Die jahrelange Suche einer Frau nach dem ultimativen Fitness-Lifestyle

Von Allessia—Wenn Sie die Wörter „Inspiration“ und „Möglichkeit“ im Wörterbuch nachschlagen, sind wir ziemlich sicher, dass Sie den Namen unserer ehemaligen Erzieherin Betsy in ihren Beschreibungen finden (hey Oxford, wir schlagen eine Neufassung vor). Sie fand nicht nur den Mut, eine unerfüllte Karriere in der Personalabteilung zu verlassen, um ihren Traum als Life Coach zu verwirklichen, sondern hat vor kurzem auch ein atemberaubendes Ziel erreicht: 365 Tage Schweiß (genau so klingt es).

Gerüchten zufolge haben Sie einen BHAG 365 Tage ins Schwitzen gebracht. Wahr?
Jawohl. Ich glaube fest an die Aussage: 'Du musst es leben, um es zu geben.' Als ein Life-Coach , wollte ich sicherstellen, dass ich ein gesundes Leben führe, das ein konsequentes Trainingsritual hat (das ich oft predige). Meine Workouts waren nicht nur inkonsistent, ich wusste auch, dass ich zu viel mehr fähig war. Letzten Oktober (2011) war ich auf einem Lauf in einem Park und die Idee tauchte in meinem Kopf auf. Nach dem Lauf habe ich mir einen Namen für das Abenteuer ausgedacht und angefangen Bloggen an diesem Abend . Anfangs war der Blog eine Möglichkeit, mit der meine Freunde und Familie mich für mein Ziel verantwortlich machen konnten, aber er wurde zu einem schönen Ort der Inspiration für andere.

Haben Sie 365 Tage hintereinander wirklich geschwitzt?
Ja und nein. Ich habe 365 Tage hintereinander trainiert, aber manchmal brauchte mein Körper eine Pause und ich habe zugehört. Damals ging ich 45 Minuten in meiner Nachbarschaft spazieren oder ging zu einem langsameren Yoga-Kurs. Ich habe nicht (viel) geschwitzt, ich bin nur umgezogen. Es ist wichtig, auf die Bedürfnisse Ihres Körpers zu hören, unabhängig von Ihren Fitnesszielen. Wenn Sie in der Lage sind, wirklich zuzuhören, können Sie das Ziel viel einfacher erreichen, als wenn Sie es so stark antreiben, dass es kaputt geht.


Was bedeutete das Erreichen des Ziels für Sie?
Das Wichtigste, was es mir beigebracht hat, ist, wie mächtig ich sein kann, wenn ich mich voll und ganz auf etwas einlasse. Jeder hat Selbstzweifel und für mich kam es immer wieder zu 'Du kannst nichts vollenden!' Nachdem ich dieses Ziel erreicht hatte, konnte ich mich als ach so falsch beweisen. Jetzt, wo ich weiß, dass ich in der Lage bin, Dinge zu vollenden, scheint meine Welt endlos voller Möglichkeiten zu sein. Das ist ein ganz wunderbares Gefühl.

Gab es jemals einen Punkt, an dem Sie das Handtuch werfen wollten?
Es gab ein paar Mal, da hatte ich das Gefühl, meinem Mann das Handtuch ins Gesicht zu werfen! Seine Geduld und seine sanften, aufmunternden Worte halfen mir jedoch, am Laufen zu bleiben. Ich muss zugeben, dass das Training während der Grippe eines der schlimmsten Gefühle ist!


Schwitzen am liebsten?
Gutes, altmodisches Laufen im Freien und Yoga. Kurz vor meiner Hochzeit wurde ich süchtig nach Yoga Sculpt (einem Power-Yoga-Kurs mit Gewichten und Cardio), weil es mir half, meinen Stress zu senken. Mein Rat an zukünftige Bräute? Finden Sie eine ähnliche Klasse und danken Sie mir später!



Bedeutet das, dass Sie an Ihrem Hochzeitstag trainieren mussten?
Jawohl! Meine Brautjungfern und ich liefen eine Meile zu einem örtlichen Park, wo eine andere meiner Freundinnen uns traf, um 45 Minuten Yoga zu leiten. Auch ein paar Familienmitglieder kamen mit. Es war ein schöner Start in einen Tag, der die Liebe feierte!

Hast du verschiedene Möglichkeiten zum Schwitzen ausprobiert, um es zu ändern?
Ich habe es getan, aber ich bin immer wieder zu meinen Favoriten zurückgekommen. Ich fand, dass es am einfachsten war, mein Ziel zu erreichen, indem man die meiste Zeit die bewährten Workouts machte. Das Seltsamste, was ich tat, war ein Fitness-Konzert in Denver namens 'OMG Fitness!' Es gab über 1.000 Menschen, die ganz in Weiß gekleidet waren und in der dunklen Farbe leuchteten, während sie einen Bootcamp-Kurs absolvierten. Ich schwitzte mir den Hintern ab, tanzte wie ein Wahnsinniger und verließ mit meinem Freund hysterisch die Veranstaltung. Es hat mich komplett aus meiner Komfortzone gedrängt und dafür bin ich immer dankbar – vor allem wenn ich fertig bin!

Schlagen Sie uns mit ein paar weisen Worten entgegen – was haben Sie sonst noch gelernt?
Wie bei allem im Leben räumst du den Dingen, die dir wichtig sind, Priorität ein. Wenn Sie nicht gesund sind, haben Sie kein Leben. Tief, oder? Achten Sie auf Ihre Gesundheit und pflegen Sie sie durch einen gesunden Lebensstil. Sie werden sich tausendmal für all die Vorteile bedanken, die sich weiterhin entfalten.


Lassen Sie auch die Erwartungen los, die Sie an das Aussehen Ihres Körpers haben. Ich dachte, dass meine Liebesgriffe am Ende nicht mehr existieren würden. Nein, obwohl sie kleiner sind, verweilen sie immer noch wie der letzte Gast auf einer Dinnerparty. Als ich in der Lage war, loszulassen, wie mein Körper aussehen sollte, begann ich, meinen Körper so zu lieben, wie er ist. Das gleiche gilt für das, was mein Körper während des Trainings leisten kann. Keine hohen Erwartungen bedeutet weniger Schmerzen. Probieren Sie es aus, es fühlt sich so viel besser an, als sich nach einem Leben mit Sixpack-Bauchmuskeln zu sehnen.

Hat noch jemand da draußen so etwas versucht?

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf der lululemon-Blog .Lesen Sie weitere verwandte Beiträge: lass einfach los: bhag vollbracht! ; frische gesichter freitag – treffen sie den gec! ; mein leben als dj… ; lerne unser ivivva Athletica Team kennen