Shutterstock

15 Tischnahrungsmittel, die Ihr Haustier sicher essen kann

Shutterstock

Sie hatten einen arbeitsreichen Monat und vergessen, das Futter Ihres Haustieres zu ersetzen. Was tun Sie? Zum Glück solltest du es könnenöffne den Kühlschrank und finden Sie etwas, um Ihren Hund oder Ihre Katze zu füttern. Es gibt viele Tischnahrungsmittel, die Ihr Haustier sicher essen kann.

*Verwandt: Wie der Besitz eines Haustieres Sie gesünder macht

Manche Superfrüchte sind toll , wie Bananen und Blaubeeren; sie liefern eine natürliche Vitaminquelle. Lebensmittel mit viel Protein Haferflocken, Erdnussbutter und gekochte Eier sind auch für Ihre Haustiere unbedenklich.

Äpfel

Thinkstock



Hunde lieben Obst , aber Äpfel sind ein Liebling. Sie sind ein sehr gesunder Leckerbissen, der Tonnen von Nährstoffen enthält – Pektin, Kalzium und die Vitamine K und C, um nur einige zu nennen. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Hund nicht den Kern frisst. Die Samen können gesundheitliche Komplikationen verursachen.

Bananen

Shutterstock

Wir Menschen lieben das Superfrucht , und auch Hunde und Katzen. Glücklicherweise sind sie für Ihre Haustiere sicher und bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Bananen sind ein tolle Ballaststoffquelle , Kalium, Biotin, Mangan und Vitamin B6 und C. Entfernen Sie vor dem Füttern immer die Bananenschale und achten Sie darauf, wie oft Sie Bananen füttern; zu viele können zu Verstopfung führen.

Blaubeeren

Thinkstock

Blaubeeren sind nicht nur ein Superfrucht für den Menschen ; ihre Vorteile gelten auch für Ihre Hunde und Katzen. Sie sind reich an Ballaststoffen und eine natürliche Quelle für die Vitamine A, E, C und K. Sie enthalten auch viele Antioxidantien und Mineralien wie Mangan, Eisen , und Kalium.

Möhren

Thinkstock

Karotten sind ein großartiger kalorien- und fettarmer Snack für Ihr Hündchen. Sie sind reich an löslichen Ballaststoffen, die hilft bei der verdauung ; Vitamin A, das unterstützt Augengesundheit ; und sie tragen sogar zur Zahngesundheit Ihres Hundes bei.

Käse

Thinkstock

Dies proteinreich und kalziumreicher Snack ist sowohl für Katzen als auch für Hunde gut. Eine glatte Käsescheibe wird normalerweise zum Wickeln verwendet Medizin damit Ihr Haustier es leichter schlucken kann. Sie können auch Hartkäse abbauen und in kleinen Mengen an Ihr Haustier verfüttern.

Gekochtes Huhn

Thinkstock

Hat Ihr Haustier brauche einen eiweißschub ? Fügen Sie der Ernährung Ihres Haustieres ein wenig zusätzliches Protein hinzu, indem Sie ein paar Stücke gekochtes, ungewürztes Hühnchen in den Futternapf geben. Das ist auch toll Mahlzeitenersatz .

Gekochte Eier

Shutterstock

Eier sind in vielen Tiernahrungen enthalten und für Ihre Hunde und Katzen unbedenklich. Sie sind eine großartige Proteinquelle und B-Vitamine . Aber pass auf, dass du sie nicht zu oft fütterst; Eier sind fettreich, was zu Gewichtszunahme .

Grüne Bohnen

Thinkstock

Genau wie ihre menschlichen Begleiter, Hunde leiden an Fettleibigkeit . Grüne Bohnen sind reich an Ballaststoffen und werden häufig an Hunde verfüttert, um ihnen beim Abnehmen zu helfen. Sie sorgen dafür, dass sich Ihr Haustier länger satt fühlt, was letztendlich zu einer geringeren Futteraufnahme führt und Gewichtsverlust . Tipp: Wählen Sie grüne Bohnen ohne Salzzusatz.

Haferflocken

Shutterstock

Haferflocken haben einen hohen Proteingehalt, lösliche Ballaststoffe , Zink und Eisen, um nur einige zu nennen. Es ist ein großartiger Snack, um Ihre Hunde und Katzen zu füttern. Laut petmd.com wirkt Hafer als Verdauungshilfe den Darmtrakt zu beruhigen und sie haben die Kraft, einige Krankheiten zu heilen.

Erdnussbutter

Shutterstock

Dies ist ein Lieblingsleckerbissen für viele Hunde und zum Glück auch ein gesundes. Es ist ein gute Proteinquelle und enthält viele Vitamine wie Vitamin B , Vitamin E und Niacin, um nur einige zu nennen. Tipp: Füttern Sie Hunde nur rohe, ungesalzene Erdnussbutter.

Normales Brot

Shutterstock

Dieses Grundnahrungsmittel ist für Ihre Hunde und Katzen unbedenklich. Es hat jedoch nicht viel Nährwert. Du kannst es ihnen füttern, wenn Sie sind hungrig , aber pass auf, dass du ihnen nicht zu viel gibst – Brot ist voller Kohlenhydrate, und zu viel kann zu einem leichten führen Magenschmerzen .

Kürbis

Shutterstock

Kürbis, roh oder aus der Dose, ist a tolle Ballaststoffquelle und Vitamin A. Die Fütterung Ihres Hundes hilft, seinen Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu halten und hilft bei der Verdauungsprobleme . Laut pet350.com bietet Kürbis in kleinen Dosen eine Unterstützung der Harnwege, befeuchtet das Fell und die Haut Ihres Haustieres von innen nach außen und hilft beim Abnehmen.

Lachs

Shutterstock

Es gibt nur wenige Fischarten, die an Ihre Haustiere verfüttert werden können, und Lachs hat insbesondere die meisten gesundheitlichen Vorteile. Hunde und Katzen profitieren von der Omega-3-Fettsäure Inhalt in Lachs. Es wird helfen Verbessern Sie das Immunsystem Ihres Haustieres , reduzieren Gelenkentzündungen und halten das Fell Ihres Haustieres gesund und glänzend.

Süßkartoffeln

Thinkstock

Süßkartoffeln sind eine gute Ballaststoffquelle für Ihren Hund. Sie können sie in Scheiben schneiden und dehydrieren, um den perfekten Snack zuzubereiten. Sie enthalten viele Vitamine, die die Gesundheit Ihres Haustieres , von denen einige Mangan, Beta-Carotin und die Vitamine B6 und C sind.

Joghurt

Shutterstock

Joghurt ist ein großartiger Snack für unterwegs und auch ein sehr gesunder Snack für Hunde. Es ist reich an Proteinen, Zink und Kalzium, das hilft stärken ihr Verdauungssystem , sowie ihr Immunsystem stärken und Infektionen vorbeugen. Tipp: Füttern Sie Ihrem pelzigen Freund fettfreien, einfachen, geschmacksneutralen Joghurt.