Gesunde Ernährung muss nicht zur Insolvenz führen

/ Shutterstock

Superfoods sind keine eigene Kategorie, so die American Heart Association . Dies ist ein Marketingbegriff, der verwendet wird, um Lebensmittel zu beschreiben, die eine große Menge an Nährstoffen, wenige Kalorien, wenig oder keinen Zucker und Salz, Ballaststoffe und andere gesunde Booster enthalten. „Dies ist ein Lebensmittel, das positive Eigenschaften für den Körper hat und jede Menge Vitamine und Mineralstoffe enthält.“ Maria Bohland , eine eingetragene Ernährungsberaterin und Gründerin von DietAustin.com , sagt. 'Dies sind Lebensmittel, die helfen, Krankheiten zu bekämpfen.'

Superfoods sind eine großartige Quelle für Antioxidantien, die unsere Körperzellen vor Schäden schützen, also verhindern Krankheiten. Die bekannteste Art dieser extrem gesunden Lebensmittel sind Lachs, Blaubeeren und Avocado, aber sie sind teuer. Die allgemeine Regel zum Essen gesund und günstig sei es, saisonales Obst und Gemüse zu kaufen, sagt Bohland. „Also keine Wassermelonen im Dezember“, fügt sie hinzu. Nimm stattdessen Artischocken, Auberginen, Spinat.

Wenn Sie im Februar unbedingt Äpfel oder andere nicht wintertypische Früchte haben müssen, sollten Sie dies in Betracht ziehen gefrorene Früchte . 'Sie sind eine gute Option.' Ein Beispiel für a Power-Smoothie , sagt Bohland, mixt Spinat, deine Lieblingsbeeren, Vanilleproteinpulver und ein paar Eiswürfel. Eine Möglichkeit, beim Proteinpulver zu sparen, besteht darin, es aus der Bulk-Abteilung zu kaufen, im Gegensatz zu einem ganzen Behälter. „Weil es dir vielleicht nicht gefällt und dann steht es einfach im Schrank und du hast dein Geld verschwendet“, fügt sie hinzu.

Gesund essen muss nicht anschließend Insolvenzantrag stellen. Und langweilig muss es auch nicht sein. Superfoods sind meistens pflanzlich, aber einige sind Fisch und Milchprodukte. Die andere gute Nachricht ist, dass übertrieben auf ihnen hat keine Nebenwirkungen wie Schuldgefühle oder zusätzliche Pfunde um Ihre Taille. Superfoods könnten einer echten „Diät-Magiepille“ am nächsten kommen.

1. Gefrorene Früchte




ziashusha / Shutterstock

„Frozen“ scheint ein Synonym für . zu sein 'verarbeitet' aber das sollte nicht sein, denn nicht alle Lebensmittel im Gefrierfach sind schlecht. Sobald ein Obst oder Gemüse gepflückt wird, beginnt es zu verlieren Nährstoffe . Je mehr Zeiten also vergehen, bevor Sie sie essen, desto schlimmer. Wenn sie eingefroren sind, verlieren sie keine ihrer Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Wenn Sie eine Frucht ohne Saison haben möchten, finden Sie sie möglicherweise in der Obstabteilung des Ladens, aber wahrscheinlich ist die gefrorene Version tatsächlich gesünder.

2. Spinat


Lecic / Shutterstock

Dieses günstige Grün Gemüse ist so reich an Vitamin K, dass es schwierig sein wird, ein anderes zu finden, das so viel hat. Nur eine halbe Tasse liefert mehr als das Fünffache Ihrer Tagesdosis dieses benötigten Nährstoffs. Das sind gute Nachrichten für deine Knochen , da es hilft, sie stark zu machen, und für Ihr Herz, da Vitamin K die Blutgerinnung unterstützt.

3 Eier


Mizina Oksana / Shutterstock

Nur ein Ei hat 6 Gramm Protein, aber nur etwa 70 Kalorien. Ein ideales Frühstücksmenü enthält Proteine ​​und Kohlenhydrate, da sie die Produktion von . unterstützen Serotonin (die „glückliche“ Chemikalie des Körpers), so Bohland. Zusatzbonus: Studien haben herausgefunden, dass das Essen von Eiern am Morgen beim Abnehmen hilft.

Klicken Sie hier, um weitere Winter-Superfoods zu sehen, die die Bank nicht sprengen werden

Weitere Lesungen:

12 leicht zu befolgende Ernährungsregeln, die Sie gesund halten

Die 15 erfüllendsten Lebensmittel, die Ihnen beim Abnehmen helfen

Warum Ihre Verdauungsgesundheit wichtiger ist, als Sie denken