/ Shutterstock

1. Trinken Sie mindestens die Hälfte Ihres Körpergewichts in Unzen Wasser pro Tag

/ Shutterstock

Und das ist laut Walsh das absolute Minimum. Chronisch Austrocknung beeinträchtigt die Elastizität der Haut und verursacht vorzeitige Anzeichen von Altern . Der beste Indikator Ihrer Flüssigkeitszufuhr ist Ihr Urin. Jemand, der gut hydriert ist, wird klaren oder hellen Urin produzieren. Dunkler Urin ist ein Zeichen von Dehydration. Brauchen Sie mehr Motivation? Wasser zu trinken hilft beim Abnehmen, denn das H2O hilft bei Verdauung , hält Ihr Energieniveau hoch und verbessert die Muskelfunktion.

2. Vermeidung von nährstoffarmer Nahrung

/ Shutterstock

Schlechtes Essen zu essen ist der größte Fehler, den Walsh von Menschen machen sieht. „Leider ist unsere Kultur eine von stark verarbeiteten Fast Food und schnelle Mahlzeiten, die beide zu vorzeitigem Altern ,' Sie sagte. „Damit Haare, Haut, Nägel und der gesamte Körper und das gesamte Erscheinungsbild optimal aussehen und sich gut anfühlen, müssen wir uns mit nährstoffreicher Nahrung versorgen.“ Es gibt genügend von Superfoods und schnelle gesunde Snacks, aus denen Sie wählen können.

3. Stress vermeiden

/ Shutterstock



Betonen ist der ultimative Ager, sagt Walsh. 'Es belastet den Körper, führt zu Müdigkeit, saugt die Lebensfreude aus und hält uns in Angstzuständen.' Sie können unter Stress stehen und nicht einmal Realisiere es . Das Gefühl von Angst und Anspannung ist so verbreitet, dass viele Leute denken, es sei in Ordnung, es sei denn, sie haben einen Herzinfarkt. Aber Stress baut sich hinterhältig auf, bis er zu einem ernsthaften Problem wird. EINKürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass negative Emotionen wie Stress bei mehr als 150.000 Menschen in 142 Ländern mit einer schlechten körperlichen Gesundheit zusammenhängen. Wenn der Körper diese Hormone regelmäßig produziert, schädigen sie das Immunsystem, das Verdauungssystem, den Bewegungsapparat und das Nervensystem.

4. Meditieren

/ Shutterstock

Täglich Meditation ist die Grundlage zu halten betonen unter Kontrolle, sagt Lin. „Fünfzehn Minuten am Tag sind ein guter Anfang. Es ist wie eine Dusche für den Geist. Sonst sammelt sich der Staub/Stress leicht an.“ Meditation hilft auch dabei, den Geist zu disziplinieren, fügt sie hinzu, so dass man präsent sein und sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren kann, ohne die zusätzliche Ebene des mentalen Kommentars.

5. Yoga machen

/ Shutterstock

Yoga und sanfte Bewegungen helfen Ihnen, sich zu entspannen und Stress zu vermeiden, sagt Walsh. „Es sind Praktiken, die das Nervensystem beruhigen, den Geist fokussieren, Spannungen lösen und uns helfen, mehr Gleichgewicht und Leichtigkeit zu finden.“ Yoga lehrt die Menschen, jeglichen Stress loszulassen, den sie möglicherweise angesammelt haben, während sie Werkzeuge zur Stressbewältigung entwickeln. „Ein großer Teil der Praxis besteht zum Beispiel darin, zu lernen, wie man überreagiert“, fügt Walsh hinzu. „Wenn uns also jemand stört oder wir uns in einer Stresssituation befinden, können wir uns einen Moment Zeit nehmen, um innezuhalten, nachzudenken und dann leichter zu reagieren, anstatt schnell mit Wut oder Frustration zu reagieren. Yoga-Sitzungen habe nicht überhaupt lang sein. Du kannst sogar mit einigen Posen bei dir üben Schreibtisch .

6. Mehr schlafen

/ Shutterstock

Das ist das Alter von Schlafentzug . Die Leute bekommen einfach nicht genug, um die Augen zu schließen, und meistens wissen sie es bereits, sagt Lin. „Sie müssen es sich zur Gewohnheit machen, früher zu Bett zu gehen, vor dem Schlafengehen keine elektronischen Geräte zu benutzen, und lernen, dies zu befolgen“, fügt sie hinzu.

Viele Studien haben gezeigt, wie Schlaf ist der Schlüssel zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden. „Es ist eine Chance für den Körper, sich selbst zu reparieren und zu erfrischen“, fügt Walsh hinzu. „Wenn wir ständig nicht bekommen genug Schlaf , können alle wichtigen Systeme betroffen sein. Für eine optimale Funktion ist es wichtig, dass wir mindestens 7-8 Stunden pro Nacht anstreben.“

7. Besser schlafen

/ Shutterstock

Es ist wichtig, mehr Zzz zu bekommen, aber die Schlafqualität ist ebenso bedeutsam. Meditiere ein paar Minuten oder übe ein paar sanfte, erholsame Yoga-Posen vor dem Schlafengehen“, sagt Walsh. Tagebuch über verschiedene Dinge, für die du dankbar bist; einen Freund anrufen, um Hallo zu sagen; Trennen Sie den Bildschirm, egal ob Fernseher oder Telefon, mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen; Lesen Sie ein Buch, das Ihre Fantasie anregt. Es gibt sogar bestimmte Lebensmittel, zu denen du essen kannst dir helfen schlaf am besten.

8. Abwechselnde Nasenlochatmung

/ Shutterstock

„Alternative Nasenlochatmung“ ist laut Lin eine schnelle und beruhigende Möglichkeit, das Gleichgewicht wiederherzustellen, Giftstoffe zu entfernen und das Nervensystem zu verjüngen. „Üben Sie es, indem Sie jedes Nasenloch mit Daumen und Ringfinger öffnen und schließen und weiter ein- und ausatmen durch abwechselnde Nasenlöcher“, fügt sie hinzu. Ein paar Minuten am Tag reichen aus. Es hilft auch, angesammelte Spannungen zu lösen und Ermüdung . Sie können sehen, wie in Das Video.

9. Nach draußen gehen und sich bewegen

/ Shutterstock

Bewegung – das wäre das „Beste und Mächtigste“, sagt Walsh, das die Menschen hält Jung . „Wenn der Körper auf vielfältige Weise in Bewegung bleibt, bleibt der Geist frisch, die Systeme bleiben gesund und das Gehirn funktioniert am besten.“ Gehen , Laufen, Yoga, CrossFit , Pilates sind alles tolle Ideen. „Es kommt nicht so sehr auf die Art der Bewegung an, sondern vor allem darauf, dass sie als fast tägliche Übung genossen und kultiviert wird, weil „die Endorphine freigegeben helfen, sich gut und jung zu fühlen!“

10. Ändern Sie Ihren Tagesablauf

/ Shutterstock

In einer täglichen Routine festzustecken, die keinen Raum für Reflexion oder Neugier und Kreativität lässt, ist der größte Fehler, den Lin sagt. Eigentlich, Studien haben gezeigt, dass glückliche Ehen die Menschen gesünder halten und langweilige Routinen Ehen zerstören Schneller als kämpfen. Jüngste Forschung hat auch herausgefunden, dass das Gehirnalter für jedes Bildungsjahr um 0,95 Jahre abnimmt (und um 0,58 Jahre für jede täglich bestiegene Treppe). Behalten Sie also Ihre Gedanken bei und probieren Sie neue Dinge aus.

11. Essen Sie viel Bio-Gemüse, gesunde Fette und komplexe Kohlenhydrate

/ Shutterstock

'Pack gesunde Snacks wenn Sie Nachmittagssnacks brauchen“, sagt Walsh. „Fette“ ist kein schlechtes Wort und nicht alle sind gleich. Omega-3-Fettsäuren, die in einigen Früchten, Gemüse und Fisch enthalten sind, halten die Membran jeder Zelle in unserem Körper gesund und verhindern Schäden. Forschung zeigt, dass Omega-3-Fettsäuren Entzündungen reduzieren und dazu beitragen können, das Risiko bestimmter chronischer Krankheiten und Zustände wie hohem Cholesterinspiegel, Diabetes , und Arthrose.

12. Richtig atmen

/ Shutterstock

„Normalerweise, wenn wir betont und ängstlich stoppen wir Atmung , was das System zusätzlich belastet und unser Gefühl steigert müde , reizbar und launisch“, sagt Walsh. „Wenn wir in der Lage sind, vollständig tief ein- und auszuatmen, haben wir eine bessere Fähigkeit, das Stressniveau niedrig zu halten und richtig zu managen.“

Mach langsamer und atme tief durch, sagt Lin. Sie bringen mehr Sauerstoff ins Gehirn und stimulieren den Parasympathikus, was zur Beruhigung führt. „Dadurch schlägt unser Herz langsamer und unsere Muskeln können sich entspannen.“

13. Eine dicke Haut haben

/ Shutterstock

Du kannst nicht alles an dich ran lassen. Vermeiden Sie unnötiges Leiden und bauen Sie Immunität gegen die Meinungen und Handlungen anderer Menschen auf. „Zuerst muss man lernen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren“, sagt Lin. „Sobald Sie eine hohe Meinung von sich selbst haben, sind die Meinungen anderer weniger relevant.“

„Ich helfe Menschen, eine dicke Haut aufzubauen, indem ich an ihrer Vertrauen Ebenen“, fügt Walsh hinzu. „Ich finde es hilfreich, das Selbstvertrauen zu stärken, indem man die Talente, Gaben, Erfolge und Fortschritte anderer anerkennt. Ich nutze viel positive Verstärkung und persönliche Anerkennung.“ Es ist wichtig, auf die gute Arbeit hinzuweisen, die Sie leisten.

14. Die Haut gut pflegen

/ Shutterstock

Wenn du jünger aussehen willst, muss deine Haut sein geschützt . Halten Sie es glühend, indem Sie Tee – anstelle von Kaffee – trinken, um die Falten zu verlangsamen, laut a lernen ; hydratisiert bleiben, genug Schlaf bekommen; und immer bewerben Sonnenschutz bevor du nach draußen gehst. „Der wichtigste Faktor beim Schutz Ihrer Haut ist Flüssigkeitszufuhr ,' Dr. Elizabeth Hale , Sprecher der Stiftung Hautkrebs und staatlich geprüfter Dermatologe, sagt. „Also trinken Sie Ihre acht Gläser Wasser oder essen Sie eine Suppe zum Mittagessen oder ein anderes flüssiges Essen.“ Wenn Ihr Körper dehydriert ist, wird der Blutfluss verlangsamt und Ihre Haut erhält nicht genug Sauerstoff oder Nährstoffe. Laut Dr. Hale ist der häufigste Fehler, den Menschen machen, zu denken, dass sie keinen Sonnenschutz brauchen. „Neunzig Prozent der vorzeitigen Hautalterung werden durch Überbelichtung verursacht“, fügt sie hinzu. 'Sonnencreme auftragen, egal was passiert.' UV-Strahlen durchdringen die Wolken und Fenster, sodass Sonnenschäden immer möglich sind, wenn Sie nicht vorbereitet sind.

15. Eine inspirierende Morgenroutine haben

/ Shutterstock

Lin empfiehlt eine Morgenroutine, die Folgendes beinhalten könnte: Meditation /Gebet, Lesen (Bücher, keine Nachrichten), Affirmationen, Visualisierung (wie Ihr Tag aussehen soll) oder Tagebuch führen. „Wählen Sie ein oder zwei Dinge aus, und selbst wenn Sie 5 Minuten konstant halten, wird dies eine große Wirkung haben“, fügt sie hinzu. Denken Sie für Neugierige daran, regelmäßig etwas Neues zu lernen: Ein inspirierendes Zitat, ein Fremdwort, eine Definition oder eine Formel. „Etwas für 10 Minuten“, fügt sie hinzu. Sie Facebook Seite bietet täglich inspirierende Zitate.

16. Alkohol in Maßen trinken

/ Shutterstock

Alkohol ist eines der umstrittensten Themen, wenn es um Langlebigkeit geht. Es gibt viele Untersuchungen, die zeigen, wie es langsam geht tötet dich wenn Sie übermäßig trinken. Aber wie viel ist zu viel? EIN Studie 2010 , zeigt zum Beispiel, dass starke Trinker die Nichttrinker überlebten. Mäßiges Trinken , ein Getränk pro Tag für Frauen oder zwei Getränke pro Tag für Männer, definiert durch die CDC , ist mit den niedrigsten Sterblichkeitsraten in Alkoholstudien verbunden. Entsprechend Laut dem National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism kann ein moderater Alkoholkonsum positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben – ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes.

17. Legen Sie Ihre Absicht für den Tag fest

/ Shutterstock

Ein Ziel für den Tag zu setzen ist ein weiterer Trick, den du anwenden kannst schärfen deine Gehirnleistung und Schub deine Energie, sagt Lin. Auch wenn Sie nicht wieder 20 sein wollen, können Sie sich danach fühlen. Behalten Sie den Appetit und den Optimismus bei, um mehr zu erreichen und glücklicher zu sein, damit Sie die innere Uhr des Körpers zurückdrehen oder zumindest verlangsamen können.