Erhalten Sie Ihre Fitness durch das kalte Winterwetter mit diesen drei Laufband-Workouts

Matt Fitzgerald—Es ist nichts falsch daran, gleichmäßige Basisläufe mit mittlerer Intensität auf einem Laufband zu machen, und tatsächlich, wenn Sie im Winter häufig in Innenräumen laufen, sollten die meisten dieser Läufe diese Form annehmen. Aber du solltest auch einige interessantere Workouts wie diese drei untermischen, wenn du im Frühjahr ein besserer Läufer werden willst.

Steiler Aufstieg
In einer interessanten Studie platzierten die Forscher die Probanden auf einem Laufband und forderten sie auf, zu gehen oder zu laufen und erhöhten dann allmählich die Steigung. Sie fanden heraus, dass bei sehr steilen Steigungen die Biomechanik des Gehens und Laufens nicht mehr zu unterscheiden ist. Im Wesentlichen ist das Gehen mit hoher Intensität auf einem steilen Gefälle Laufen, nur dass die Aufprallkräfte viel geringer sind als beim Laufen in der Ebene. Aus diesem Grund ist ein steiler Aufstieg eine großartige Erholungsstrecke. Indem Sie 20 bis 40 Minuten bei angenehmer Intensität auf einem Laufband-Gefälle von 12-15 Prozent gehen, erhalten Sie neuromuskuläre Laufübungen ohne große Auswirkungen, sodass sich Ihre Muskeln und Gelenke vom vorherigen Laufen erholen können. Versuch es.

VERBUNDEN: Lernen Sie, über Hügel zu herrschen


Marathon-Pace Run
Läufern und Triathleten wird oft beigebracht, sich im Training an die „Hard-Easy-Regel“ zu halten. Diese Regel legt fest, dass Lauftrainings entweder sehr hart sein sollten (z. B. 5 x 1000 m bei 5 km Renntempo mit 2:00 Jogging-Erholung) oder sehr einfach (z ). Es stimmt, dass diese Regel für die vielen Läufer und Triathleten hilfreich ist, die ohne sie in die Falle des monotonen Grauzonentrainings tappen, wo sie sich gezwungen fühlen, jeden Lauf zählen zu lassen, also es ihnen nie leicht geht – und doch gerade weil sie es nie tun leicht gehen, sie sind auch nie in der Lage, sehr hart zu gehen.

Aber es gibt einen Ort für mittelschwere Workouts, und der Marathonlauf ist gut. Wärmen Sie sich mit einer Meile leichtem Joggen auf und laufen Sie dann zwischen 6 und 12 Meilen (je nachdem, wo Sie sich im Training befinden) in Ihrem idealen Marathontempo. Wenn Sie dieses Training auf einem Laufband durchführen, können Sie sich direkt an dieses Tempo halten und dort bleiben.


VO2 Max-Test



Das Trainingsformat, das Trainingsphysiologen üblicherweise zur Bestimmung von VO2max verwenden, ist auch als leistungsstarkes (wenn auch schmerzhaftes) Fitnesstraining nützlich. Beginnen Sie damit, auf das Laufband zu springen und fünf bis zehn Minuten lang locker zu laufen. Als nächstes erhöhen Sie die Bandgeschwindigkeit um 0,5 mph und lassen Sie diese Geschwindigkeit eine Minute lang laufen. Erhöhen Sie nun die Bandgeschwindigkeit um weitere 0,5 mph, halten Sie die neue Geschwindigkeit für eine weitere Minute und fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie das Gefühl haben, nicht mehr schneller zu laufen. Reduzieren Sie die Bandgeschwindigkeit und kühlen Sie ab. Notieren Sie die erreichte Höchstgeschwindigkeit und versuchen Sie, diese zu übertreffen, wenn Sie das Training in drei oder vier Wochen wiederholen.

VERBUNDEN: 3 einfache Möglichkeiten, um Geschwindigkeit und Ausdauer zu erhöhen