Shutterstock

Höhere Produktivität und Reife beginnen dort, wo Drama und Gejammer aufhören. Während das ist schwer zu bewerkstelligen , weil es viel einfacher ist, sich zu beschweren und zu urteilen, als zu handeln und hart zu arbeiten, liegt es vollständig in Ihrer Kontrolle. Der Weg zu einem professionelleren „Du“, das jede Situation entschärfen, ein Problem lösen und einen Streit gewinnen kann, beginnt mit kleinen Schritten .

20 Wege, ruhiger, reifer und produktiver zu sein

Shutterstock

Höhere Produktivität und Reife beginnen dort, wo Drama und Gejammer aufhören. Während das ist schwer zu bewerkstelligen , weil es viel einfacher ist, sich zu beschweren und zu urteilen, als zu handeln und hart zu arbeiten, liegt es vollständig in Ihrer Kontrolle. Der Weg zu einem professionelleren „Du“, das jede Situation entschärfen, ein Problem lösen und einen Streit gewinnen kann, beginnt mit kleinen Schritten .

Benutze Humor

Shutterstock

Humor kann ein großartiges Werkzeug sein, um Menschen dazu zu bringen, sich zu beruhigen. „Lachen ist eine Weltsprache“ DR. Marika Lindholm , Psychologin und Gründerin von ESME [Empowering Solo Moms Everywhere]. 'Wenn man jemanden zum Lachen bringen kann, ist das ein großer Schritt, um fast jede Situation zu entschärfen.' Humor beruhigt die Leute . Deshalb beginnt fast jede Rede, jeder Vortrag oder jeder Vortrag mit einer gewissen Leichtigkeit, um eine menschliche Verbindung herzustellen und das Publikum aufzulockern, fügt sie hinzu. „Über eine Situation zu lachen, trägt viel dazu bei, sie erträglich zu machen.“



Überlege nicht alles

„Überdenken ist festgefahren und wenn man feststeckt, kann man nicht weiterkommen“ Heide Monahan , Wirtschaftsexperte, Mentor und Redner, sagt. Es gebe einen direkten Zusammenhang zwischen Handeln und Erfolg, fügt sie hinzu. „Nicht zu viel nachdenken, einfach TUN!“ Wenn Sie die Dinge tatsächlich im Detail bewerten müssen, mach deine Hausaufgaben und checke bei dir selbst ein , Sie fügt hinzu. 'Was sagt dir dein Bauch?'

Den Standpunkt anderer anerkennen

Du bist nicht der einzige Mensch auf der Welt und die Erde nicht dreh dich um dich herum . So wie Sie Meinungen zu allem haben, von der Durchführung eines Projekts bis zur Gestaltung des Büros, haben auch Ihre Kollegen Gedanken. Fragen Sie nach ihnen, erkennen Sie sie an und berücksichtigen Sie sie. Nichts ist weniger inspirierend oder motivierend als Respektlosigkeit.

Tief einatmen

Shutterstock

„Sogar nur ein paar lange, tiefe Atemzüge, wenn du gestresst oder ängstlich bist kann Ihnen helfen, die Schärfe zu nehmen und Ihre Reaktion zu steuern“, John Kalinowski , Life Coach und Achtsamkeitsexperten, sagt. Wenn es eines gibt solltest du in der Mittagspause machen Wenn du Stress verspürst, atmet es. Es neigt dazu, flacher zu werden, wenn wir verärgert oder gestresst sind, was die unangenehmen Gefühle nur noch verstärkt. „Schau in den Himmel und atme ein paar schöne lange, tiefe Atemzüge ein, dann sag dir selbst, dass du mit allem umgehen kannst, womit du es zu tun hast. Du schaffst das.'

Die richtige Körpersprache

Wenn Sie gebückt sind, die Hände in den Taschen stecken, woanders hinschauen und keinen Blickkontakt aufnehmen können, kann dies signalisieren, dass Sie kein Interesse haben oder Mangel an Selbstvertrauen , sagt Dr. Lindholm. Auf der anderen Seite kann eine dominante Körpersprache auch entfremden. „Zu viel Fingerwedeln zur Betonung, aggressives Stare-Down und eine breite Körperhaltung können jemanden in die Defensive drängen.“ Der besteKommunikatoren demonstrieren Interesse mit Kopfnicken und Blickkontakt sowie die Bereitschaft, sich vorzulehnen, um zuzuhören, fügt sie hinzu.

Mach dich nicht lustig

Shutterstock

Selbstironie ist kein guter Weg, um mach Leute wie dich , sagt Monahan. „Ich bin ein Befürworter, über mich selbst so zu sprechen, wie ich möchte, dass andere über mich sprechen. Nennen Sie sich nicht albern, dumm, lächerlich, flatterhaft, fügt sie hinzu. „Diese Begriffe werden die Art und Weise, wie andere Sie wahrnehmen, nicht verbessern. Ein großartiger Eisbrecher ist, etwas zu finden, das man an der anderen Person wirklich mag oder bewundert, und es mit ihr zu teilen.“

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tun müssen

Shutterstock

Menschen neigen dazu, sich ständig mit anderen zu vergleichen, insbesondere wenn es darum geht, wie viel Geld jeder verdient und wie viel Arbeit er tatsächlich geleistet hat. All dieses Assoziieren ist Zeitverschwendung, weil die das einzige was du kontrollieren kannst ist deine eigene situation . Konzentrieren Sie sich auf Ihren Zeitplan, Ihre Ziele, Ihren Job und Sie werden viel produktiver sein.

Grenzen ziehen

Shutterstock

Die Grenze zwischen Arbeit und Privatleben zu ziehen ist keine leichte Aufgabe und erfordert etwas Übung . „Es fängt bei dir selbst an, also ist es wichtig, Bewusstsein zu schaffen um wenn du gestresst oder verärgert bist und in der Lage sein, sich zu fragen, was Sie ausgelöst hat und warum“, sagt Kalinowski. Zuerst müssen Sie sich über Ihre Rolle im Stress klar werden, und dann können Sie beginnen, Grenzen zu setzen.

Frag viele Fragen

Shutterstock

„Um ein besserer Zuhörer zu werden, müssen Sie darauf achten, wie viel Sie sprechen und wie viele Fragen Sie stellen“, sagt Dr. Lindholm. Gute Zuhörer Stellen Sie viele Fragen und basieren Sie diese Fragen darauf, dass Sie den vorherigen Antworten tatsächlich zugehört haben, fügt sie hinzu. „Schlechte Zuhörer reden zu viel über sich selbst und konzentrieren sich auf das nächste, was sie sagen werden, anstatt zuzuhören.“

Sprich nicht über andere

Shutterstock

„Wenn die Leute über andere klatschen, dann klatschen sie auch über dich, wenn du weggehst“, sagt Monahan. 'Halten Sie Abstand zu denen, die klatschen.' Das wirst du irgendwann merken du hast dir einen großen Gefallen getan . Außerdem geben Sie Ihren Mitarbeitern auf diese Weise keine Munition, um Ihren Ruf im Büro zu ruinieren.

Nicht unterbrechen

Shutterstock

„Jemand, der das Gespräch dominieren und unterbrechen möchte, nimmt keine wichtigen und nützlichen Informationen auf, die es können helfen Ihnen, produktiver zu sein ,Egal, ob es darum geht, mehr über etwas Bestimmtes zu erfahren oder über die Person, mit der Sie sprechen“, sagt Dr. Lindholm.

Gönnen Sie sich einen Tag

Zu lernen, ruhig zu bleiben und nicht auf alles überzureagieren, erfordert Zeit, Übung und Geduld. Ein Weg, um zu beginnen diese neue gesunde Gewohnheit kultivieren ist durch abwarten. „Das Leben hat mich gelehrt, dass ich mir 24 Stunden Zeit geben muss, bevor ich etwas tue“, sagt Monahan. 'Wenn ich mir diese Zeit gebe, werde ich von einem kühlen und ruhigen Ort aus reagieren, was für mich ein besseres Ergebnis sicherstellt.'

Wissen, wann Sie überreagiert haben

Shutterstock

Du musst dich selbst trainieren nicht auf Kleinigkeiten überreagieren . „Es beginnt damit, dass Sie wissen, wann Sie überreagiert haben“, sagt Dr. Lindholm. „Wenn Sie sich im Nachhinein wünschen, Sie hätten nicht so reagiert. Gehen Sie die Zeiten durch, in denen Ihre Reaktion unangemessen war oder jemanden entfremdet hat.“ Lerne aus deinen Fehlern und wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas stört, atmen Sie durch, bevor Sie reagieren, fügt sie hinzu.

Sehen Sie die Dinge aus der Perspektive anderer

Shutterstock

„Wenn Sie die Dinge nur aus Ihrer Position oder Perspektive sehen, schränken Sie Ihr Potenzial ein“, sagt Monahan. Versuchen zu Hören Sie sich die Perspektiven anderer an und sehen Sie die Chance oder so weit wie möglich herausfordern, fügt sie hinzu. „Ich trete gerne von der Situation zurück und fordere mich selbst heraus, sie zu sehen, ob ich aus der Tech-Branche komme, aus der Perspektive eines Lehrers oder aus der Perspektive meines Sohnes.“ Wenn man versucht, die Hüte anderer aufzusetzen, sieht man Dinge, die man sonst nicht gesehen hätte, fügt sie hinzu.

Sprechen Sie mit einem Freund, bevor Sie Maßnahmen ergreifen

„Üben Sie, den Mund zu halten und seien Sie bedächtig die Kontrolle über deine Emotionen bekommen “, sagt Dr. Lindholm. Wenn eine Situation ärgerlich ist, schreiben Sie sie auf oder sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Freund, bevor Sie einfach eine böse E-Mail abschicken oder Ihre Meinung sagen, schlägt sie vor. „Selbstprüfung ist der Weg zur Reife.“ An Tagen, an denen Sie müde, launisch oder verärgert sind, können Sie leicht überreagieren, fügt sie hinzu. „Bleiben Sie mit diesen Gefühlen in Kontakt und lernen Sie aus vergangenen Interaktionen, die schief gelaufen sind.“

Verlange keine Perfektion

'Es gibt keine Perfektion ; daher kann man es nicht von anderen verlangen“, sagt Monahan. „Sie können verlangen, dass andere ihr Bestes geben, genau wie Sie.“ Um zu führen, müssen Sie andere bitten, Dinge zu tun, die Sie getan haben und tun werden, fügt sie hinzu.

Sei dankbar

Thinkstock

„Dankbarkeit ist auch eine Haltung, die Geduld fördert “, sagt Dr. Lindholm. „Bist du gesund, hast du geliebte Menschen, isst du drei Mahlzeiten am Tag?“ Menschen, die lernen, für das große Ganze dankbar zu sein, werden weniger wahrscheinlich über die kleinen Dinge ausbrechen, fügt sie hinzu.

Holen Sie sich eine bestimmte Zeitachse

Dies ist ein Trick, mit dem du unbewusst umgehen kannst trainiere dich, geduldiger zu sein . „Wenn Sie jemanden bitten, Ihnen eine bestimmte Zeit zu geben und ihn dann an diesen Zeitplan zu erinnern, können Sie möglicherweise die Geduld erhöhen“, sagt Monahan. „Es ist wichtig, dass die andere Person dem Zeitplan zustimmt, damit sie mit Ihnen zusammen ist.“

Schauen Sie sich das große Bild an

Shutterstock

Dies wird immer helfen. Das Sprichwort „Schwitzen Sie nicht die kleinen Dinge“ ist ein Ausdruck dafür, dass Sie nicht auf das große Ganze schauen, sagt Dr. Lindholm. „Verlierst du deine Coolness bei kleinen Dingen, die einfach nicht so wichtig sind? War es in der Vergangenheit produktiv, sich aufzuregen?“ Es ist wichtig, sich zurückzuziehen und sich daran zu erinnern dass alltägliche Irritationen und Verschlimmerungen kommen und gehen, fügt sie hinzu.

Keine Kritik in den sozialen Medien

Schlagen Sie in den sozialen Medien niemals auf andere ein, sagt Monahan. Menschen auf Facebook und Websites, auf denen jeder in den Papierkorb geworfen wird kann sehen kann leicht nach hinten losgehen auf dich . Dies ist eine unhöfliche und unreife Handlung, die Sie wie einen Tyrannen aussehen lässt. Wenn Sie ein Problem mit jemandem haben, sollten Sie mit dieser Person privat sprechen. Dies ist die respektvolle und reife Art, mit einem Konflikt umzugehen.