Lassen Sie sich von den brillanten Zitaten von Naturforschern, Entdeckern, Philosophen und Schriftstellern inspirieren

Werfen Sie einen Blick aus Ihrem Fenster. Beobachten Sie, wie die Sonne durch das Glas scheint oder der Regen auf die Scheibe tropft. Die Welt vor Ihrem Fenster ist ein absolut inspirierender Ort. Und wo die Natur liegt, gibt es ein Potenzial für Erkundungen.

Verwandt: Was zum Wandern im Herbst anziehen: Die 7 Essentials

Als Wanderer und Abenteurer ist die Great Outdoors unsere Oase. Es vermittelt ein Gefühl von Erfüllung und Gelassenheit. Wenn Sie die größten Berge der Welt erklimmen, wird die Idee, „eins mit der Natur“ zu werden, Wirklichkeit. Wandern tut das, Sie werden sich Ihrer Umgebung bewusster; die frische Brise, die Blätter vorbeiträgt und deinen Nacken kitzelt, oder einfach nur das Knacken und Knacken von Zweigen zu deinen Füßen. Alle Sinne werden gestärkt und eine friedliche Ruhe vertreibt alle Sorgen.


Wandern hat viele gesundheitliche Vorteile auch. Es ist nachweislich Kreativität steigern , und hilft Menschen mit Depressionen . Wir alle können uns beim Wandern ein bisschen selbst helfen, sei es, um die Technik für ein paar Stunden vor die Tür zu stellen oder um dringend benötigte Bewegung zu bekommen, die Natur erwartet Sie.

Und wenn die scheinbar endlosen Vorteile des Wanderns nicht zu einem Sprung ins Abenteuer führen, dann werden Sie diese Zitate einiger der besten Schriftsteller, Naturforscher, Entdecker und Philosophen, die die absolute Schönheit draußen sehen, sicher aus der Tür holen.


Tausende müder, nervöser, überzivilisierter Menschen beginnen zu entdecken, dass der Weg in die Berge nach Hause geht; diese Wildnis ist eine Notwendigkeit...
John Muir



In allen Dingen der Natur steckt etwas Wunderbares
-Aristoteles

Klicken Sie hier für 20 weitere inspirierende Wanderzitate

Verwandt:
7 Dinge, die du beim Backpacking nicht brauchst
Das perfekte Paket: So wählen Sie einen Wanderrucksack
12 unverzichtbare Campingausrüstung, ohne die Sie das Haus nicht verlassen sollten