Sie haben die Ausrüstung – und hier erfahren Sie, wie Sie sie verwenden

Einfach zusammenzufalten und in Ihre Tasche zu werfen, Widerstandsbänder sind eines der besten Trainingsgeräte für Reisende. Egal ob du sie an einer Türklinke oder einem Baumstamm befestigst, sie können dir helfen, dein Krafttraining fast überall zu integrieren.

Wir empfehlen dieses Starterpaket von Black Mountain Products wegen seiner Vielseitigkeit. Nachdem Sie Ihren Kauf getätigt haben, können Sie hier ein paar großartige Übungen ausprobieren.

Seitliches Heben
Nehmen Sie mit den Füßen schulterbreit auseinander ein Ende des Widerstandsbandes mit der rechten Hand und legen Sie das andere Ende unter Ihren rechten Fuß. Strecken Sie Ihren rechten Arm mit nach vorne gerichtetem Daumen und halten Sie den Ellbogen leicht gebeugt. Heben Sie Ihren Arm mit angezogenen Bauchmuskeln und guter Haltung seitlich auf Schulterhöhe, ohne Ihr Handgelenk zu beugen. Ihr Daumen sollte nach oben zeigen und Ihre Handfläche sollte nach vorne zeigen. Senken Sie Ihren Arm und wiederholen Sie den Vorgang auf beiden Seiten.


Frontheben
Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander auf das Band und fassen Sie die Enden des Bandes mit den Handflächen zueinander. Halten Sie Ihre Arme gerade und heben Sie sie an, bis sie sich auf Schulterhöhe befinden. Senken Sie Ihre Arme und wiederholen Sie den Vorgang.

Oberschenkelabduktion und -adduktion
Setzen Sie sich auf einen Stuhl, binden Sie an einem Ende des Bandes eine 20 bis 30 cm lange Schlaufe und legen Sie sie um Ihre Knöchel. Stehen Sie auf und machen Sie mit dem rechten Bein eine Reihe von Tritten nach vorne, zur Seite und nach hinten, wobei Sie sich am Stuhl festhalten, um das Gleichgewicht zu halten. Wiederholen Sie mit dem linken Bein.


Kniesehnencurl
Stellen Sie sich nun mit dem Band um Ihre Knöchel hinter Ihren Stuhl. Beuge deine Knie leicht und verlagere dein Körpergewicht auf dein rechtes Bein. Heben Sie Ihr linkes Bein leicht vom Boden ab und beugen Sie es um 90 Grad in Richtung Ihres Gesäßes, um sicherzustellen, dass Ihre Bauchmuskeln angespannt bleiben. Bringen Sie es langsam in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung mit dem rechten Bein.



Über American Council on Übung und Universität von Arizona.