Shutterstock

16 grüne Reinigungsprodukte, die wirklich funktionieren

Shutterstock

Der Frühling ist da und das bedeutet, es ist Zeit für einen guten Frühjahrsputz. Anstatt chemische Reinigungsmittel für die schmutzige Arbeit zu verwenden, entscheiden Sie sich für eine gründliche, grüne Reinigung. Die Verwendung sicherer Reinigungsprodukte trägt zu einem gesünderen Zuhause und einer gesünderen Familie bei.

Backpulver

Shutterstock

Backpulver funktioniert bei den meisten Dingen in der Küche gut, weil es nicht kratzt. Das macht es zu einer guten Wahl für Arbeitsplatten, Ofenplatten, Edelstahl und die Spüle. Wenn Sie hartnäckige Flecken haben, verwenden Sie eine Backpulverpaste aus drei Teilen Backpulver und einem Teil Wasser. Lassen Sie es eine Weile einwirken, schrubben Sie den Bereich und wischen Sie es dann sauber.

Essig

Shutterstock



Weißer Essig ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das fast überall funktioniert. Mischen Sie eine 50/50-Lösung aus Essig und Wasser für ein keimtötendes Desinfektionsmittel, um Küchentische, Badezimmer und die meisten Böden zu reinigen. Sie können diese Mischung im zum Kochen bringen Mikrowelle zum Lösen festsitzender Lebensmittel und Fette. Und 1 Tasse Essig in der Spülmaschine reinigt das Innenleben. Eine Warnung: Verwenden Sie keinen Essig auf Marmor oder anderen porösen Oberflächen.

Zitronenöl

Shutterstock

Zitronenöl ist zum Reinigen verwendet viele Gegenstände im Haus, einschließlich dieser längst vergessenen Ecken und Winkel. Sie können das Zitronenöl in Lösungen (normalerweise mit Wasser und Essig) geben, um die Herdplatte, Geräte, Waschmaschine, Mülleimer, Fenster und sogar Lüftungsschlitze zu reinigen.

Borax

iStock

Borax ist ein wirksamer Schimmelvernichter und funktioniert gut bei harten Wasserablagerungen. Verwenden Sie eine Paste, um die Seiten der Wanne zu einem funkelnden Weiß zu schrubben, oder mischen Sie eine Lösung aus 1 Tasse Borax mit 1 Gallone heißem Wasser, um Schimmel in den Fugenmörteln zu beseitigen. Eine über Nacht in der Toilettenschüssel gelassene Tasse Borax macht sie frisch und sauber.

Ich bin Kerzen

Shutterstock

Viele beliebte Lufterfrischer enthalten eine Vielzahl von künstlichen Chemikalien, die zur Luftverschmutzung in Innenräumen beitragen können, und die Hersteller sind nicht verpflichtet, die Inhaltsstoffe auf dem Etikett aufzuführen. Diese „Lufterfrischer“ können tatsächlich gefährliche Mengen an hormonstörenden Phthalaten oder Formaldehyd (ein bekanntes Karzinogen) hinterlassen. Frische Luft, Backpulver (von Mülltonnen bis zu Tennisschuhen in alles eingestreut), Sojakerzen oder ätherische Öle sind gesündere Optionen.

Natürlicher Weichspüler

Shutterstock

Waschtag „grünen“ durch die Umstellung auf ein phosphatfreies Waschmittel auf pflanzlicher Basis. Für weichere Kleidung fügen Sie ¼ Tasse Essig als natürlichen Weichspüler in den Spülgang hinzu (bei HE-Maschinen weniger verwenden). Der Geruch von Essig verschwindet, wenn die Kleidung trocknet.

Wasserstoffperoxid

Shutterstock

Wasserstoffperoxid ist eine natürliche und ungiftige Option, mit der Sie Bakterien, Schimmel und Mehltau schnell abtöten können. Verwenden Sie es in voller Stärke auf Schneidebrettern oder verdünnen Sie es mit Wasser für fertige Oberflächen. Mischen Sie nur das, was Sie als Wasser benötigen, und Lichteinwirkung verringert die Reinigungseigenschaften von Wasserstoffperoxid.

Olivenöl

iStock

Reines Olivenöl kann Ihren Edelstahlteilen den gewünschten Glanz verleihen, ohne die Luft in Ihrem Haus zu verschmutzen. Verwenden Sie einen Lappen, um die Geräte rundum mit Olivenöl zu polieren und wischen Sie dann überschüssiges Material mit einem weichen trockenen Lappen ab. Ihr Edelstahl wird genauso glänzend aussehen, als hätten Sie einen handelsüblichen Reiniger verwendet.

Zitronensaft

Shutterstock

Sie können Essig auch durch Zitronensaft ersetzen, um Ihre Holzstücke zu glänzen und gleichzeitig einen angenehmen Duft zu hinterlassen.

Seife ohne Duft

Shutterstock

Vermeiden Sie laut EarthEasy die Verwendung von Seifen, die Erdöldestillate enthalten. Um Gerüche wie Fisch und Zwiebeln zu vermeiden und sie von Schneidebrettern zu entfernen, wischen Sie sie mit Essig ab und waschen Sie sie in Seifenwasser. Egal für welche Seife Sie sich entscheiden, entscheiden Sie sich einfach nicht für „antibakterielle“ Seife. Dies ist einer Haushaltsartikel, den Sie sofort wegwerfen sollten . 'Antibakteriell' klingt nur nach einem guten Produkt, aber es ist die Triclosan-Komponente in der Seife, die Probleme verursacht. Das Food and Drug Administration sagt, dass Tierstudien gezeigt haben, dass Triclosan die Hormonregulation verändert.

Waschsoda

iStock

Dieser einfache natürliche Reiniger, der technisch Natriumcarbonat ist, kann allein oder in verschiedenen verwendet werden DIY-Rezepte zur natürlichen Reinigung. Es ist eine stark alkalische Substanz, die aufgrund ihrer einzigartigen chemischen Zusammensetzung hervorragend für Haushaltsanwendungen wie Entfetten, Aufhellen und Reinigen von hartnäckigen Verschmutzungen geeignet ist.

Isopropylalkohol

Shutterstock

Reinigungsalkohol ist ein unterschätztes Reinigungsmittel, das häufiger verwendet werden sollte. Seine Zwecke weit schwankend vom selbstgemachten Desinfektionsmittel und Edelstahlreiniger über Haarsprayentferner und Auffrischer für Schwämme und Kleidung bis hin zum Handyreiniger. Sie können damit sogar Windschutzscheibenfrost lösen.

Maisstärke

Shutterstock

Dieses aus Mais gewonnene pulverförmige Kohlenhydrat hat viele Verwendungen . Sie können es zum Reinigen von Fettflecken auf Kleidung und zum Reinigen von Silber auftragen. Maisstärke eignet sich auch perfekt zum Entfernen von Teppichflecken und zum Reinigen von Stofftieren (was praktisch ist, wenn Sie Kinder haben). Sie können damit auch Töpfe, Pfannen und Kochfelder schrubben.

Zitrus Lösungsmittel

Shutterstock

Natürliche lösemittelhaltige Zitrus-Orange-Reiniger sind konzentriert, umweltfreundlich, umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Sie hinterlassen keine Rückstände, sondern einen angenehmen natürlichen Zitrus-Orangen-Duft. Es kann zum Reinigen von Pinseln, Öl und Fett, einigen Flecken und auf Böden, Teppichen, Fliesen, Wänden, Arbeitsplatten, Waschbecken usw. verwendet werden.

Flüssige Kastilienseife

Shutterstock

Kastilien-Seife ist nicht nur eine großartige Seife zum Waschen von Körper und Haaren im Rahmen einer natürlichen Hautpflege, sondern Sie können damit auch die Wäsche waschen, gemäß an Dr. Draxe. Es verliert mit der Zeit nicht an Wirksamkeit und wird oft in Form von flüssiger Kastilienseife oder reiner Kastilienseife als Riegel gesehen. Es kann für ein Wannenpeeling, Glasreiniger, Allzweck-Haushaltsreiniger und Spülmaschinenseife verwendet werden.

Natursalz

Shutterstock

Salz ist ein natürlicher Reiniger und vielseitig einsetzbar. Es löst sich in Wasser auf und kann mit mehreren anderen natürlichen Reinigungsmitteln wie Essig und Zitronensaft gemischt werden. Es wird oft verwendet, um verschüttetes Ofen- und Kochfeld sowie verbrannte Pfannen zu reinigen. Laut GreenFootSteps kann Salz auch mit Zitrusfruchtsaft gemischt werden, um einen praktischen Reiniger für Metalle herzustellen.