zu früh


„Neue Trainierende neigen dazu, überängstlich zu sein und erwarten, in unangemessen kurzer Zeit Ergebnisse zu sehen“, sagte Robin Visanuvimol, Inhaber und Cheftrainer von Jenseits des Boxens in Vancouver. Dies wirft ein paar Probleme auf: Sie brennen geistig und körperlich aus und geben die Kur zu früh auf. „Was ich den Leuten normalerweise sage, ist, dass Veränderungen oft Zeit brauchen. Kleine Bewegung und Ernährungsumstellung über einen relativ längeren Zeitraum (sechs bis acht Wochen) durchgeführt werden, sind viel wichtiger als extreme Veränderungen auf einmal.“



Übertraining

„So verrückt es sich auch anhört, einer der größten Fehler, die ich sehe, ist Übertraining und geben ihre Körper nicht genug Zeit um sich zu erholen “, sagte Jessica Lopez, zertifizierte Personal Trainerin und Ernährungsberaterin
Berater bei Der Boxclub in San Diego. „Wenn man erst einmal an Dynamik gewonnen hat und erste Ergebnisse sieht, tappt man leicht in die Falle ‚Mehr ist immer besser‘. Leider ist dies nicht der Fall, wenn es um Ihren Körper geht und Sie könnten Ihren Körper daran hindern, Veränderungen vorzunehmen… Hinweisschilder Wassereinlagerungen, Schlafmangel oder Verletzungen können auf [Übertraining] zurückzuführen sein. Wenn du trainierst, reißt du deinen Körper ab, also musst du ihm genug Zeit zum Heilen geben. Hören Sie auf Ihren Körper und legen Sie nach Bedarf Ruhetage ein.“

Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Cardio


„Lassen Sie mich sagen, dass Cardio ein äußerst wichtiger Bestandteil unserer Trainingsroutinen ist. Es verbrennt Kalorien, hebt unsere Stimmung und stärkt unseren wichtigsten Muskel: das Herz. Aber zu viele Menschen verbringen den Großteil ihrer Trainingszeit damit, relativ zu trainieren Herz-Kreislauf-Training auf niedrigem Niveau ,' sagte Tom Holland , einem weltbekannten Sportphysiologen und Autor mehrerer Fitnessbücher. „Das führt dazu, dass am Ende des Trainings nur ein paar hundert Kalorien verbrannt werden. Stattdessen empfehle ich es zu tun eine Mischung aus Cardio und Gewichten . Krafttraining baut wertvolle Muskelmasse auf, was zu einem höheren Ruheumsatz führt, was bedeutet, dass 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche mehr Kalorien verbrannt werden.“

Es gibt keinen Plan

„Wenn Mitglieder durch unsere Türen kommen, frage ich als Erstes (nachdem ich Hallo gesagt habe), was Ihr Plan ist. Typischerweise lautet ihre Antwort ‚Ich weiß nicht, ich werde es im Laufe der Zeit herausfinden‘“, sagte Ainslie MacEachran, ein zertifizierter Personal Trainer und professioneller Radtrainer mit Sitz in Fort Collins, Colorado „Die meisten Leute haben keinen Plan, aber jedes Training sollte einen Plan haben. Deine Workouts werden effektiver und zeitsparend, wenn Sie einen Zweck verfolgen, wenn Sie hereinkommen.“

Nicht richtig tanken


„Ich sehe einen Kunden höchstens vier oder fünf Stunden in der Woche – und wie viele Stunden hat die Woche? 168. Ich habe dich nur für einen Bruchteil der verfügbaren Stunden hier. Wenn nicht mach deinen beitrag in der küche es wird bestenfalls langsam gehen“, sagte MacEachran. „Du kannst dem Ernährungsteil nicht entkommen. So, zieh es in der Küche zusammen /Lifestyle-Abteilung und Sie erhalten bessere und schnellere Ergebnisse.“

Kopieren anderer Fitnessstudio-Besucher

Blind zu folgen, was andere Leute tun, ist ein Fehler, auf den mehrere Trainer hingewiesen haben. „Du hast keine Ahnung, ob die Person, die du beobachtest, die Übung richtig machen “, sagt Eric M. Emig, zertifizierter Personal Trainer mit Masterabschluss in Bewegungswissenschaft und Inhaber von Evolution Fitness . „Außerdem kann es einen Grund geben, warum sie eine bestimmte Übung machen. Es ist vielleicht nicht gut für dich.“

Heben Sie mehr, als Sie bewältigen können


„Zahlreiche Typen sind schuldig – sie opfern immer die Form und die Effektivität der Übung, um mehr Gewicht heben “, sagte Emig. „Ich bin viel mehr beeindruckt von jemandem, der mit perfekter Technik hebt. Das Heben von zu viel Gewicht [mit schlechter Technik] führt schließlich zu Verletzungen.“

Das Aufwärmen überspringen

„Ich kann gar nicht genug ausdrücken, wie wichtig es ist, Aufwärmen vor dem Training “, sagte Lee Pickering, ein zertifizierter Personal Trainer mit DW Fitnessclubs . „Das bereitet deine Muskulatur auf das bevorstehende Training vor und beugt Verletzungen vor. Es entspannt Ihre Gelenke und erhöht Ihre Herzfrequenz, um sicherzustellen, dass Ihr Körper bereit ist, sich selbst herauszufordern.'

Zu schnell heben


„Viele Leute heben einfach zu schnell, lassen sowohl die konzentrische als auch die exzentrische Kontraktion nicht zu [und verlassen sich stattdessen] auf den Schwung“, sagte Tracee Gluhaich , integrativer Gesundheitscoach, Personal Trainer und Blogger. “ Wenn du einen Bizepscurl machst Zum Beispiel ist die konzentrische Phase, wenn Sie den Ellbogen beugen, aber die exzentrische Phase, wenn Sie das Gewicht senken. Dies sollte langsam erfolgen, um die Muskelkraft zu erhöhen. Das Momentum-Stück ist, [wenn] die Leute so schnell gehen, die Gewichte schwingen, ihr Körper schaukelt und sie den erzeugten Schwung nutzen, um schwerer zu heben. Wenn sie langsamer werden, arbeiten sie die Muskeln effektiver.“

Überspringen des vollen Bewegungsumfangs

Viele Fitnessstudio-Besucher sind schuldig, ihre volle Bewegungsfreiheit zu überspringen, stattdessen nur Teilwiederholungen zu machen und die Vorteile der Kraft zu verpassen. Gluhaich sagt der Bizepscurl ist ein Beispiel, bei dem die Leute möglicherweise nicht das Beste aus der Übung herausholen. „Sie senken das Gewicht nicht nach unten, [sondern] behalten eine Beugung im Ellbogen bei. Das erleichtert das Locken, da sie bereits teilweise an der Kontraktion sind.“

Abgelenktes Training

„Wenn Sie den Boden des Fitnessstudios betreten, haben Sie einen Zweck, einen Plan und Energie, um das Training durchzuführen – es ist genauso wichtig, wie nur aufzutauchen“, sagte Ramona Braganza , ein prominenter Fitnesstrainer mit Kunden wie Halle Berry und Jessica Alba. “ Ziele setzen , entsprechend trainieren, dokumentiere deine Fortschritte mit einem Programm und richtiger Energiezufuhr und Flüssigkeitszufuhr vor und während des Trainings werden Sie Ergebnisse erzielen.“

Nicht genug Intensität

'Wenn Sie feststellen, dass Sie leicht sprechen können, nicht ins Schwitzen kommen oder über eine Stunde lang auf dem Laufband, dem Crosstrainer [oder einer anderen Maschine] bleiben können, um fernzusehen oder eine Zeitschrift zu lesen, dann trainieren Sie nicht hart genug', sagte Braganza . „[Es ist] besser, kürzer zu trainieren, aber mit mehr Intensität . '

Konzentration auf sofortige Ergebnisse

„Zu viele Menschen konzentrieren sich ausschließlich auf die verbrannten Kalorien oder darauf, dass sie sich sofort auszahlen, als ob ihnen ‚in den Hintern getreten‘ wurde. Schmerzen zu jagen oder müde zu sein oder zu schmerzen oder müde zu werden, ist ein Fehler “, sagte Ryan Munsey , der Besitzer von House Of Strength Gym und Gastgeber des Podcasts Optimal Performance. „Der Fokus sollte darauf liegen, besser zu werden und von Woche zu Woche und von Monat zu Monat mehr zu tun (mehr Gewicht, mehr Wiederholungen, mehr Arbeit in derselben oder weniger Zeit). So sichern Sie langfristig Fortschritte und vermeiden Plateaus.“

Mangelnde Vielfalt

„Der größte Fehler, den ich sehe, ist, dass die Leute keine Abwechslung in ihrer Ausbildung —sie wiederholen das gleiche Programm von Tag zu Tag oder von Woche zu Woche“, sagte Tom Postema, ein zertifizierter Kraft- und Konditionsspezialist) bei Postema-Leistung . „Dann stocken ihre Fortschritte und sie fragen sich, warum sie nicht die gleichen Gewinne erzielen können wie zu Beginn ihres Programms. Wenn Sie nicht genug Abwechslung haben, werden Verbesserungen ins Stocken geraten.“

Schlechte Haltung

„Vorderer Kopf, abgerundete Schultern, gewölbter unterer Rücken – [Dies sind] sehr häufige Haltungsabweichungen, die zu Verletzung und/oder ineffektive Übung “, sagte Cindy Hauss, zertifizierte Personal Trainerin und Inhaberin von Cindy Hauss Fitness . „Wenn Sie bei einer Übung keine gute Haltung beibehalten können, müssen Sie einen Trainer engagieren, der Ihnen bei der Form hilft, die Belastung verringert oder Ihre Wiederholungen reduziert.“