Erhalten Sie Ihre Moral, indem Sie diese häufigen Fehler vermeiden

Für viele ist es einer der herausforderndsten Aspekte des Trainings, motiviert zu bleiben und sich für ein Fitnessprogramm zu engagieren. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Motivation nachlässt, müssen Sie aufhören, darüber nachzudenken, wo Sie möglicherweise schief gehen und was Sie tun können, um die Situation zu beheben.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie den gleichen Fehler immer wieder wiederholen, es sei denn, Sie nehmen einige Änderungen vor.

Zu lernen, die größten Fehler zu erkennen, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Schauen wir uns einige der häufigsten Fehler an, die Sie unbedingt vermeiden sollten.


1. Vergleichen
Vergleichen Sie sich während Ihres Programms nicht mit anderen. Die Ziele jedes Einzelnen sind unterschiedlich, was bedeutet, dass Ihre Herangehensweise auch anders sein wird als die aller anderen.

Vergleiche dich mit dir selbst. Wie ist Ihre Leistung heute im Vergleich zu Ihrer Leistung gestern? Verbesserst du dich? Dies ist die Hauptsache, auf die Sie sich konzentrieren sollten, und es ist alles, was wirklich zählt. Wenn Sie sich mit anderen vergleichen, nehmen Sie sich selbst die Macht. Sie können nicht kontrollieren, was andere tun, aber Sie können kontrollieren, was Sie tun. Machen Sie sich zur besten Version, die Sie sein können.


2. Undefinierte Ziele
Der wichtigste Teil, um ein Ziel zu erreichen, besteht darin, zu definieren, was Sie erreichen möchten. Je konkreter Ihr Ziel, desto besser – so wissen Sie genau, wohin Sie wollen.



Vage Ziele sind Motivationskiller. Sie werden das Licht am Ende des Tunnels aus den Augen verlieren, weil dieses Licht nie wirklich da war. Werden Sie konkret. Tun Sie Ihr Bestes, um sich wöchentliche Ziele zu setzen, von denen Sie überzeugt sind, dass Sie sie erreichen können. Dies wird dieses langfristige Ziel in kleinere Schritte aufteilen, die Sie erreichen können.

3. Keine Belohnungen
Belohnen Sie sich für die harte Arbeit, die Sie geleistet haben? Das Feiern von Erfolgen wird Ihnen einen sofortigen Schub geben und Ihnen helfen, zuversichtlich voranzukommen.

Wenn du dich nur auf das konzentrierst, was du falsch machst – nie darauf, was du richtig machst, wo denkst du, werden deine Gedanken sein? Konzentrieren Sie sich stattdessen in jeder Situation (egal wie gut oder schlecht) auf das Gute. Eine positive Geisteshaltung beizubehalten wird Wunder bewirken, um dich engagiert zu halten und weiterzumachen.


Es ist auch wichtig, dass Sie das richtige Programm finden. Wenn Sie einen Versuch unternehmen, der für Sie nicht funktioniert, werden Sie vom ersten Tag an Schwierigkeiten haben. Verwenden Sie ein Programm, das Ihnen Spaß macht, und die Dinge werden einfacher voranschreiten.

10 Tipps für eine erfolgreiche Zielsetzung
5 Gründe, eine neue Übung auszuprobieren
Das Geheimnis, um eine Trainingsroutine zu erstellen, bei der Sie tatsächlich bleiben werden