Shutterstock

Die Leute sind es gewohnt, die ganze Zeit in Eile zu sein, also viele achten nicht wenn sich ihr Körper müde anfühlt. EIN YouGov-Umfrage über Schlafgewohnheiten festgestellt, dass nur etwa 1 von 7 an jedem Tag der Woche frisch aufwacht. Fast die Hälfte der Amerikaner schläft 7 bis 8 Stunden pro Nacht, berichtetesich müde oder erschöpft fühlen bis zu dreimal pro Woche. Der Grund, warum sich so viele Menschen nicht ausgeruht fühlen, mag sein nichts mit der Qualität oder Quantität des Schlafes zu tun Sie bekommen.

20 Gründe, warum du ständig müde bist, die nichts mit Schlaf zu tun haben

Shutterstock

Die Leute sind es gewohnt, die ganze Zeit in Eile zu sein, also viele achten nicht wenn sich ihr Körper müde anfühlt. EIN YouGov-Umfrage über Schlafgewohnheiten festgestellt, dass nur etwa 1 von 7 an jedem Tag der Woche frisch aufwacht. Fast die Hälfte der Amerikaner schläft 7 bis 8 Stunden pro Nacht, berichtete sich müde oder erschöpft fühlen bis zu dreimal pro Woche. Der Grund, warum sich so viele Menschen nicht ausgeruht fühlen, mag sein nichts mit der Qualität oder Quantität des Schlafes zu tun Sie bekommen.

Du bist anämisch

Shutterstock

Müdigkeit ist ein Zeichen, dass du mehr Eisen in deiner Ernährung brauchst . Wenn Sie nicht genug Eisen haben, wird weniger Sauerstoff in Ihre Muskeln geleitet, die dann keine Energie mehr haben, und Sie fühlen sich erschöpft und schwach. Hämoglobin ist ein Protein, das hilft rote Blutkörperchen liefern Sauerstoff im ganzen Körper. Fragen Sie Ihren Arzt wenn Sie sich die ganze Zeit erschöpft fühlen, bevor Ihre Gesundheit zu leiden beginnt.



Dehydration

Shutterstock

Zu wenig Wasser im Körper zu haben ist macht dich auf mehr als eine Weise krank . Dehydration verlangsamt jeden Prozess im Körper, einschließlich der Zellfunktion, und hinterlässt ein Gefühl von schläfrig und müde . Das Blutvolumen sinkt, wodurch das Herz schwerer arbeitet. Das bester Indikator Ihrer Flüssigkeitszufuhr ist Ihr Urin. Jemand, der gut hydriert ist, wird klaren oder hellen Urin produzieren.

Dysfunktionale Schilddrüse

Shutterstock

Müdigkeit ist ein sehr wichtiges Zeichen einer Schilddrüsenunterfunktion . Da eine Schilddrüsenüberfunktion den Stoffwechsel ankurbelt, haben viele Menschen anfangs viel Energie, gemäß der American Association of Clinical Endocrinologists. Wenn die Hyperthyreose jedoch anhält, neigt der Körper dazu, zusammenzubrechen, also müde sein ist sehr üblich. Wenn du danach ständig erschöpft bist 7-8 Stunden schlafen und keine anstrengende Tätigkeit ausüben, überprüfen Sie Ihre Schilddrüse.

Sitzen zu viel

Der Preis für einen inaktiven Lebensstil ist hoch und kommt in Form von physische Schmerzen , Müdigkeit und Fettleibigkeit . Es ist allgemein bekannt, dass Menschen, die regelmäßig trainieren mehr Energie haben. Tatsächlich verbesserten sich die Symptome von Krebspatienten, wenn sie mehr Sport trieben, a lernen zeigt an. Sonstiges Forschung schlägt vor, dass leichtes Training das Müdigkeitsgefühl um bis zu 65 Prozent reduziert und das Energieniveau um 20 Prozent erhöht.

Eine Infektion

iStock

Infektion, insbesondere eine, die a lange Zeit, um sich zu erholen oder zu behandeln , wie bakterielle Endokarditis (Infektion des Herzmuskels oder der Herzklappen), parasitäre Infektionen, Hepatitis, Tuberkulose und Mononukleose (Epstein-Barr-Virus) können Müdigkeit, gemäß an die National Institutes of Health. Ärzte werden auch nach Anzeichen von chronischer Müdigkeit suchen, wenn sie nach suchen Borreliose .

Sie sind Prä-Diabetiker

Shutterstock

Diabetes-Symptome können subtil sein Deshalb wissen die Menschen oft monatelang nicht, dass sie an der Krankheit leiden. Nahrung gelangt in den Verdauungstrakt und wird in kleinere Nährstoffmoleküle damit das Blut absorbiert und zu den Zellen im ganzen Körper transportiert wird. Wenn es den Transporter nicht mehr hat, welches ist das insulin , die Zellen bekommen nicht die Energie, die sie brauchen und hungern. Der ganze Zucker steckt fest im Blut und Sie fühlen sich erschöpft.

Überladenes Haus

iStock

Entfernen Sie so viele kleine Unordnungen wie möglich. Das werden Dinge sein wie Räumen Sie alle Kleider aus, die Sie seit zwei Jahren nicht mehr getragen haben, schreddern Sie alle Kontoauszüge und Papiere, die Sie nicht mehr benötigen, und beseitigen Sie den Durcheinander aus Ihren Küchen- und Badezimmerschränken. Diese Ablenkungen beseitigen und das Durcheinander aus deinem Leben ist, als würdest du einen Knoten in dir entwirren. Laut erschwert Unordnung die körperliche und geistige Entspannung Psychologen .

Ungleichgewicht des Blutzuckers

Nach dem Zuckerrausch kommt der Zuckerkrach. EIN Kürzlich durchgeführte Studie festgestellt, dass Fruktose führt zu erheblicher Gewichtszunahme , körperliche Inaktivität und Körperfettablagerungen. Die Mäuse, die mehr Zucker konsumierten, reisten etwa 20 Prozent weniger. Wenn Ihr Blutzucker zu häufig unausgeglichen bleibt, beginnt der Körper, die Insulinmeldung zu ignorieren, ein Zustand namens Insulinresistenz . Dies führt zu dauerhaft hohen Blutzuckerwerten, die zu Gewichtszunahme und Typ-2-Diabetes führen können, gemäß zu Smart Nutrition.

Depression

iStock

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Traurigkeit und klinischer Depression. Letzteres sollte niemals ignoriert werden . Die Symptome variieren bei jedem Patienten, aber eine häufige Folge ist verringertes Energieniveau . Dies ist oft das Ergebnis eines anderen häufigen Symptoms – Appetitlosigkeit. Ebenfalls, Studien haben gezeigt, dass einige der Medikamente, die zur Behandlung einer schweren depressiven Störung verwendet werden, als Nebenwirkungen Symptome von Müdigkeit hervorrufen können.

Du isst nicht genug

Shutterstock

Frühstück ist nicht die wichtigste Mahlzeit des Tages; sie sind alle gleich wichtig. So wie Sie das Mittagessen nicht auslassen, Sie können das Frühstück nicht auslassen . Essen Sie etwas, um Ihren Stoffwechsel in Schwung zu bringen und genug Energie, um den Tag zu beginnen. Das bedeutet, dass Sie später nicht zu viel essen und sich auch müde fühlen, weil Ihr Körper zu viel Nahrung zu verarbeiten hat. Studien haben gezeigt, dass das Auslassen des Frühstücks mit einem signifikant höheren Risiko verbunden ist, Fettleibigkeit .

Tabletten

Viele Medikamente gegen Migräne und Depressionen führen zu Müdigkeit, weil sie den Serotoninspiegel im Körper erhöhen hilft bei der Produktion von Melatonin, dem Schlafhormon , wodurch Sie sich schläfrig fühlen. Müdigkeit ist eine häufige Nebenwirkung von Medikamenten, die auch den Blutdruck regulieren AARP . Sie verlangsamen die Pumptätigkeit des Herzens und drücken das gesamte zentrale Nervensystem. Andere möglich Nebenwirkung bestimmter Medikamente ist Gewichtszunahme , die auch zu chronischer Müdigkeit beiträgt.

Du hältst dein Haus zu warm

Shutterstock

Dies ist einer überraschende Möglichkeit, Ihrem Leben Jahre hinzuzufügen . Die Heizung trocknet die Raumluft aus, was zu Hautentzündungen führen kann. Eine akzeptable Wintertemperatur in Innenräumen beträgt 70 Grad für das Wohnzimmer und mindestens 64 Grad für andere Räume, so das West Midlands Public Health Observatory. Wenn Sie sich zu heiß fühlen, können Sie nicht einschlafen oder Sie wälzen sich hin und her, um sich wohl zu fühlen, was dazu führt, dass Sie sich morgens lethargisch fühlen .

Du brauchst mehr Magnesium

Shutterstock

Magnesium ist ein Muskelrelaxans, das die Schlafqualität verbessert, entsprechend eine Studie. Deshalb werden viele der zum Verzehr empfohlenen Lebensmittel um den Menschen zu helfen, gut zu schlafen haben hohe Werte davon. Magnesiummangel ist mit anderen neurologischen Problemen wie Angst und Hyperaktivität (die auch zu Müdigkeit beitragen) verbunden. Das Mineral hat viel mit Elektrolytstörungen und Nervenübertragung zu tun. Zu wenig davon kann zu chronischer schlechter Laune, geringer Energie und klinischen Symptomen führen Depression .

Alkohol

Alkohol wird nicht so gelagert wie Fett oder Kohlenhydrate. Der Körper muss härter arbeiten, das macht müde. Alkohol verbraucht wichtige Mineralien die für den Erholungsprozess wichtig sind, insbesondere nach dem Training. Leute, die getrunken haben schlafe schneller ein , aber Alkohol reduziert die schnelle Augenbewegung (REM), wenn Sie träumen und sich tatsächlich ausruhen, sodass Sie sich beim Aufwachen müde fühlen.

Leaky gut

Shutterstock

Es bedeutet „erhöhte Darmpermeabilität“. Leaky Gut ist im Grunde genommen, wenn die Auskleidung des Dünndarms beschädigt ist, was zu unverdauter Nahrung führt, Giftstoffe und Bakterien durch den Darm in die Blutbahn „auslaufen“, zu Entzündungen führen . Eine der möglichen Folgen ist chronische Müdigkeit. Jedes Lebensmittel – ob Milchprodukte, Getreide oder sogar Schokolade –, auf das eine Person allergisch ist, verursacht viel zusätzliche Belastung für den Körper .

Chronische Müdigkeit

Shutterstock

Die Krankheit ist gekennzeichnet durch tiefe Müdigkeit, Schlafstörungen , Schmerzen und andere Symptome, die sich durch Anstrengung verschlimmern, laut Mayo-Klinik . Die Ursache des chronischen Müdigkeitssyndroms ist unbekannt, obwohl es viele Theorien gibt – von Virusinfektionen bis hin zu psychologischer Stress . Abgesehen von der ständigen Müdigkeit sind die Symptome Halsschmerzen, Gedächtnisverlust, Konzentrationsstörungen, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen.

Angst

iStock

Angst kann die Ursache für chronische Müdigkeit sein und Sie fühlen sich völlig ausgelaugt. Ermüdung ist manchmal ein Bewältigungsmechanismus – der Körper Verwendet es um dich daran zu hindern starken Stress erleben . Erschöpfung ermöglicht es Ihnen, sich auszuruhen, damit Sie nicht von Stress überwältigt werden.

Schlechte Ernährung

Dies ist kein Hexenwerk – der Körper braucht die richtige Energie, um richtig zu funktionieren, und das bedeutet, ihm gesunde Lebensmittel mit genügend Nährstoffen zuzuführen. Je schlechteres Essen du in deinen Körper gibst, desto schlimmer wirst du fühlen . Nicht auffüllen raffinierter Zucker, komplexe Kohlenhydrate und verarbeitete Lebensmittel. Ungesunde Essgewohnheiten zu Entzündungen führen, die oxidativen Stress verursachen (Ungleichgewicht zwischen der Produktion freier Radikale und der Fähigkeit der Körper zu entgiften ihre schädlichen Wirkungen), lässt dich älter aussehen und fühle mich erschöpft.

Arthritis

iStock

Müdigkeit geht oft mit Arthritis-Schmerzen einher, so die Arthritis-Stiftung .Tag für Tag mit Schmerzen umgehen können Sie ermüden und Erschöpfung verursachen. Die bei Arthritis freigesetzten entzündlichen Zytokine (Proteine ​​im Blut) sind die gleichen, die freigesetzt werden, wenn Sie haben eine schwere Erkältung oder Grippe . Die Folge ist in beiden Fällen extreme Müdigkeit.

Sie haben Schlafapnoe

Shutterstock

Schlafapnoe ist a schwerer medizinischer Zustand . Es ist nicht nur Schlafmangel; es ist das völlige Fehlen von REM-Schlaf, der der eigentliche erholsame Schlafzyklus ist, den Sie brauchen. Das anschließende Belastung des Körpers ist enorm , Dr. Christopher Still , Direktor des Geisinger Health System Obesity Institute, sagt. Es löst einen Teufelskreis aus, in dem Sie sich müde fühlen, Ihren Stoffwechsel verlangsamen und Ihren Hormonen Streiche spielen. Schätzungsweise 18 Millionen Amerikaner leiden an Schlafapnoe, die laut der Studie häufig mit übergewichtigen Menschen in Verbindung gebracht wird Nationale Schlafstiftung .