Flickr / Ian Sane lizenziert unter CC BY 2.0

Die meisten von uns werden zugeben, dass die Landschaft mindestens der halbe Grund ist, warum wir überhaupt wandern gehen und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als den Herbst, um das alles zu genießen. Wir haben Wanderungen aus den ganzen USA hervorgehoben, die eine besonders beeindruckende Farbenpracht des Herbstes zeigen, damit Sie die Herbstwandersaison überall optimal nutzen können.

Die besten Wanderungen für Herbstlaub

Flickr / Ian Sane lizenziert unter CC BY 2.0


Die meisten von uns werden zugeben, dass die Landschaft mindestens der halbe Grund ist, warum wir überhaupt wandern gehen und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als den Herbst, um das alles zu genießen. Wir haben Wanderungen aus den ganzen USA hervorgehoben, die eine besonders beeindruckende Farbenpracht des Herbstes zeigen, damit Sie die Herbstwandersaison überall optimal nutzen können.

Old Rag Mountain – Shenandoah-Nationalpark, Virginia.


Einer der härtesten Trails in dieser malerische Park , die Wanderung zum Old Rag ist eine klassische 8-Meilen-Wanderung, die alles bietet. Panoramablicke auf dramatische Herbstfarben und ein hartes Felsgekletter machen sie zu einer der beliebtesten Routen im Mittelatlantik. Diese Tageswanderung ist ein unglaubliches Abenteuer, aber kommen Sie früh oder während der Woche, um die Menschenmassen zu vermeiden, die zu Spitzenzeiten besuchen.
—Diana Gerstacker



Twin Arches Loop Trail – Big South Fork National River and Recreation Area, Ky. und Tenn.

Diese 7,6 Meilen lange Schleife führt Wanderer durch zwei der unglaublichsten Felsformationen im Osten und im Herbst durch einige beeindruckendes Laub . Der North Arch ragt 62 Fuß über den Weg, während der South Arch eine Höhe von 103 Fuß erreicht und Wanderer beide Formationen erreichen können, indem sie weniger als eine Meile gehen, aber die Schleife, die verbindet, ist auch eine lohnende Wanderung. Sie können von den Herbstfarben nicht genug bekommen? Das Big South Fork National River and Recreation Area beherbergt mehr als 250 Meilen gut gepflegter Wanderwege.
—Diana Gerstacker

Beaver Lake Loop – Abgebildete Rocks National Lakeshore, Mich.


Das 73.000 Hektar große Abgebildete Rocks National Lakeshore erstreckt sich entlang der 42 Meilen langen Küste des Lake Superior und bietet 90 Meilen an Wanderwegen. Die Gebiete Beaver Lake und Beaver Creek beherbergen einige der malerischsten Wanderungen. Vom Campingplatz aus führt eine Schleife um den Beaver Lake und entlang des Beaver Creek-Gebiets über dreieinhalb Meilen wunderschönes Gelände und wechselnde Blätter.
—Diana Gerstacker

Peek-A-Boo-Rundweg – Bryce-Canyon-Nationalpark, Utah

Beginnend am Bryce Point und schnell hinunter zum Boden des Canyons, ist diese schwierige fünfeinhalb Meilen lange Wanderung ideal für fortgeschrittene Wanderer, die einen einzigartigen Blick auf das Herbstlaub suchen. Die Route, die 1,555 Fuß bergab und wieder zurückführt, ist nichts für schwache Nerven und Wanderer sollten auch im Herbst auf die Hitze vorbereitet sein. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit und halten Sie Ausschau nach Pferden und Maultieren, die auch unterwegs sein könnten.
—Diana Gerstacker

Eagle und Symphony Lake – Chugach State Park, Alaska

Wikimedia Commons/ Frank Kovalchek lizenziert unter CC BY 2.0


Der South Fork Valley Trail im Chugach State Park führt Sie auf ein 9,6 Meilen langes Hin- und Rückabenteuer mit herrlichem Blick auf die umliegenden Gipfel. Mit nur 1.700 m Höhenunterschied ist dies eine leichte Wanderung, die am Eagle- und Symphony-See endet – ausgezeichnete Orte, um wilde Regenbogenforellen und Alaska-Nordhechte zu fangen.
—Megan Taylor Morrison

Ute Trail – Aspen, Colo.

Dies „Meilenlanges Aerobic-Training“ führt Sie über Serpentinen auf einen Gipfel mit herrlichem Blick auf die Stadt Aspen. Ambitionierte Wanderer können weitere 2.300 Höhenmeter zum Gipfel des Ajax Mountain gehen.
—Megan Taylor Morrison

Breakneck Ridge Loop – Hudson Highlands State Park Preserve, N.Y.

Flickr/ Jackie lizenziert unter CC BY 2.0


Die Aussicht auf wechselnde Blätter, den Hudson River und den Storm King Mountain machen diese anstrengende Wanderung lohnenswert - aber versuchen Sie den Aufstieg nicht bei schlechtem Wetter, da er bei Nässe rutschig sein kann. Obwohl die Wanderung nur etwa 5 km lang ist, gilt sie weithin als eine der schwierigsten in der Gegend für steile Anstiege über kahlen Felsen, bei denen Sie mit Händen und Füßen kraxeln müssen. Gehen Sie während der Woche, um Menschenmassen zu vermeiden, und verbringen Sie einige Zeit oben, um die Aussicht zu genießen, bevor Sie den steilen Weg wieder hinuntergehen.
—Diana Gerstacker

Blackwater Canyon Trail – Blackwater Canyon, W. Va.

Wikimedia Commons / WaldWandern lizenziert unter CC BY-SA 3.0 US

Während die Gesamtlänge dieses Pfads ist 16,2 Meilen lang. Auf vier Parkplätzen entlang des Weges können Sie die Entfernung und die Landschaft, die Sie sehen möchten, auswählen. Je nachdem, für welchen Abschnitt Sie sich entscheiden, passieren Sie möglicherweise den Big Run Archway – ein Wahrzeichen, das in den 1880er Jahren von italienischen Steinmetzen erbaut wurde – oder die 10 m hohen Douglas Falls.
—Megan Taylor Morrison

Huckaby Trail – Coconino National Forest, Arizona.

Der Huckaby Trail, nur 4,2 Meilen lang, ist an Herbsttagen ein lokaler Favorit. Nur eine kurze Fahrt von Sedona entfernt finden Sie diesen moderat bewerteten Weg, der am Schnebley Hill bis zu 4.465 Spitzen erreicht und sich perfekt für ein halbtägiges Abenteuer eignet.
—Diana Gerstacker


Skyline Trail – Babcock State Park, W. Va.

Diese flache, 6 km lange Hin- und Rückfahrt beginnt am Manns Creek Picnic Area und dauert etwa zwei Stunden. Dies ist nur eine großartige Wanderung in einem 4.127 Hektar großen Park mit 32 km langen Wanderwegen. Die vielen Pfade führen Sie durch die Manns Creek Gorge sowie vorbei an Bächen und einer in Betrieb befindlichen Getreidemühle.
—Megan Taylor Morrison

Sun Point Nature Trail – Gletscher-Nationalpark, Mont.

Einer der beliebtesten Wanderwege in Glacier-Nationalpark , Sun Point ist in den Sommermonaten tendenziell voll, sollte aber im Herbst etwas weniger überfüllt sein. Neben den malerischen Wasserfällen entlang des Weges bietet der Weg Abzweigungen zu anderen Gebieten und einen atemberaubenden Blick auf den Saint Mary Lake, der von wechselnden Blättern der umliegenden Bäume umgeben ist.
-Diana Gerstacker

Verzauberungsseen – Cascade Mountains, Wash.

Wikimedia Commons / Jeffrey Pang lizenziert unter CC BY 2.0

Das traditioneller Weg nach Enchantment Lakes ist der Weg 1553. Er beginnt am Ausgangspunkt der Snow Lakes, etwa 6 km außerhalb von Leavenworth, Washington, und führt Sie auf eine anstrengende 16 km lange Wanderung mit einem Höhenunterschied von 6.000 Fuß. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Leute dafür, zwei Autos zu nehmen und an jedem Ende des Weges eines zu parken. Sie können auch über Nacht campen und beim Anblick eines Alpensees und des wunderschönen gelben Herbstlaubs an den umliegenden Lärchen aufwachen.
—Megan Taylor Morrison

Sherman Peak – Bear River Range, Idaho

Wikimedia Commons/ A. Crane lizenziert unter Public Domain

Der Sherman Peak ist mit 9.682 m der höchste Berg in dieser Region und bietet daher die beste Aussicht auf die Herbstfarben in der Region. Er ist über den Bear River Range Highline Trail vom Parkplatz in der Nähe des . zu erreichen Ausgangspunkt an der Eightmile Creek Road . Insgesamt ist es eine 3,5 Meilen lange Wanderung zum Gipfel.
—Megan Taylor Morrison

Trail of Ten Falls – Silver Falls State Park, Erz.

Flickr / Ian Sane lizenziert unter CC BY 2.0

Der 13 km lange Trail of Ten Falls im Silver Falls State Park führt Sie an einer Reihe wunderschöner Wasserfälle vorbei, die von den leuchtenden Orange-, Rot- und Gelbtönen des Herbstes akzentuiert werden. Tageskarten sind das ganze Jahr über erforderlich und können am Parkeingang gekauft werden.
—Megan Taylor Morrison

Der Stowe Pinnacle Trail – Stowe, Vt.

Wikimedia Commons / chensiyuan lizenziert unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Die erste Oktoberwoche ist die beste Zeit dafür diese mittelschwere Wanderung im Nordwesten von Vermont . Der steile, 4,5 Meilen lange Weg führt Sie zu einem kahlen Gipfel mit Blick auf die Green Mountains (einschließlich des berühmten Camel's Hump und Mt. Mansfield) und die Worchester Range im Westen sowie den Hogback Mountain im Südosten.
—Megan Taylor Morrison

May Lake – Yosemite-Nationalpark, Kalifornien.

Shutterstock

Dies familienfreundliche Wanderung beginnt am Ausgangspunkt Snow Flat und erstreckt sich über 1,3 Meilen. Da es sich um einen relativ einfachen Ausflug handelt, können Sie nicht nur die wunderschönen Granitgipfel und das glitzernde blaue Wasser des Yosemite erwarten, sondern auch die Menschenmassen. Der Blick auf den May Lake unter dem 10.000 Fuß hohen Mount Hoffman macht diese beliebte Wanderung jedoch die (kurze) Wanderung wert.
—Megan Taylor Morrison

Pittock Mansion Wanderung - Portland, Erz.

Eine fünfminütige Fahrt von der Innenstadt von Portland bringt Sie zum Ausgangspunkt dieses außergewöhnlichen 5-Meilen-Trails. Beginnen Sie am Lower Maclaey Park Trailhead und schlängeln Sie sich durch dichten Wald, vorbei an einem Bach und enden Sie auf dem Gelände eines Herrenhauses aus der viktorianischen Zeit mit einem herrlichen Blick auf die Stadt Portland.
—Diana Gerstacker

Appalachian Trail – Great Smoky Mountains National Park, Tennessee und N.C.

Anstatt die gesamten 2.200 Meilen dieses National Scenic Trail in Angriff zu nehmen, können Sie sich für einen kleinen, aber spektakulären Abschnitt innerhalb von entscheiden Great-Smoky-Mountains-Nationalpark . Fahren Sie zum Parkplatz bei Newfound Gap und Nehmen Sie den Appalachian Trail nach Indian Gap . Die 5,4 Meilen lange Hin- und Rückfahrt gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf diese historische Route und ermöglicht Ihnen, wunderschönes Herbstlaub zu sehen.
—Megan Taylor Morrison

Golden Eagle Trail – Tiadaghton State Forest, Pennsylvania.

Wikimedia Commons/ Snottywong lizenziert unter CC BY 3.0

Einige haben gesagt, dass der Golden Eagle Trail die beste Tageswanderung in ganz Pennsylvania ist, und ehrlich gesagt ist es schwer, dem zu widersprechen. Diese anspruchsvolle 9-Meilen-Runde bietet Wanderern einen Blick auf einige der atemberaubendsten Aussichten auf Berggipfel, kaskadierende Wasserfälle und alte Steinbrüche. Stellen Sie sich jetzt all das in wunderschönen Herbstfarben vor.
—Diana Gerstacker

Ice Age National Scenic Trail - Devil's Lake State Park, Wis.

Devil's Lake State Park ist einer von neun Nationales wissenschaftliches Reservat der Eiszeit Einheiten. Auf dem malerischen Weg finden Sie unglaubliche Gletschermerkmale und atemberaubende Ausblicke, die einige der besten Herbstfarben des Mittleren Westens hervorheben. Während die gesamte Schleife 21 Meilen lang ist, können Sie auch den 4,5 Meilen langen Sauk Point Trail oder den 1,8 Meilen langen Roznos Meadow Trail nehmen.
—Megan Taylor Morrison

Marcy Dam, Adirondacks – Nord-Elba, N.Y.

Dieses beliebte Wander- und Campingziel liegt auf 700 m, nur 5,6 km vom höchsten Punkt New Yorks, dem Mount Marcy, entfernt. Obwohl der eigentliche Damm während des Hurrikans Irene schwer beschädigt wurde, bleibt er ein beliebter Punkt mit einer herrlichen Aussicht.
-Diana Gerstacker