Finden Sie heraus, ob Fitnessprofis praktizieren, was sie predigen

/ Shutterstock

Menschen wenden sich oft an Personal Trainer, wenn sie ein wenig Hilfe brauchen Gewicht verlieren . Profis erstellen ein Trainingsprogramm kombiniert mit a Essensplan für jeden Tag. Aber praktizieren sie, was sie predigen?

Fitnesstrainer sind ausgebildet und wissen, was man essen und trinken sollte, wenn es darum geht Fett verbrennen , Muskelaufbau, gut schlafen, Energie steigern und Erhöhung der Stärke. Die gute Nachricht ist, dass die Experten ähnliche Lebensmittel aus ihren Küchen und Körpern fernhalten, sodass die Liste nicht meilenweit lang ist. Auch hat keiner von ihnen gesagt, dass sie nie trinken Alkohol (Wütend!). Aber die schlechte Nachricht ist, dass die meisten Artikel auf der „schwarzen Liste“ köstlich sind.

Bill Ross, NASM-zertifizierter Master-Trainer, ACSM-zertifizierter Personal Trainer und Gründer von Bill Ross Fit , sagt, er glaubt, dass eine richtige Ernährung aus einem ausgewogenen Verhältnis von bestehen muss echtes Essen , und verlassen Sie sich nicht auf Ergänzungen. „Real Food bedeutet frisches Gemüse, Obst und magere Proteinquellen“, fügt er hinzu. „Ausgewogenheit bedeutet, von keiner Lebensmittelgruppe zu viel zu essen.“

Die Ernährungsphilosophie anderer Trainer hat hauptsächlich mit Portionskontrolle und Mäßigung zu tun. Vicki Tri aus Fit mit Vic in Oklahoma City sagt, du kannst deinem Körper das nicht verweigern Nährstoffe es sehnt sich. „Je mehr gesunde Lebensmittel Sie ihm füttern, desto weniger muss er satt werden“, fügt sie hinzu.

Die Leute sollten die 80/10/10-Regel befolgen, gemäß David Crump , Sporttrainer, Personal Trainer und Gründer von DC-Schulung in Orlando, Florida. „80 Prozent der Lebensmittel, die jemand zu sich nimmt, sollten energiereich sein, unbearbeitet oder „vollständige“ Lebensmittel und die anderen 20 Prozent sollten eine Mischung aus weniger als optimalen Lebensmitteln (10 Prozent) und gelegentlichen behandeln (10 Prozent).'



Die Liste der erlaubten Lebensmittel ist sehr spezifisch, wenn es um die Vor- und Nachbereitung geht. Trainingseinheiten , verglichen mit dem allgemeineren, was Trainer nie essen. „Die meisten Menschen neigen dazu, von einer kleinen Mahlzeit aus Kohlenhydraten und Proteinen zu profitieren“, sagt Crump. Fleisch und andere Lebensmittel, die der Körper länger braucht, um zu verdauen, werden laut nicht empfohlen Steve Vicera , zertifizierter Fitness- und Pilates-Trainer aus Scottsdale, AZ. „Du brauchst Blut in deinen Muskeln, nicht in deinem Bauch [beim Sport].“

Personal Trainer sind ein beschäftigter Haufen. Sie arbeiten mit ungefähr 10 Leuten pro Tag mit nicht sehr langen Pausen zwischen den Kunden. Es ist einfach, das Fitnessstudio zu verlassen und sich ein Stück Pizza oder so etwas zu schnappen Fast Food . Aber sie tun es nicht. Viele bereiten sich vor Snacks die Nacht zuvor und sie enthalten nie die Elemente auf der folgenden Liste.

Klicken Sie hier, um die 15 Lebensmittel zu sehen, die Personal Trainer niemals essen würden

Weitere Lesungen:

16 Tipps, um 2016 zu Ihrem fittesten Jahr aller Zeiten zu machen

15 Möglichkeiten, Ihre Neujahrsvorsätze neu zu beleben

Warum Sie Sport treiben, aber nicht abnehmen (und einfache Möglichkeiten, das Problem zu beheben)