Flickr/ tracydonald CC von 2.0

Welche Welpentypen sind von Natur aus am sportlichsten? Nun, das ist nicht gerade einfach zu beantworten.

Sportliche Hunde gibt es in allen Formen und Größen. Manche sind klein und schnell, andere groß und bullig. Denken Sie darüber nach, menschliche Athletik wird in vielen verschiedenen Qualitäten gemessen: Geschwindigkeit, Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer. Die größten Athleten weisen all diese Eigenschaften auf, aber einige zeichnen sich durch ein oder zwei besonders aus. Im Wesentlichen gilt das gleiche Konzept für Hunde. Laut der Sprecherin des American Kennel Club (AKC), Lisa Peterson, ist der Vergleich einer Rasse mit einer anderen jedoch vergleichbar mit dem Vergleich von Äpfeln mit Orangen.


„Jede der 180 vom AKC anerkannten Rassen hat einen vom Parent Club (National Breed Club) entwickelten Standard, der die individuellen Anforderungen zur Bestimmung von Athletik und Fitness nach Rasse detailliert beschreibt“, sagte Peterson. 'Ein fitter Cavalier King Charles Spaniel wäre also zum Beispiel anders als ein fitter Elkhound.'

Allerdings gibt es in der Tat einige Rassen, die von Natur aus eher für Sportlichkeit geeignet sind als andere.


„Bestimmte Rassen haben einfach eine natürlichere athletische Fähigkeit, weil sie ursprünglich gezüchtet wurden“, sagt Victoria Swanson , ein professioneller Hundetrainer aus Grand Rapids, Michigan. Beispielsweise, Arbeitsrassen wie der Siberian Husky lieben es, für ihre Besitzer zu trainieren und zu performen.



Oh ja, und während Ihr pelziger Freund Ihnen sicherlich helfen kann, fit zu bleiben, Sherry Woodard, ansässige Tierverhaltensberaterin bei Best Friends Animal Society , wies darauf hin, dass eine gute und regelmäßige medizinische Versorgung, eine nahrhafte Ernährung und regelmäßige Bewegung für die Gesundheit und Kraft Ihres Hundes unerlässlich sind.

„Ich liebe es auch, mit Hunden an ihrer psychischen Gesundheit zu arbeiten“, sagte sie. „Mentales Training hält sie auch fit. Das Anbieten von Rätseln für Hunde – Spielzeug zum Ausgeben von Leckereien, Verstecken von Dingen im Haus und im Garten, damit sie ihre Sinne nutzen, um sie zu finden – fördert erstaunliche Fähigkeiten. Auch geistige Bewegung ermüdet die Hunde.“

Im Jahr 2013 half uns Swanson, eine Liste von 12 der „fittesten“ (oder athletischsten) Hunderassen einzugrenzen. In diesem Jahr haben wir in unserem Bestreben, diese Ergebnisse zu erweitern (schließlich gibt es viele, viele Arten von wirklich athletischen Hunden), auch die Hilfe des Experten Woodard angeworben. Sie sagte, dass die Rassen, die sie ausgewählt hat, einen Platz auf ihrer Liste haben, weil sie energisch sind und es lieben, mit Menschen zu interagieren und fit zu bleiben.


Welche Hunde zeigen sportliche Qualitäten mehr als alle anderen? Nach unseren eigenen Recherchen und den Beiträgen unserer vertrauenswürdigen Experten gelten die folgenden Hunde als einige der athletischsten der Welt.

19 der athletischsten Hunderassen

Flickr/ tracydonald CC von 2.0

Welche Welpentypen sind von Natur aus am sportlichsten? Nun, das ist nicht gerade einfach zu beantworten.

Sportliche Hunde gibt es in allen Formen und Größen. Manche sind klein und schnell, andere groß und bullig. Denken Sie darüber nach, menschliche Athletik wird in vielen verschiedenen Qualitäten gemessen: Geschwindigkeit, Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer. Die größten Athleten weisen all diese Eigenschaften auf, aber einige zeichnen sich durch ein oder zwei besonders aus. Im Wesentlichen gilt das gleiche Konzept für Hunde. Laut der Sprecherin des American Kennel Club (AKC), Lisa Peterson, ist der Vergleich einer Rasse mit einer anderen jedoch vergleichbar mit dem Vergleich von Äpfeln mit Orangen.


„Jede der 180 vom AKC anerkannten Rassen hat einen vom Parent Club (National Breed Club) entwickelten Standard, der die individuellen Anforderungen zur Bestimmung von Athletik und Fitness nach Rasse detailliert beschreibt“, sagte Peterson. 'Ein fitter Cavalier King Charles Spaniel wäre also zum Beispiel anders als ein fitter Elkhound.'

Allerdings gibt es in der Tat einige Rassen, die von Natur aus eher für Sportlichkeit geeignet sind als andere.

„Bestimmte Rassen haben einfach eine natürlichere athletische Fähigkeit, weil sie ursprünglich gezüchtet wurden“, sagt Victoria Swanson , ein professioneller Hundetrainer aus Grand Rapids, Michigan. Beispielsweise, Arbeitsrassen wie der Siberian Husky lieben es, für ihre Besitzer zu trainieren und zu performen.

Oh ja, und während Ihr pelziger Freund Ihnen sicherlich helfen kann, fit zu bleiben, Sherry Woodard, ansässige Tierverhaltensberaterin bei Best Friends Animal Society , wies darauf hin, dass eine gute und regelmäßige medizinische Versorgung, eine nahrhafte Ernährung und regelmäßige Bewegung für die Gesundheit und Kraft Ihres Hundes unerlässlich sind.


„Ich liebe es auch, mit Hunden an ihrer psychischen Gesundheit zu arbeiten“, sagte sie. „Mentales Training hält sie auch fit. Das Anbieten von Rätseln für Hunde – Spielzeug zum Ausgeben von Leckereien, Verstecken von Dingen im Haus und im Garten, damit sie ihre Sinne nutzen, um sie zu finden – fördert erstaunliche Fähigkeiten. Auch geistige Bewegung ermüdet die Hunde.“

Im Jahr 2013 half uns Swanson, eine Liste von 12 der „fittesten“ (oder athletischsten) Hunderassen einzugrenzen. In diesem Jahr haben wir in unserem Bestreben, diese Ergebnisse zu erweitern (schließlich gibt es viele, viele Arten von wirklich athletischen Hunden), auch die Hilfe des Experten Woodard angeworben. Sie sagte, dass die Rassen, die sie ausgewählt hat, einen Platz auf ihrer Liste haben, weil sie energisch sind und es lieben, mit Menschen zu interagieren und fit zu bleiben.

Welche Hunde zeigen sportliche Qualitäten mehr als alle anderen? Nach unseren eigenen Recherchen und den Beiträgen unserer vertrauenswürdigen Experten gelten die folgenden Hunde als einige der athletischsten der Welt.

Deutscher Schäferhund

Shutterstock


Das AKC wirbt den Deutschen Schäferhund für seine energische, lebenslustige Persönlichkeit. Die zweitbeliebteste Rasse von allen anerkannten AKC , dieses peppige Hündchen ist bekannt für seinen scharfen Verstand und ein mutiges und selbstbewusstes Auftreten. Mit seinem starken, muskulösen Körper fühlt sich der Deutsche Schäferhund wohl bei kräftigen Übungen und ermüdet nicht so schnell.

Australischer Rinderhund

Shutterstock

Laut AKC , der Australian Cattle Dog ist eine „sehr aktive, energiereiche“ Rasse, daher ist es nicht verwunderlich, dass diese Art von Hündchen ganz oben auf Woodards Liste landete. Dieser Arbeitshund ist dafür bekannt, wachsam, neugierig und angenehm zu sein, und wird jede ihm gestellte Aufgabe entschlossen erfüllen, egal wie mühsam sie ist.

Die Mutte

Shutterstock

Vergessen Sie nicht die nicht reinrassigen Hunde und ihre einzigartigen Abstammungslinien. Mischlingshunde aller Art und Größe zeigen oft energische, lebenslustige Persönlichkeiten. Höchstwahrscheinlich wird diese Art von Hündchen sofort zu Ihrem treuen Begleiter, der Sie bei jedem Abenteuer begleiten wird. Woodard bemerkte, dass man viele Rassen und Rassenmischungen in örtlichen Tierheimen und Rassenrettungen finden kann. 'Sie brauchen ein Zuhause, also retten Sie ein Leben, indem Sie sie von Ihrem örtlichen Tierheim oder Ihrer Rettungsgruppe adoptieren.'

Alaskan Malamute

Flickr/ bppreis CC von 2.0

Stark und langlebig sind die beiden bemerkenswertesten Eigenschaften, die dem . zugeschrieben werden Alaskan Malamute . Im Gegensatz zu seinem schnelleren, rassenliebenden Cousin, dem Siberian Husky , diese arktische Rasse wurde gezüchtet, um schwere Fracht über weite Strecken zu ziehen. Der AKC sagt, dass Rodeln, Gewichtziehen und Rucksackreisen mit ihren Besitzern zu den Lieblingsbeschäftigungen des Malamute gehören.

Amerikanischer Pitbullterrier

Shutterstock

Trotz vieler Missverständnisse über diese hart aussehende Rasse gilt der American Pit Bull Terrier (manchmal auch nur als Pit Bull bezeichnet) als Familienhund, der neben Stärke und Intelligenz auch unnachgiebige Kameradschaft zeigt. Dieser pflichtbewusste Hund ist ein weiterer Top-Pick von Woodard und auch für seine Trainierbarkeit, Freundlichkeit, gute Gesundheit und pflegeleichte Pflege bekannt.

Australischer Hirte

Shutterstock

Bekannt für sein energiegeladenes Temperament und das Bedürfnis nach energischer Aktivität, mussten wir nicht einmal darüber nachdenken, die Australischer Hirte (die übrigens nicht aus Australien stammt) auf dieser Fit-Liste. „Hundehunde wurden gezüchtet, um eine hohe Ausdauer, lange Arbeitszeiten und einen starken Arbeitstrieb zu haben. Eine berufstätige Rasse liebt es, für uns aufzutreten und macht sie mit ihren athletischen Fähigkeiten zu einem Naturtalent“, sagt Swanson . Auch als „Aussies“ bekannt, zeichnet sich diese Rasse laut AKC durch Beweglichkeit, Gehorsam und Hüten aus.

Labrador Retriever

Flickr/ jsorbie CC von 2.0

Vor dem Deutschen Schäferhund ist der AKC sagt, dass Labore die beliebteste Hunderasse Nummer eins sind, was nicht verwunderlich ist, da diese wirklich athletischen Welpen vor allem für ihre freundlichen, aufgeschlossenen Persönlichkeiten bekannt sind. Oh ja, und natürlich gelten sie als Teil der Sportgruppe als extrem aktive Rasse mit einer Vorliebe für alle Arten von Aktivitäten, vom Schwimmen bis hin zu einem guten alten Apportierspiel.

Border Collie

Flickr/ haroldmeerveld CC von 2.0

Dieses Bow-Wow hat Köpfchen und Muskelkraft. Ähnlich wie der Kapitän der Fußballmannschaft in Letterman-Jacke, ist diese Rasse nicht nur eine der fittesten, sondern gilt auch als eine der intelligentesten Hunderassen der Welt. „[ Border Collies ] Schreiintensität, starke Arbeitsmoral und das Bedürfnis zu gefallen. Sie wollen für Sie „performieren“. Sie zeichnen sich durch Sportarten wie Docktauchen, Flyball, Agility, Gehorsamsprüfungen und vieles mehr aus“, sagt Swanson.

Sibirischer Husky

Shutterstock

Sibirische Huskys sind wie die Marathonläufer der Hunderassen. Nach Angaben des AKC waren sie die ursprüngliche Rasse, die im 408 Meilen langen All-Alaskan-Gewinnspiel-Rennen verwendet wurde. Also ja, sie können schnell laufenundweit. Der Siberian Husky ist kontaktfreudig, energisch, hat eine beispiellose Ausdauer und steht auf der offiziellen Liste der aktivsten Hunderassen des American Kennel Club.

Chesapeake Bay Retriever

Flickr/ Wird Thomas CC von 2.0

Wenn der Siberian Husky der Marathonläufer von Hunden ist, dann ist der Chesapeake Bay Retriever ist der olympische Schwimmer. Ursprünglich an der Küste der Chesapeake Bay gezüchtet, um Wasservögel zu jagen, sind die Schwimmfähigkeiten dieser bulligen Rasse beispielsweise mit Michael Phelps vergleichbar. Der AKC hält es auch für eine außergewöhnlich glückliche Rasse. Müssen all diese Übungs-Endorphine sein…

Dalmatiner

Flickr/ Kalbschmied CC von 2.0

Auch ein Teil der offiziellen Liste der aktivsten Hunderassen des AKC, die Dalmatiner ist ein aktivitätsliebender, energiegeladener Hund. Eine seiner frühen Beschäftigungen war es, den von Pferden gezogenen Feuerlöschwagen vorauszulaufen, um einen Weg zu räumen und die Pferde zum Feuer zu führen. Mit einem Tier, das mehr als doppelt so groß ist, Schritt zu halten, klingt nach keiner leichten Aufgabe, daher ist der Dalmatiner eindeutig ein ziemlich fitter Welpe.

Berner Sennenhund

Shutterstock

Der Berner Sennenhund, bekannt für sein mildes Temperament und seinen brachialen Körperbau, stammt aus der Arbeitsgruppe und wurde ursprünglich gezüchtet, um bei Zug- und Treibarbeiten in den Bergen und Bauernhöfen der Schweiz zu helfen. In der Neuzeit, sagt der AKC, macht diese Rasse am liebsten Sport (sie brauchen täglich mindestens 30 Minuten moderate Bewegung) und verbringt Zeit mit ihren menschlichen Gefährten.

Deutscher Kurzhaar-Zeiger

Flickr/ haroldmeerveld CC von 2.0

Fühlen Sie sich manchmal unruhig und gereizt, wenn Sie den Tag nicht trainieren? Der Deutsch Kurzhaar spürt Ihren Schmerz. Diese Art von Hund ist ein natürlicher Athlet und erfordert viel tägliche Bewegung. Der American Kennel Club sagt das APS liebt es zu laufen und zu schwimmen und ist somit ein toller Begleiter für sportliche Typen und fitte Familien.

Vizsla

Shutterstock

Das Vizsla ist bekannt für seine Kraft und seinen Antrieb. Auch ursprünglich ein Jagdhund, zeigt sich diese Rasse an der Spitze von Läuferwelt Liste der schnellsten Hunde und ist ein weiterer Welpe, der ohne seine tägliche Dosis Bewegung nicht leben kann.

Jack Russell Terrier

Shutterstock

Diese äußerst energiegeladene Rasse wurde ursprünglich für die Jagd gezüchtet. Mit anderen Worten, sie können schnell rennen und jagen gerne Dingen hinterher. Trotz einer kleinen Statur wurde berichtet, dass ein Jack Russell Terrier es wagen wird, es mit Gegnern aufzunehmen, die doppelt so groß oder größer sind. Sagen Sie, was Sie wollen, aber wir legen uns lieber nicht mit einem Hündchen an, das schnell und stark istundfurchtlos. „Nimm kleinere Rassen nicht ab. [Sie] fehlt es nicht an dem, was die größeren Rassen bieten“, sagt Swanson, „sie haben es nur in einer kleineren Version.“

Rhodesian Ridgeback

Shutterstock

Es ist nur passend, dass Sie einen Hund, der ursprünglich für die Löwenjagd gezüchtet wurde, unter den athletischsten der Welt finden. Das Rhodesian Ridgeback ist bekannt für seinen muskulösen Körperbau und seine außergewöhnliche Stärke. Setzen Sie es jedoch nicht mit den aggressiven Muskelköpfen in Ihrem Fitnessstudio gleich. Laut AKC sind sie ebenso kuschelig wie stark.

Weimaraner

Shutterstock

Eine andere Rasse, die ursprünglich für die Jagd gezüchtet wurde, ist die Weimaraner hat das Bedürfnis nach Geschwindigkeit. Zu den am meisten gelobten athletischen Fähigkeiten dieses Welpen gehören neben seiner schnellen Natur Ausdauer, Beweglichkeit und Furchtlosigkeit. Es ist enthalten in Runner's World's Liste der besten ausdauernden Hunde und wird wegen seiner einzigartigen Fellfärbung manchmal als 'grauer Geist' bezeichnet.

Whippet

Shutterstock

Diese Art von Hündchen fällt auch in die Kategorie der kleineren Rassen, die nicht nach ihrer Größe beurteilt werden sollten. Und wenn Sie nicht gerne verlieren, versuchen Sie nicht, diesen Welpen zu einem Rennen herauszufordern (Sie wissen, wenn Rennhunde zufällig Ihr Hobby sind). Nach Angaben des American Kennel Club, a Whippet kann bis zu 35 Meilen pro Stunde laufen und ist damit das schnellste domestizierte Tier seiner Gewichtsklasse (größere Windhunde sind etwas schneller).

Portugiesischer Wasserhund

Sportlich und abenteuerlustig – diese beiden Wörter, die der AKC verwendet, um die Persönlichkeit dieses Arbeitsgruppenhundes zu beschreiben, machen deutlich, warum er einen Platz auf dieser Liste verdient. Es ist auch dafür bekannt, extrem freundlich zu sein, das Wasser zu lieben und häufig athletische Eigenschaften wie Kraft und Energie zu zeigen.